1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kinderwunsch.. wann klappts ??

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von paeriz83, 27. September 2010.

  1. paeriz83

    paeriz83 Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2007
    Beiträge:
    214
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Werbung:
    Hallo Esoterikforum,

    ich weiss ja das es im prinzip schwierig ist sowas im Radix zuerkennen,
    aber wenn man den Zeitraum eingrenzen kann.. ist es doch vielleicht möglich oder. Wir probieren es jetzt seid 3 Monaten, was meint ihr ist da irgendwas zu erkennen ? Irgendwas was das ganze blockiert oder fördert ??

    Ich hänge mein Radix mit aktuellen Transiten an.

    Liebe Grüße !

    P.
     

    Anhänge:

  2. Annie

    Annie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    23.378
    Ort:
    home sweet home
    Hi paeriz,

    je mehr ich Threads mit solchen Fragestellungen lese, bekomm ich das Gefühl, dass dieses "probieren, um zu...." das eigentliche Problem ist. Dann wirds eh meistens nix. Das krampfhafte Wollen steht dem Erfolg im Weg. Da ist es besser, sich nur auf die Sache einzulassen und nicht auf das "Ziel".

    LG Annie
     
  3. Feli104

    Feli104 Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2007
    Beiträge:
    355
    Ort:
    Hinter den sieben Bergen, bei den sieben Zwergen
    Traut sich denn Niemand?

    LG
     
  4. paeriz83

    paeriz83 Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2007
    Beiträge:
    214
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Hallo Annie,

    du hast schon recht... ich mein 3 Monate sind ja auch noch keine lange Zeit. Viel mehr bin ich einfach total neugierig, ich vermute jetzt einfach mal, dass das bei einem geplanten ersten Kind vielleicht auch nicht ganz ungewöhnlich ist, dass man aufgeregt ist. Es ist einfach eine spannende Zeit momentan.

    Deswegen wollte ich einfach mal wissen ob man diesbezüglich im Radix vielleicht irgendetwas sieht. :)

    Liebe Grüße und danke

    P.
     
  5. Ouranos

    Ouranos Mitglied

    Registriert seit:
    24. November 2007
    Beiträge:
    337
    Ort:
    Salzburg in Österreich
    Hallo Paeriz :)

    Für die Empfängnis steht das 4.Haus, für die Geburt das 5.

    Du hast Pluto als Herrscher von 4 in 4, Mond/Mond als Konstellation. Das zeigt, dass du in deiner Gefühlswelt relativ abgekapselt bist, du erlebst alles in dir, es äußert sich aber nicht. Du kämpfst mit deinen Gefühlen wahrscheinlich eher alleine, fechtest deine emotionalen Hochs und Tiefs mit dir selbst aus.

    Da der Pluto der Herrscher von 4 ist, ist es Mond/Pluto. Dazu habe ich hier etwas geschrieben: http://www.astro-motion.de/2010/08/28/mondpluto-macht-und-ohmacht-der-gefuhle/

    Noch dazu steht der Mond in Konjunktion zu Pluto.

    Du hast also dominant Mond/Pluto, was es schon tendenziell schwierig macht, eine Empfängnis zuzulassen. Mond/Pluto tendiert dazu, Empfindungen zu abstrahieren, sie wie Prokrustes in der Mythologie abzuschneiden und in Vorstellungen zu Zwängen.

    Nun bist du hier im Forum, und wie Annie schon gesagt hat: Durch das permanente Wollen passiert genau das nicht, was man sich wünscht. Mond/Pluto-Menschen haben ein so intensives und "penetrantes" Gefühlsleben, dass sie es nicht aushalten, wenn die Realität nicht dem entspricht. Damit verbunden ist die mangelnde Fähigkeit, sich auf etwas einzulassen und etwas zuzulassen, etwas zu EMPFANGEN. Man kann nur empfangen, wenn man offen ist und nicht voreingestellt, was bei Mond/Pluto schwierig ist.

    Dazu müsste man jetzt die Transite und Progressionen untersuchen, was sicher interessant wäre.

    So viel meinerseits dazu. Mehr auf Anfrage.

    LG Ouranos
     
  6. Annie

    Annie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    23.378
    Ort:
    home sweet home
    Werbung:
    Hi Paeriz,

    also Kinder gehören ja ins 5. Haus und bei dem, was du da alles (momentan) stehen hast, ist es klar, dass du aufgeregt bist. Aber wenn es nicht klappt mit dem Schwangerwerden, kann man ja davon ausgehen, dass du dir selber da irgendwie Knüppel zwischen die Beine wirfst, weil du nicht ganz Vertrauen hast, dass du mit dieser neuen Herausforderung auch klar kommst. Deswegen wirst du auch nicht schwanger, obwohl du es dir bewusst so wünschst, aber unbewusst eben doch lieber nicht.

    LG
     
  7. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.022
    Nun muss man aber auch bedenken, dass nicht alle Mond/Pluto-Frauen kinderlos sind und dass drei Monate probieren wirklich noch keine Panik auszulösen braucht.

    Also nimms locker Paeriz - üben kann ja auch Spass machen.:umarmen:
     
  8. annabel

    annabel Guest

    mir wurde mal gesagt das ich laut meinem radix mal 3 kinder haben werde...

    hoffentlich stimmt das nicht:D
     
  9. Christel

    Christel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2007
    Beiträge:
    3.430
    Ort:
    Saarland
    Was sagt das Unterbewusstsein den Partnern, deren Frauen trotz Verhütung ungewollt schwanger werden?
     
  10. dieKatze

    dieKatze Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2008
    Beiträge:
    552
    Werbung:
    Mein Tipp: Am 12. - 15. Tag des Zyklus sich öfter mal n netten Abend machen :D Sex zum Eisprung erhöht die Wahrscheinlichkeit um einiges. Eine Eizelle ist nach dem Eisprung "nur" etwa 12 bis 24 Stunden befruchtungsfähig.

    LG :katze:

    Ääähhh Fr. Dr. Sommer ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen