1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kind zwischen Schlange u Herr

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Igrain, 1. Oktober 2011.

  1. Igrain

    Igrain Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2009
    Beiträge:
    785
    Ort:
    Bayern
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben!

    Häng grad über nen Blatt das mich schon etwas stutzig macht. Und möchte gerne eure Meinung dazu hören. Gelegt für eine Freundin. Sie ist in einer Beziehung aber irgendwie kriselt es immer mehr....
    Sie hat auch mitbekommen, dass er mit einer Ex wieder kurz Kontakt hatte. Kurz laut seinen Aussagen.
    Nun schaut aber die Fragestellerin in den Sarg und zwischen mann und schlange liegt nur eine karte das kind. Also der Neubeginn?!
    Über dem Kind das Herz und die Blumen.
    Herr und Schlange schauen sich allerdings nicht an.
    Meine Freundin meint auch dass seine Ex auch jemanden hat.
    Die Schlange schaut in das Kreuz Turm und den Bären.
    Auch die Trennung?!
    Was meint ihr dazu???

    LG und danke schon mal!!!
     
  2. mermeoth

    mermeoth Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2010
    Beiträge:
    717
    Ort:
    österreich
    Hallo!

    Sag, magst du nicht das ganze Blatt einstellen? Dann könnte man die ganze Lage viel besser einschätzen.

    lg,
    mermeoth
     
  3. Igrain

    Igrain Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2009
    Beiträge:
    785
    Ort:
    Bayern




     
  4. mermeoth

    mermeoth Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2010
    Beiträge:
    717
    Ort:
    österreich
    Hallo Igrain!

    Ich hab da jetzt lange herumüberlegt, aber für mich sieht es so aus, als ob da tatsächlich was laufen würde zwischen dem Herrn und der Schlange.

    Der Herr hat über sich Sonne/Fuchs, was für mich heißt, daß er ein Blender ist und (sich und) anderen was vormacht. Unter ihm Eulen/Park... mehrere Treffen mit der Schlange (sie liegt im Park), die für Aufregung sorgen, mit den Lilien dabei könnte sich da schon was ergeben haben, die Ruten darüber... ist jetzt die Frage, ob da nur heißes Geplänkel war/ist, oder ob wirklich was passiert ist zwischen den beiden, wenn ich mir die unteren vier Karten ansehe, muß es da ein Geheimnis bezüglich solch pikanter Treffen geben, wie gesagt, ich würde ihm jetzt aber nicht gleich fremdgehen unterstellen, dazu bin ich mir zu unsicher, was das betrifft.

    Zwischen dem Herrn und der Dame liegt mit Sonne/Sarg diese Kraftlosigkeit und der Stillstand in der Beziehung, die Beziehung krankt und es gibt beiderseitige Verletzungen, es sieht so aus, als würde das Fundament, das die beiden zusammenhält, "weggefressen" (Haus in den Mäusen). Die Beziehung liegt als oberflächlich (Ring im Brief) und belastet (Kreuz darüber) im Blatt.

    Nichts desto trotz sehen sich Herr und Dame an und sind sich im Blatt nahe, die Schlange hat er im Rücken, mit den Karten um sich und die Schlange ist da irgendwas, Kind/Herz, die Karten unter ihm... trotzdem tritt der all das mit Füßen, trägt es als Rucksack mit sich herum, es ist schön und belastend zugleich, ich glaube nicht, daß er den Schritt gehen wird. Er liegt in den Wegen, die Entscheidung liegt bei ihm, meines Erachtens ist es nicht die Schlange, für die er sich entscheiden wird.

    Diese hats grad nicht einfach, der Berg über ihr sorgt für Frustrationen, sie blickt direkt ins belastende Kreuz, danach der Turm... hm... Einsamkeit oder gar die Trennung? Der Bär könnte mit den Wolken unter sich schon als Ex im Blatt liegen, oder aber es ist unklar, wie es mit ihm weitergeht, der Turm neben ihm spricht allerdings auch eher dafür, daß es mit ihm und der Schlange vorbei ist bzw demnächst sein wird.

    Wie es zwischen der Dame und dem Herrn weitergehen wird, traue ich mich nicht zu sagen, auf jeden Fall wird es schwer, so recht kann ich nicht an ein Happy End glauben, aber vielleicht magst du mit mir nochmal gemeinsam drüber schauen, wenn du meine Zeilen gelesen und reflektiert hast?


    Bis dahin liebe Grüße,

    mer
     
  5. Marie23

    Marie23 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2008
    Beiträge:
    2.350
    Ort:
    Am schönsten Ort der Welt
    Hallo!

    Was mir kurz aufgefallen ist, dass er mit der offiziellen Freundin ein anderes Leben führt, als er vorher hatte. Er fühlt sich dessen auch nicht richtig wert. Er will auch lieber bescheiden leben, glaube ich. Vermutlich wendet er sich deshalb etwas ab.

    Kann das sein?

    LG,
    Marie
     
  6. pageme

    pageme Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2004
    Beiträge:
    280
    Ort:
    mitten im Universum! :)
    Werbung:
    Hallo,

    also was mir aufgefallen ist.
    Das Herz liegt auch im Kind. Deutet schon auf einen Neubeginn hin, denke aber eher mit der Ex.
    Buch - Schlüssel - Lilien - Park: Denke, dass die Affäre mit Sicherheit bekannt wird.
    Schlange im Park: Kann mir gut vorstellen, dass die Ex die Affäre offenbart. Ich denke er möchte nicht mit seiner Freundin drüber reden (Herr tritt die Vögel).
    Herr in Wege: Er wird sich entscheiden.
    Alleine schon zusammen in Nachbarschaft des Herrn die Sonne, das Herz und die Schlange ... und vor der Dame der Sarg? Das sieht absolut nicht positiv aus. Sorry.
    Häuserspringen vom Herz aus: Kind - Berg - Vögel - Lilien - Anker - Sarg - Störche
    Andererseits, mit dem "Neuanfang" wird es sich nicht leicht gemacht (Berg). Da finden noch Gespräche statt über die Affäre. Ich denke, er sucht in der Affäre irgendeinen Halt, etwas das er bei seiner Freundin nicht erhalten hat, aber wohl eher sexuell. Ich glaube, es werden auch die "Defizite" im Sexleben mit der Freundin besprochen.
    Ich bin mir unschlüssig. Anker - Sarg - Störche könnte auch bedeuten, dass er den emotionalen Halt in der Affäre nicht erhält, den er sich erhofft und diese beendet.
    Der Herr liegt in den Wegen, die wiederum in den Blumen (welche das Herz treten). Die Blumen liegen im Baum, welcher wiederum im Herrn liegt: Ich denke, er wird sich letztendlich für die derzeitige Beziehung/Freundin letztendlich entscheiden. Herz im Kind wohl doch ein Neubeginn mit der jetzigen Freundin.

    Möchte die derzeitige Freundin die Situation nicht wahrhaben, kann das sein?

    LG
    pageme
     
  7. mermeoth

    mermeoth Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2010
    Beiträge:
    717
    Ort:
    österreich
    pageme, da das Kind im Berg liegt und er dem Kind den Rücken zudreht, glaube ich auch nicht, daß das mit der Schlange was wird. Er fühlt sich sicherlich sehr hingezogen zu dieser Frau, die ihm Abwechslung und Aufregung in den tristen Alttag bringt, aber da liegt mir zuviel "Berg" dazwischen, als daß er da Nägel mit Köpfen machen würde. Schließlich hat es da schon einmal nicht geklappt, da verharrt er lieber in seiner derzeitigen Beziehung, auch wenns da alles andere als rund läuft.

    Ich hab das Blatt auch in 9x4 umgelegt, da haben Herr und Dame Herz/Wolken als Schnittpunktkarten, ich glaube, die beiden wissen überhaupt nicht mehr, was sie überhaupt füreinander empfinden. Sie fühlt sich einsam in der Beziehung und das schon längere Zeit, du hast recht, pageme, sie hat diesen Zustand in ihrem Rücken, sie will es nicht wahrhaben, das sieht man in der Neuner sehr gut. Aber sie liegt in den Sternen, diese wiederum im Buch, außerdem fliegen die Störche in den Brief, ihr werden wohl die Augen geöffnet, was dieses Techtelmechtel angeht, in der Neuner liegt die Schlange direkt unter dem Brief, ja, möglich, daß sie es ist, die plaudert, da sie ja, wie du schon sagtest, auch im Park liegt, das würde passen.

    Ich komm aber trotzdem nicht weiter, was die Beziehung von Herr und Dame betrifft. Ans drüberwischen und vergessen kann ich nicht glauben, aber irgendwie liegt hier für mich auch keine eindeutige Trennung im Blatt, ich glaube, da ist noch viel zu viel unklar, als daß man da konkret eine Aussage machen könnte, aber ich lasse mich gerne belehren, wenn hier jemand was sehen kann.

    *grübel*


    lg, mer
     
  8. pageme

    pageme Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2004
    Beiträge:
    280
    Ort:
    mitten im Universum! :)
    Hier nochmal als 4x9er: :)






    gruß
    pageme
     
  9. selene26

    selene26 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. August 2011
    Beiträge:
    3.306
    Ort:
    Tirol
    kann man das einfach so machen? das blatt umlegen zu einem 4x9-er? da kommen ja doch ganz andere bedeutungen/kombinationen daher als beim 8x4+4er? oder verwendet man das als zusatzdeutung?

    lg
     
  10. elfenzauber111

    elfenzauber111 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juni 2010
    Beiträge:
    3.014
    Werbung:
    Ich sehe das happy End leider auch nicht

    die Position der Dame: ganz rechts: wo ist ihre Zukunft mit diesem Mann?--keine

    die diagonale runter könnte es nochmal zu einer sexuellen Beziehung- Affäre kommen --mehr nicht

    rösel die Dame mal hoch: dann ist sie beim Fuchs..ist sie soooo absolut ehrlich?damit meine ich: sieht sie die ganze Sache wirklich realistisch?..oder macht sie sich was vor?das macht sie nicht mit Absicht: sie hat Scheuklappen auf, will es nicht sehen
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen