1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kind verloren

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von charmnessa, 21. Februar 2005.

  1. charmnessa

    charmnessa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2005
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Lünen
    Werbung:
    Bitte schaut mal was ihr daraus erkennt, ich sehe nur negativ im Moment.

    30,28,7,27,36,25,15,6
    2,3,32,24,5,19,22,18,
    34,8,12,33,13,20,1,26,
    11,16,14,35,9,10,23,31,
    21,17,29,4
    zu mir :
    ich bin 42 jahre alt drei gescheiterte beziehungen hinter mir und jetzt in einer sehr glücklichen beziehung. Ich habe 5 Kinder wovon noch drei bei mir wohnen. gestern habe ich mein 6.kind verloren.
    Ich habe angst das unsere beziehung wackeln könnte und hoffe ihr könnt mir helfen. :)
     
  2. Paulina

    Paulina Guest

    Guten Morgen Charmnessa,

    wie sollst Du in Deinen Karten etwas sehen, wenn Du gerade so ein Erlebnis hattest. Da bist Du voller Emotionen und es fällt sehr schwer Durchblick zu bekommen.

    Über das, was Du alles hinter Dir hast brauchen wir hier garnicht reden, da ist fast nichts was Du nicht erlebt hast. Ein Leben geprägt von Beziehung, Familie, vielen Tränen und Stimmungslagen jeder Art..........innerhalb der letzten gut 20 Jahre. Hier liegt u.a. eine besiegelte Beziehung die karmisch gefärbt war, und ein aktueller Partner der im reifen Alter ist, absolut an Deiner Herzensseite liegt................... Er dürfte bei Dir aus und eingehen, aber ich sehe es nicht unbedingt so, dass Ihr zusammen wohnt.

    Deine Kinder liegen hier gemischt...............so wie ich es sehe, 2 Töchter und 3 Söhne..........es ist nicht leicht für mehrere Kinder da zu sein; das kann eine Anstrengung sein, die körperlich aber auch seelisch viel fordert.......aber das muss ich Dir nicht erzählen......es liegt hier aber so in Deinen Karten.

    Ich sehe es so, dass Deine Vergangenheit einigermaßen auf Dir lastet. Hier liegt Dein Glaube an die Treue belastet drin. Belastet durch die Gefühle, die Du in Deiner Vergangenheit erfahren hast. Es wird noch ein bisschen Zeit ins Land gehen bis da Bewegung rein kommt, und Misstrauen Patz für Vertrauen macht.

    Du verbindest Dein Gefühl von Sicherheit momentan, und auch in der Vergangenheit, ziemlich stark mit Deinem Herzensmann und einem möglichen Kind. Welche Frau wünscht sich nicht von dem Mann, den sie sehr liebt, einen kleinen Sohn der so aussieht wie der Partner...............Ich denke aber, so wie es hier in Deinen Karten aussieht, stehst Du für ihn an erster Stelle. Seine Zuneigung zu Dir und die Beständigkeit darin ist nicht abhängig von einem eventuellen Kind das Ihr gemeinsam haben könntet.

    Es wäre sehr gut, wenn Du Dich von dieser Vorstellung frei machen könntest und in der Zukunft ihm nicht zeitweise gefühlsmäßig den Rücken zukehrst, weil Du Dich so auf den Wunsch nach einem Kind konzentrierst...........das würde eine Blockade rein bringen, und das solltest Du vermeiden. Du hast ja schon Deine Kinder und jede Zeit, aber auch jede Beziehung, hat ihre eigenen Qualität. Warum nicht für die Kinder da sein, die schon vorhanden sind, und mit dem Mann den man liebt eine erfüllte Partnerschaft leben.......auch wenn da nicht unbedingt ein gemeinsames Kind draus hervorgeht.

    Für die Zukunft sehe ich es hier so, dass es wichtig ist Dein Glück nicht durch Misstrauen, das aus anderen Erfahrungen/Beziehungen und durch daraus resultierende unkonstruktive Gespräche zu gefährden. Das heißt nicht, dass Du nicht sagen sollst was Du denkst und fühlst. Diagnostiziere aber vor den Gesprächen immer, ob das was Du fühlst, wirklich mit der augenblicklichen Partnerschaft und Situation zu tun hat; oder ob Du aus vergangenen Erfahrungen heraus reagierst..............Du weißt wie ich das meine..............ich brauch da nicht mehr drüber schreiben.

    Auf der anderen Seite, sehe ich hier ein Glück, auch finanzielle Umstände, von denen Du jetzt noch keine Ahnung hast.

    Eine neue Schwangerschaft sehe ich auch in der Tendenz blockiert. Was nicht heißen soll, dass da nie wieder etwas entstehen könnte, aber es wäre sehr gut für Dich, wenn Du auch für Dich selbst, und für Deinen Interllekt und Dein Wohlgefühl, etwas tun würdest.

    Das wars erst einmal von mir an dieser Stelle.

    Ich wünsche Dir eine gute Zeit und dass Du Dich erholst............und an Deinen Partner glaubst.

    Liebe Grüße :kiss3:

    Paulina

    P.S.: ...........................ich sehe hier einen Sohn von Dir, dem es aktuell seelisch/emotional nicht gut geht. Er steht Dir emotional bzw. Deinem Herzen am nächsten. Es würde ihm sehr gut tun, wenn Du ihm ein bisschen Kraft gibst und Gespräche mit ihm führst..................sieht sehr nach Kummer aus............er braucht aktuell jemanden, der für ihn da ist :rolleyes:
     
  3. charmnessa

    charmnessa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2005
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Lünen
    hallo paulina
    danke dir du hast mich und meine situation voll erkannt.
    du hast recht mein kleiner hat im moment mit dem zwiespalt zwischen altem und neuen partner zu kämpfen. sein vater erlaubt im alles und ich kann es nicht verhindern wenn er bei ihm ist.und mein neuer partner ist da strenger weil er alle kinder gleich behandeln will.
    aber ich werde mir wieder zeit nehmen für ihn.
    mit meinem neuen Partner werde ich in zukunft auch freier umgehen denn er hat mir gerade gestern gezeigt, dass ich ihm nichts beweisen muss, indem ich ein kind von ihm bekomme.
    ich glaube diese liebe werde ich jetzt geniessen.
    was die finanzielle seite betrifft, ich hoffe so das sich da mal irgendeine möglichkeit auftut um wieder gerade vor zu kommen.
    ich möchte dir unendlich danken für deine lesung.
    Marion
     
  4. Paulina

    Paulina Guest

    Hallo Charmnessa,

    wie schön, das Du Dein Leben und Deine Partnerschaft genießen willst...........das ist sehr gut, und Deine Karten haben es Dir ja auch geraten.

    Deinem Sohn täte es sicher sehr gut, wenn Du ein bisschen was mit ihm unternimmst sobald Du wieder fit bist.................das tät ihm sehr gut.

    Was da für Dich kommt sieht sehr gut aus.............ich freue mich für Dich und wünsche Dir eine schöne Zeit.

    Liebe Grüße :kiss3:

    Paulina
     
  5. Pferdeflüsterer

    Pferdeflüsterer Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    372
    Ort:
    in der Nähe von Ludwigshafen
    Werbung:
    Guten morgen Marion!

    Kann zu deinem Kartenbild eigentlich nur noch sagen, dass dir Pauline, wie schon so oft auch bei andern, alles sehr schön und lieb erklärt hat. Ich bin auch ganz ihrer Meinung, obwohl ich ein Mann bin, was deine Partnerschaft anbelangt.
    Du musst aber damit rechnen, und das weisst du auch, dass in einer "Großfamilie" wie du sie hast, es imme Probleme geben wird und deine Situation niemals "stabil" , was immer man sich darunter vorstellt, sein wird. Du bist aber sehr stark und wirst alles meistern.
    Ich wünsch dir viel Glück.
    der Pferdeflüsterer
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen