1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kinderwunsch

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Kobi, 16. März 2010.

  1. Kobi

    Kobi Mitglied

    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    54
    Werbung:
    Hallo!!!

    Es ist lange her, dass ich hier gepostet habe und euren Rat brauchte, aber ich hoffe, ihr könnt mir vielleicht auch diesmal wieder helfen.

    Es geht um eine mögliche Schwangerschaft und unseren Kinderwunsch. Nachdem ich im letzten Jahr 2 mal schwanger war und jedesmal eine Fehlgeburt hatte, hoffe ich natürlich auch weiterhin auf eine erneute Schwangerschaft. Andererseits ist diese Hoffnung aufgrund der Erfahrungen etwas gedämpft. Deshalb habe ich jetzt einfach mal wieder meine Karten hervorgeholt und mich auf den Nachwuchs konzentriert. Dabei ist folgende 9 er Legung mit dem Kind in der Mitte herausgekommen:





    Soweit ich daraus lese, gibt es sicher noch einen weitere Schwangerschaft oder einen Weg, um schwanger zu werden. Welche auch zu einem guten Neuanfang führt. Was mir Sorgen macht, ist der Turm :confused: Steht er für weitere Schwierigkeiten? Oder für Stabilität? Bedeutet der Reiter, dass wir es mit einer künstlichen Befruchtung versuchen sollten?

    Bin schon etwas länger raus aus dem Kartenlegen, weshalb ich nun gespannt bin, was ihr in dem Bild seht... :)

    Achso... gelegt habe ich mit dem Kind in der Mitte von links oben waagerecht nach unten rechts

    DANKE!

    LG Kobi
     
  2. lucylu

    lucylu Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.311
    Ort:
    Berlin
    welche reihenfolge hast du denn gelegt?
    ich seh in diesen fall den turm wenn er auf der 8 liegt als kummer, das du dich isolierst.
    eigentlich sehen die karten gut aus, aber ich trau mich nicht was zu schreiben als anfänger, das ist doch ein thema das einer frau sehr na geht, da möcht ich nichts falsches schreiben
    ich wünsch dir alles gute, viel viel glück!
     
  3. Kobi

    Kobi Mitglied

    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    54
    @lucylu
    Hier nochmal die Reihenfolge der Legung:

    2 3 4
    5 1 6
    7 8 9

    Ja der Kummer liegt in der 8. Aber bitte keine Angst hier zu schreiben, was ihr seht. Ja es ist ein sensibles Thema, aber ich bin mittlerweile auf dem Boden der Realität angekommen. Und kann und muss, wenn auch nicht freiwillig, damit leben, eventuell keine Kinder zu haben. Darüber bin ich traurig, aber ganz hab ich noch nicht aufgegeben. Deshalb hab ich mal die Karten gefragt...

    LG Kobi
     
  4. Jessey

    Jessey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2009
    Beiträge:
    12.605
    Ort:
    Hessen
    ...die sonne liegt da, die veränderung durch kind, der schlüssel...alles positive karten
    ...eine entscheidung steht an um eine veränderung herbei zu führen
    ...turm kann auch einfach amt/behörde heißen die mit kindern und familiären situationen zu tun hat
    ...ich sehr mit reiter und wege die auffordrung aktiv zu werden und sich über mehrere möglichkeiten zu informieren
    ...das ergebniss auf das thema kind im allgemeinen liegt sehr positiv, aber ob es z.b. adoption oder eigenes kind bedeutet...das lass ich offen und stimme lucylu zu, es ist ein sehr sensibles thema
    lg jessy
     
  5. herzblatt63

    herzblatt63 Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2009
    Beiträge:
    367
    Ort:
    Coburg
    Auch wenn ich zu Deinen Karten nichts sagen kann...
    Meine beiden ersten Schwangerschaften endeten auch mit Fehlgeburten. Die dritte hab ich dann geschafft, wenn auch mit hochgradigem Risiko und auch Medikamenten, dann wieder Fehlgeburt, dann wieder geschafft, wieder problematisch. Es ist eine schwere Zeit. Man ist nicht unbeschwert schwanger, so wie andere und neigt schon zu Überreaktionen.
    Aber...Kopf hoch...ich habs geschafft.....meine Kinder sind 23 und 18
    Ich wünsche Dir alles Gute :blume:
     
  6. yogi333

    yogi333 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Oktober 2008
    Beiträge:
    2.553
    Werbung:
    Nun ich schliesse mich Herzblatt an.

    Kopfhoch, es wird schon gelingen. Auch ich kenne eine Frau, die jahrelang darauf gewartet hat "schwanger" zu werden und auch bei ihr hat es geklappt. Sie dachte sie würde nie schwanger werden. Nun mit 41 Jahren hat es dann doch funktioniert.

    Ich drück dich mal ganz doll :umarmen: und wünsche dir ganz viel Licht und Liebe auf deinem Weg.

    Herzliche Grüsse
    Yogi333
     
  7. Kobi

    Kobi Mitglied

    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    54
    Werbung:
    Guten Morgen!!!

    Vielen herzlichen Dank für eure aufbauenden Worte!!! Das hilft und bedeutet mir viel!!! :kiss4:

    Ich verliere nicht die Hoffnung, dass unser Wunsch doch noch wahr wird, nur wie herzblatt63 so treffend beschrieben hat, man ist nicht mehr unbeschwert bei einer erneuten schwangerschaft und ich habe auch schon mit Frauen gesprochen, dass sie diese Angst, selbst dann nicht loslässt, wenn das Kind schon das 1. Lebensjahr vollendet hat. ich finde das schade und versuche diesem Gedanken mental irgendwie gegenzusteuern. Na vielleicht klappt es ja nochmal, wobei ich mir wünsche, dass dann alles gut geht!!! Und was wünschen darf man sich ja :D Die Karten sehen jedenfalls danach aus...

    Alles Liebe!!!

    Kobi
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen