1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Kinderwunsch - bitte Hilfe

Dieses Thema im Forum "Orakel, Wahrsagen" wurde erstellt von Leni11, 22. Oktober 2018.

  1. Leni11

    Leni11 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Oktober 2018
    Beiträge:
    4
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben,
    ich würde mich sehr über eure Hilfe / Wahrnehmung etc freuen.
    Mein Freund und ich versuchen nun schon seid längerem schwanger zu werden. Leider ohne Erfolg. So langsam sind wir wirklich traurig und hoffnungslos.
    Vielleicht könnt ihr sehen, ob ich mit einer Schwangerschaft rechnen kann. Vielleicht sogar mit Jahreszal?!
    Mein Name ist Miriam, geboren am 11.07.1985 um 04:02 in 78224 Singen.
    Ich danke euch schonmal von Herzen.
     
  2. Red Eireen

    Red Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    17.143
    Hallo Miriam,

    mit deinem es gerade "wie verrrückt oder wie besessen wollen" stehst du dir da gerade wirklich selbst im Weg.

    Alles hat seine Zeit - und für deinen Wunsch und dessen Erfüllung ist die Zeit aus meiner Sicht jetzt noch nicht gekommen oder da.

    Ich pers. würde erst Ende nächsten Jahres einen wirklich guten Zeitpunkt und Möglichkeit dafür sehen.
    Was natürlich nicht heisst, dass es nicht unverhofft doch plötzlich und unerwartet klappen könnte- und
    überrascht werden musst du persönlich schon- du hast so fixiert und hast so genaue Vorstellungen, mit denen du da dagegen arbeiten kannst und könntest.

    Es wäre gut, wenn du da dem Fluss des Lebens mal wieder neu vertrauen würdest.

    LG
    Red
    .

    .
     
  3. Red Eireen

    Red Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    17.143
    @Leni11

    3 der Zufall geht Wege....jpg
     
  4. Leni11

    Leni11 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Oktober 2018
    Beiträge:
    4
    Liebe Red,
    Erstmal vielen Dank für die liebe Antwort. Solange überhaupt auf irgendeine Art eine Möglichkeit der Schwangerschaft besteht, bin ich schon glücklich. Ich werde versuchen los zu lassen. Was aber gar nicht so einfach ist, wenn man im Hinterkopf immer ein Leben ohne Kind hat... welches man sich nicht vorstellen kann/will.

    Liebe Grüße
     
  5. Red Eireen

    Red Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    17.143
    Das ist ein sogenannter "Abtreibungsgedanke" - sogar ein Turbo-Gedanke- von der richtigen Person
    mit der richtigen, intensiven Kraft gedacht- wie bei dir - und auch noch ständig "gefüttert und genährt"
    von einem Gefühl und einer bildlichen Vorstellung. Besser kannst du selbst nicht gegen dich und
    deinen Wunsch arbeiten und dir erschwerte Umstände selbst dafür schaffen. Mit jedem Gedanken
    und Gefühl und bildlicher Vorstellung tust du das und es wird grösser und grösser bis zur Unüberwindlichkeit....geradezu PERFEKT - wenn auch nicht in deinem Sinne....

    du tust es aber .....warum lässt du das nicht sein - und ersetzt es mit einer bildlichen Vorstellung von
    Kind auf dem Arm und glücklich strahlende Mutter....samt glücklichem Mann und Familie ?

    Ist genauso leicht - wie innerlich einen schwarzen Film "zu drehen" in dem nix klappt...

    Und erfolgreich bist du damit doch bereits schon ...
    ...mit deinem eigenen Denken und Angst haben und dir alles genau vorstellen....da kann sich dein Mann doch in Butter drehen- wenn du sowas gleich aschliessend nach jedem Sex denkst - und dir selbst deinen Wunsch mit einem miesen angstmachenden Gedanken "wieder abtreibst" und zunichte machst....

    Das Geheimnis von Frauen, die Kinder haben ist grösstenteils, dass sie nicht lange mit dem Kopf alles zerdenken ....sondern einfach eins bekommen....sich eher Sorgen machen, wie sie es das nächste Mal ver-
    hindern können

    Du bist doch erfolgreich - nur in der falschen Richtung der Autobahn - dreh deine Kraft um in die Richtung wo am Ende die ERfüllung deines Wunsches steht - fahr ganz konzentriert in diese Richtung- und lass nicht zu - dass dich ein mieser falscher Gedanke beim Fahren in die Richtung stört.

    Male dir von mir aus ein Strichmännchen-Bild von Frau mit Kind auf dem Arm und schreibe deinen Namen drüber - und vergiss deinen Mann daneben nicht.

    Und das lege dir unter oder hänge es über das Bett - so lange bis das Selbstsabotage Programm aufhört. Du denkst in Bildern - und das ist kraftvoll - nutz das doch mal positiv für dich.

    Ich wünsche dir viel Glück. :)-
     
  6. Garfield

    Garfield Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    11.856
    Werbung:


    Schon alles medizinisch abgeklärt bei euch beiden?
     
  7. Leni11

    Leni11 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Oktober 2018
    Beiträge:
    4
    Werbung:
    Ja, medizinisch alles geklärt. Ich habe ein bisschen ein hormonelles Ungleichgewicht. Ich bin deswegen gerade auf Diät, weil ich ein paar Kilos verlieren sollte. Das klappt soweit alles ganz gut. Bei meinem Freund soweit alles ok.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden