1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Kinderwunsch in meinem Geburtshoroskop

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Sonny80, 10. Januar 2019.

  1. Sonny80

    Sonny80 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2019
    Beiträge:
    11
    Werbung:
    Hallo miteinander,

    Ich interessiere mich schon einige Zeit für Astrologie und hab hinsichtlich meiner Persönlichkeit schon einiges in meinem Geburtshoroskop auswerten können.

    Jetzt bräuchte ich allerdings mal Hilfe und würde mich freuen über eure Unterstützung.

    Ich hab schon "immer" den Wunsch nsch einer eigenen Familie gehabt. Mitte 30 hatte ich den Wunsch dann abgehakt, weil auch kein Mann in Sicht war und ich dachte ich muss das wohl akzeptieren.
    Einen Mann hab ich immer noch nicht..auch das Beziehungsthema ist schwierig. Aber ich hab festgestellt, dass ich immer noch den Kinderwunsch habe und den Wunsch nach einer Beziehung sowieso.

    Leider hab ich keine Erfahrung beim bewerten hinsichtlich des Kinderwunschs. Hab zwar einiges recherchiert bin aber nicht schlauer.

    Ich würde mich über eure Einschätzungen freuen:

    28.05.1980
    02.30 h
    Wiesbaden

    https://www.astro.com/tmpd/cv6gfilefLdlJm-u1546789270/astro_w2at_hh_gh.53500.91632.png


    Danke
    Sonny
     
  2. vejreth_

    vejreth_ Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2018
    Beiträge:
    3.046
    Sonny, brauchst du jetzt einen Termin / günstigen Zeitpunkt für (künstliche) Befruchtung?
    Oder willst du generell wissen, wieso es denn ohne Mann und Beziehung läuft?
     
  3. Sonny80

    Sonny80 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2019
    Beiträge:
    11
    Hallo vered16,

    danke für deine Antwort.

    Mir geht es um die Basis in meinem Geburtshoroskop. Also was angelegt ist.
    Einen genauen Termin möchte ich nicht, da ich auch nicht allein ein Kind will sondern mit einem Mann zusammen.
     
  4. vejreth_

    vejreth_ Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2018
    Beiträge:
    3.046
    Basis für eine Partnerschaft gibt es schon, aber auch Hindernisse.
    Genauso für Mutterschaft. Kann es sein, dass du es dir mehr wünschst
    als wirklich willst?

    Vielleicht ist es gar nicht so verkehrt für dich eine Bindung, um Kind zu bekommen
    und erst dann über eine mögliche dauerhafte Partnerschaft nachzudenken.

    Manchmal muss man die Sache unklassisch angehen, damit es klappt.
    Damit wenigstens was klappt.
     
  5. Sonny80

    Sonny80 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2019
    Beiträge:
    11
    Danke.

    Das hab ich bis vor einiger Zeit tatsächlich gedacht. Bis dann der Wunsch wieder auftauchte obwohl ich glaubte, ihn abgehakt zu haben.

    Ich denke meine Hindernisse beziehungsmassig erkannt zu haben und arbeite an den Themen und öffne mich. Bin aber doch verunsichert eben, ob ich es kriege. Ich dachte ziemlich lange, dass ich generell lieber allein bin wegen vieler Enttäuschungen aber ich hab erkannt, dass ich mich zu sehr verschlossen habe. Das ist das was ich meine auch selbst in der Radix bestätigt bekommen zu haben. Aber das war eben nur aus Angst und nicht weil ich wirklich wollte.
     
  6. vejreth_

    vejreth_ Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2018
    Beiträge:
    3.046
    Werbung:
    Du, ist völlig ok, total normal und wirklich wichtig. Eine Frau braucht unbedingt jemand,
    um den sie sich kümmern kann = eine Familie, die Arbeit bringt eine
    solche Zufriedenheit mit sich nicht.
     
  7. Sonny80

    Sonny80 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2019
    Beiträge:
    11
    Wie eine Frau? Also meinst du das anhand meines horoskops?
     
  8. Miranda9999

    Miranda9999 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2012
    Beiträge:
    1.008
    Ort:
    Deutschland
    Hallo Sonny80,

    ich bin bei weitem nicht so bewandert wie viele andere hier, mir ist jedoch gleich was ins Auge gestochen, das ich gerne einfach mal in den Raum stellen möchte:

    Im 7. Haus (Begegnung, Kontakt, Partnerschaft) liegt bei dir Saturn, welcher im Zeichen Jungfrau steht. Und dieser liegt im tQuadrat zu Neptun (im 9. Haus) und Merkur (im 4. Haus), welche miteinander in Opposition stehen.

    Außerdem befindet sich im 7. Haus Pluto, der Herrscher des 8. Hauses ist (Transformation, gemeinsamer Besitz, aber auch Vorstellung und Bindungsfähigkeit).

    Für mich sieht es danach aus, als hättest du sehr klare Vorstellungen von einer Beziehung, einem Mann und einer Familie. Einen klaren Wunsch, wie er zu sein hat und bist sehr misstrauisch, wenn du jemanden kennenlernst. Möglicherweise haben dich alte Enttäuschungen ein „Konzept“ entwickeln lassen, wie du solche Enttäuschungen vermeiden kannst, was dich nun blockiert. Du Sehnst dich nach einer beständigen Beziehung, sucht aber nach einer die dem Konzept entsprechen sollte. Kann es sein, dass du oft das Gefühl hast / hattest, in Verbindungen immer die Verantwortung tragen zu müssen, die dich dann irgendwann erdrückt?

    Deshalb bist du innerlich zerrissen, ob du lieber allein bleiben solltest um so schalten und walten zu können wie du möchtest - andererseits bleibt die Sehnsucht.

    Sobald sich deine Sehnsüchte einschalten, deine Träume und wünsche, meldet sich dein kritischer verstand zu Wort, der genau das Gegenteil sagt - was sich blockierend auf die „freie“ und leichte Begegnung auswirkt.

    Auch Machtkämpfe, Kontrolle und ein ständiges Seilziehen in Beziehungen kommen mir bei Pluto in den Sinn - der Versuch, den anderen so zu ändern, wie man es gerne hätte. Möglicherweise - in Verbindung mit dem Misstrauen - auf Eifersucht, tatsächlicher Betrug / betrogen werden.

    Ein paar Gedanken von mir. Kann es sein, dass du dich bzw deine bisherigen Beziehungen da wieder findest?
     
    Gabi0405 gefällt das.
  9. vejreth_

    vejreth_ Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2018
    Beiträge:
    3.046
    ich habe dich gemeint
     
  10. Sonny80

    Sonny80 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2019
    Beiträge:
    11
    Werbung:
    Hallo Miranda,

    Danke dir. Das stimmt wohl was du sagst. Ich hab sehr genaue Vorstellungen und bin da tw auch streng bzw kritisch insbesondere was den Umgang miteinander betrifft. Und es ist auch so, dass ich mich sehr schnell eingeengt fühle, das passt alles. Ich hoffe aber, da ich das erkannt habe, dass sich dadurch was verändern kann.

    Ich bin mir mittlerweile bewusst, dass ich einen Preis zahlen muss und einen Teil meiner Freiheit opfern werden muss, wenn ich eine Beziehung will. Da kann ich ja nicht mehr wie ein freier Vogel alles machen wie ich es will. Mittlerweile ist aber die Sehnsucht größer als der Wunsch nach Freiheit.

    Auch den Zwiespalt zwischen Gefühl und Verstand hast du gut beschrieben. Danke
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden