1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kinder- und Jugendsünden.....

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Felice, 20. Dezember 2008.

  1. Felice

    Felice Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2008
    Beiträge:
    7.536
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Die haben wir wohl alle.....

    Ich gestehe: Habe angeblich, also es wurde mir erzählt, mich im Alter von zwei Jahren auf ein Meerschweindi gesetzt....es war platt!!!

    Tut mir leid.....fürs Meerschweindi.... :(
     
  2. daljana

    daljana Guest

    na felice,in dem alter da kann dir die auswirkung nicht bewußt gewesen sein..
    ich hab geklaut,mit ca14oder so:rolleyes:
    das nicht wenig.heut nimmer.kann damit leben
     
  3. PsiSnake

    PsiSnake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    16.223
    Ort:
    Saarland
    Naja, hält sich bei mir in Grenzen.
    Unter anderem:
    Angeln im Stadtpark und anderen nicht erlaubten Weihern.
    Fangenspielen auf Industriegelände.
    Eidechsenfangen u.a. innerhalb von Firmengelände.
    Haltung geschützter Tierarten (Reptilien/Amphibien in Terrarien) (als ob davon Bestände zurückgehen) Heute würde ich das aber nicht mehr machen.

    Und natürlich nicht zu vergessen: Telepathisch-erotische Spiele.
    Mache ich aber durchaus immer noch.
     
  4. believe

    believe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    12.428
    Ort:
    Ungefähr .... hm .... hier
    Hab als Kind Spielsachen kaputt gemacht, um herauszufinden, was drin ist! Auch welche von meinen Geschwistern! :D
    Geklaut hab ich nur einmal mit 14. Einen Aschenbecher in einer Kneipe. Dann hatte ich so furchtbare Angst, dass mich die Polizei holt, dass ich 's aufgegeben habe, obwohl die Anderen in meiner Klasse klauten wie die Raben!
     
  5. porto

    porto Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2008
    Beiträge:
    759
    Ort:
    im schönen Norden
    ich hab im kindergarten immer die sachen der anderen versteckt und mein frühstücksbrot was ich nicht mochte ( mit kräuterquark ) in eine ritze hinter den schrank geschoben.
    naja wie das dann irgendwann gerochen hat könnt ihr euch wohl denken.

    aber nu weiß ich ich tu sollche dinge in den müll.man lernt ja dazu:banane:
     
  6. Sun42

    Sun42 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Mai 2008
    Beiträge:
    6.439
    Werbung:
    Ich bin vorm Kindergarten immer getürmt , wenn sie vergessen hatten das Tor zu verschließen:D Mir war damals schon dieses "unterordnen " zu dooooooooof :) In der Schule war es mir viel wichtiger meine Mitschüler guter Laune zu halten , als an dem langweiligen Unterricht brav teilzunehmen.Naja geklaut hatte ich auch ab und zu , weils einfach aufregend war. :)

    Liebe Grüße
    Tina:)
     
  7. Felice

    Felice Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2008
    Beiträge:
    7.536
    Ort:
    Wien

    Ja, ich weiss.....versteh auch nicht, wie man einem kleinen Kind ein Meerschweindi geben kann.....

    Oh oh, habe auch mal meiner Mami Geld gestohlen, aber nur einmal....was sind wir böse gewesen......
     
  8. Felice

    Felice Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2008
    Beiträge:
    7.536
    Ort:
    Wien

    ggg, mein Sohn hat auch alles zerlegt...er wollte immer alles genau wissen....

    Ausser meiner Mutter mal Geld, habe ich nichts geklaut, aber mir ging es nachher nicht schlecht, weil ich öfters in der Familie beschuldigt wurde, dass ich was geklaut habe....was aber nicht stimmte.....

    Und an dieser Tat wurde ich dann nicht beschuldigt.....komisch....:rolleyes:
     
  9. Felice

    Felice Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2008
    Beiträge:
    7.536
    Ort:
    Wien
    :lachen::lachen::lachen:
     
  10. eva07

    eva07 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2007
    Beiträge:
    5.949
    Ort:
    WIEN
    Werbung:
    Hi,

    Ich war als Kind an Sex überhaupt nicht interessiert, da es für mich so viele andere Dinge gegeben hat, die mich faszinierten.

    Doch ich hatte eine Freundin, die ein Jahr jünger war, als ich. Die wollte
    einmal mit mir zusammen aufs WC gehen. Ich fand da gar nichts dabei. Doch sie wollte es ja nur angreifen, was ich ihr auch gestattete. Nichts weiter als das. Und als wir da so friedlich beieinander standen - ich fand es eigenartig, dass sie das wollte, aber ließ sie halt gewähren, vielleicht war ich ein wenig neugierig - da öffnete sich plötzlich die Tür und meine Mutter zerrte mich schimpfend aus dem gewissen Örtchen. Meine Freundin musste daraufhin nach Hause gehen. Ich nehme an, dass sie uns beobachtet hatte, um dann in dieser schockierenden Art einzugreifen. Ich konnte das alles nicht verstehen und fand meine Mutter entsetzlich. Jedenfalls die Liebe zu ihr hatte diese ihre Heftigkeit nicht gefördert.

    Nun dachte ich, dass ich sündig geworden wäre und es einmal beichten müsste. Da fing ich an die Beichte zu hassen und die ganze Religion, die uns dazu zwingen wollte.

    Eines Tages wagte ich es aber doch bei einem unbekannten Priester, denn es bedückte mich irgendwie. Danach fühlt ich mich besser.

    Doch in der Folge habe ich nie mehr gebeichtet und nach vielen Jahren danach bin ich aus der Kirche ausgetreten.

    Ich glaube nicht, dass dies Christus jemals von seinen Jüngern verlangt hat.
    Doch die Kirche ist schlau gewesen und hat den Satz, den Jesus zu den Jüngern gesagt haben soll "Wem ihr die Sünden vergebt, dem sind sie vergeben und wem ihr sie behaltet, dem sind sie behalten" ihren Macht- und Sexgelüsten dienstbar gemacht.

    CHRISTUSBEWUSSTSEIN JA, KIRCHENBEWUSSTHEIT NEIN.

    Trotzdem hasse ich die Kirche nicht. In der Kirche bin ich getauft worden. Durch sie habe ich Christus und das Neue Testament kennen gelernt, was mich auch geprägt hat. Ich feiere die kirchlichen Feste wie Weihnachten und Ostern als Familienfest sehr gern und hoffe, dass es einen barmherzigen Gott gibt.

    Seid alle herzlichst gegrüßt

    Die (sündige) Menschin
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen