1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kinder...

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Angel66, 5. März 2013.

  1. Angel66

    Angel66 Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    447
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hallo zusammen!

    Ich träume in letzter Zeit wieder vermehrt von Kleinkindern bzw. Babys....
    Ich werde aber sicherlich keines mehr bekommen, meine Kinder sind erwachsen und ich habe es "gerichtet", dass ich keine mehr bekommen kann.

    Warum träume ich aber so oft von welchen...sie sind ja niedlich und kuschelig....aber?

    Vielleicht weiss von euch jemand Rat?
     
  2. Feengold

    Feengold Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2012
    Beiträge:
    156
    Ort:
    Im Land der Kinderseelen
    Hallo Liebes,
    Kinder sind mein Spezialthema.....Ich selbst habe vier eigene und emotional intensiv schon immer mit Kindern zu tun gehabt.
    Ich denke aber, bei Dir "reift" etwas Neues Grosses heran, vll. eine Idee oder ein beruflichen neues Vorhaben. Es muss einfach nicht mit Kindern dann auch zu tun haben. Es könnte auch sein, dass Dein Inneres Kind um Heilung bittet und sich im Traum als Kinder zeigt. Hast Du mal in Erwägung gezogen eine Meditation dazu zu machen? Bitte deine Schutzengel um Unterstützung und um Führung, damit Du- vll. auch wieder über die Traumschiene - zu einer eindeutigen klaren Erkenntnis kommen kannst.
    Lass mich mal wissen, was es gegeben hat., Ansonsten können wir auch gern per PN weiter schreiben...

    Dein Nickname verrät ja, dass Du bereits mit Engelenergie umzugehen weisst...nutze es auch. Alles Liebe Gabi
     
  3. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Es bedeutet nicht,das du selbst welche bekommst,sondern das etwas neues auf dich zukommt,um mehr sagen zu kennen wäre gut zu wissen,was in deinen Träumen passiert,weinen diese Babys oder sind sie glücklich und so weiter.;)
     
  4. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    6.542
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Ja, da möchte ich mich den beiden vorangegangenen Meinungen gerne anschließen. Entscheidend ist jedoch hierbei, ob es da um die Schwangerschaft oder Geburt geht oder nur um die Kleinkinder oder Babys an sich. Daraus kann man erkennen, in welchem Stadium sich die Sache befindet: Ist es nur ein Plan oder hat es bereits Gestalt angenommen?

    Ich denke auch, dass man da mehr über den Traum wissen müsste, um der eigentlichen Symbolik auf den Grund kommen zu können.

    Merlin
     
  5. Angel66

    Angel66 Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    447
    Ort:
    Wien
    Erstmal Danke, an euch liebe Seelen für eure Antwort!

    Die Babys sind bereits auf der Welt....
    meist liegen sie irgendwo unbeaufsichtigt oder ich halte sie im Arm und kümmere mich natürlich liebevoll um sie....manchmal habe ich das Gefühl. dass sie unbeaufsichtigt und nicht genug genährt sind...aber immer uuuurliiiiieb...treuherzig und süß. Es geht dabei immer um ein Baby...um nicht missverstanden zu werden. Einmal wollte ich eines stillen, doch da ist mir eingefallen, dass ich ja keine Muttermilch mehr habe....(nach 21Jahren seit der letzten Schwangerschaft kein Wunder, nicht wahr?*lach*)....naja, das wars auch schon mit meiner Erinnerung....

    Was Neues bahnt sich an? Ich gehe jetzt seit 1 1/2 Jahren in die Abendschule und versuche einen kaufmännischen Abschluß zu bekommen...zusätzlich zu all meinen beruflichen Abschlüssen die ich schon gemacht habe...und ich gebe zu, ich fühle mich etwas überfordert, denn immerhin gehe ich ja auch 40std. arbeiten die Woche und die zusätzlichen 25 std. Schule schaffen mich. Leider gibt es keinen anderen Weg um mich beruflich verändern zu können....eine kaufmännische Ausbildung ist Bedingung, alles andere zählt nicht....

    Zur Zeit laboriere ich an einer Grippe (Influenza)....daher nur sporadische Antworten aber ungemeines Interesse an euren geschätzten Antworten.
     
  6. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    6.542
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Werbung:
    Liebe Angel,

    es geht in diesem Zusammenhang schon um die Gefühle rund um die Mutterschaft und weniger um die Symbolik eines Neuanfanges. Es dürfte in diesen Träumen um die schönen Erinnerungen an diese Zeit gehen und der Erkenntnis einer unwiderruflichen Vergänglichkeit.

    Eventuell schwingt hier ja auch noch die unterschwellige Botschaft mit, dich etwas mehr um deine wirklichen Bedürfnissen zu kümmern (die Sorge und Freude um dein inneres Kind). Ich denke, dass schon diese Träume für sich zu deinem Seelenheil beitragen werden.

    Für dich etwas von meinem Kräuterelixier, damit die böse Influenza die Macht über dich verliert :zauberer2


    Merlin
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen