1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kinder des Lichts - Forum

Dieses Thema im Forum "Links" wurde erstellt von Delya, 20. Dezember 2008.

  1. Delya

    Delya Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Dezember 2008
    Beiträge:
    11
    Werbung:
    Ich habe am 18.12.2008 das Forum "Kinder des Lichts" gegründet, damit alle "Kinder" einen Platz haben, an dem sie sich versammeln können. Als ich erfuhr, dass ich ein Kristlallkind bin, habe ich nach einem Forum, extra für Kristall- oder auch noch andere "Kinder" gesucht, aber nichts gefunden. Kein allgemeines Esoterik- Magie- oder sonst ein Forum in der Art, sondern ein Forum nur für die "Kinder".

    Das "Kinder des Lichts" Forum ist eine Anlaufstelle für Violette Kinder, Indigokinder, Supermediale Kinder, Kristallkinder und die Regenbogenkinder.

    Der originale Link ist:
    http://www.foren.de/system/user_kinderdeslichts.html

    Die kurz-URL ist:
    http://www.kinderdeslichts.de.tp

    Ich weiß, dass es nicht an jeder Ecke "Kinder" zu finden gibt und dass es auch
    viel mehr selbst ernannte "möchte gern Kinder" als "richtige" Kinder gibt, aber
    trotzdem würde ich mich über ein paar "richtige" Kinder in meinem Forum freuen.
    :danke:
     
  2. Eristda

    Eristda Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    5.311
    Ort:
    Coburg
    Zwecks Bildung habe

    ich auch ein schönes Forum entdeckt:

    http://cophila.5forum.biz

    Schönes Wochenende. :danke:
     
  3. Delya

    Delya Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Dezember 2008
    Beiträge:
    11
    Was hat denn ein Briefmarkenforum mit meinem "Kinder des Lichts" Forum zu tun? :confused: LG
     
  4. Eristda

    Eristda Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    5.311
    Ort:
    Coburg
    Alles ist Energie! Egal welches Forum oder Richtung.

    Das ist wie mit den Religionen. Es gibt viele davon, aber nur 1 allmächtigen Gott.

    Schönes Wochenende! :danke:
     
  5. Delya

    Delya Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Dezember 2008
    Beiträge:
    11
    Ich versteh's immernoch nicht, tut mir leid :rolleyes: Briefmarken haben "Energie"? :confused: Ich weiß nicht, aber kannst du mir vllt. näher erklären, was nun genau der Zusammenhang meines Forums mit dem Briefmarkenforum ist? LG
     
  6. Eristda

    Eristda Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    5.311
    Ort:
    Coburg
    Werbung:
    Auf den Marken und Karten befinden sich Bilder und diese verursachen Strahlung. Wenn z. B. eine "Lourdes-Motivsammlung" gezeigt wird, dann strahlt diese entsprechend.

    Bei einer Ausstellung (Veranstaltung) kann man dann entsprechend die Menschen beeinflussen, also auch mit religiösen und esoterischen Themen.

    Nachdem du dir eine solch einfach Logik nicht vorstellen kannst, nunja :rolleyes: ( darüber kann sich dann jeder selbst seine Gedanken machen ;) )
     
  7. Elli

    Elli Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.014
    Ort:
    im Wald
    Es ist eine Satire, auf Menschen, denen das Gewöhnliche nicht gut genug ist und die sich selbst erheben müssen, in dem sie sich tolle Namen geben wie ...
    Sozusagen ein Hinweis der Gewöhnlichkeit an Menschen, die sich etwas Besseres dünken als andere.

    Ich weiss, dass es an jeder Ecke Kinder zu finden gibt. Viel mehr, als die Welt gerade zu tragen bereit ist. Bis ins Jahr 2050 wird sich die menschliche Spezies schon wieder verdoppelt haben.
    Genau genommen gibt es viel zu viele Kinder, wenn nicht bald eine Abwanderung auf andere Welten erfolgt.
    Wenn dich die Überzähligen stören und dir nicht gut genug sind, dann mach es doch einfach wie Herodes und lass sie töten. Sie sind eh wertlos - jedenfalls in deinen Augen.

    Du wirst dir kaum vorstellen können, wie viele selbst ernannte Experten es für alle möglichen Pseudo-Fachgebiete gibt. Es soll tatsächlich Menschen geben, deren Leben so langweilig und gewöhnlich ist, dass sie ganze Konzepte wie "Indigokinder", "Alienkunst" oder "Wiedergeborene Engel" erfinden. Nur damit sie etwas haben, womit sie sich auch eine Spur Wichtigkeit verleihen können.

    Und ich würde mich sehr über ein paar echte Esoteriker und Menschen mit Herz und Anstand freuen. Menschen, die andere Menschen nicht schon als Kinder in Schubladen vorsortieren und damit einige bevorzugen und andere benachteiligen. Menschen, die das Zweiklassensystem nicht noch freiwillig fördern. Menschen, die andere Menschen lieben und nicht nur diejenigen, die in ihr Weltbild passen. Menschen, die nicht eine neue Herrenrasse heranzüchten wollen in ihrem Wahn besser zu sein.

    Gute Besserung wünsch ich!
    :zauberer1
     
  8. Delya

    Delya Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Dezember 2008
    Beiträge:
    11
    Der Unterschied ist aber, dass ich auch nicht anders wäre, wenn ich mich nun nicht "Kristallkind" nennen würde. Ich hätte trotzdem noch die selben Fähigkeiten, in meinem Leben würden trotzdem noch die selben Dinge passieren uvm. es ändert nichts daran, was in meinem Leben alles so von statten geht, was andere Leute vllt. als "übernatürlich" oder "Humbug" bezeichnen würden. Kristallkind ist einfach nur eine Bezeichnung für etwas, dass die ganzen Jahre bei mir auch nicht anders war. Es fasst einfach alles, was in meinem Leben so an "übernatürlichem" von statten ging in einem Begriff zusammen. Es ändert sich ja nichts, nur weil man sich jetzt "Kristallkind" nennt... LG
     
  9. Elli

    Elli Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.014
    Ort:
    im Wald
    Doch.

    1.
    Es ist ein verdammter Modehype und wird beizeiten für viele Therapeuten neue Arbeitsplätze schaffen. Nämlich dann, wenn diese armen Kinder aus ihren Elternhäusern flüchten können, in denen man sie mit Druck und falschen Erwartungen traumatisierte.

    2.
    Es grenzt die Kinder aus, die eben keine Indigos, Kristallkinder oder sonstwas Spezielleres sind.

    3.
    Es unterstützt die Idee, dass manche Menschen von Geburt an besser sind als andere und fördert damit ein Herrenrasse-Denken.


    Ausserdem sollte einem intelligenten Menschen bewusst sein, dass man mit jeder Gruppierung die man forciert, mehr Menschen ausschliesst als man miteinbezieht.


    Ich halte es weiterhin für psychotisch. Dir persönlich halte ich allerdings zu Gute, dass du als Reaktion auf mein doch recht provokatives Post nicht ausgeflippt bist. Das zeigt, dass du mehr Verstand hast, als die meisten selbsternannten Hypermenschen :) Vielleicht könntest du ja mal als Insiderin auf die von mir genannten Problem aufmerksam machen.

    Grüesslis
    :zauberer1
     
  10. Crowley

    Crowley Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2005
    Beiträge:
    4.104
    Ort:
    Abyss
    Werbung:
    Na Elli nun mach hier mal nicht so ne Welle. :rolleyes:

    Nur weil Personen aufgrund ihrer Fähigkeiten spezielle Bezeichnungen bekommen wird damit noch nicht das 4. Reich eingeläutet. ;)

    Wenn z.B. ein Kind von Natur aus schauspielerische oder schriftstellerische Begabungen hat so ist es durchaus nützlich wenn die Eltern und die Umwelt das fördern, warum also nicht bei spirituellen Fähigkeiten? :confused:


    Irgendwelche Wertungen sind damit nicht automatisch gegeben.
    Deine Unterstellung dass damit eine "Esoterische Elite" herangezogen werden soll ist nun sehr an den Haaren herbeigezogen. :tongue3:
     

Diese Seite empfehlen