1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kind und neue Wohnung

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Azura, 30. März 2010.

  1. Azura

    Azura Guest

    Werbung:
    Hallo zusammen,

    ich träume die ganze Zeit schon von neuen Wohnungen und/oder Kindern. Im folgenden Traum kommt beides vor, hoffe mir kann jemand sagen, was das heißt.

    In meinem Traum sind 2 Wohnungen übereinander, mein Zimmer ist oben. In der Wohnung unten wohnt meine Vermieterin und wir teilen uns wohl zumindest das Bad.

    Es ist früh am Morgen, ich verlasse meine Wohnung und gehe nach unten über das Treppenhaus. (Es gibt noch einen anderen Zugang zur Wohnung meiner Vermieterin, doch den habe ich im Traum vergessen.) Als ich vor der Eingangstür stehe, sehe ich dass ein Schlüssel bereits von außen in der Tür steckt. Es gibt aber ein anderes Schlüsselloch und ich kann die Wohnung betreten. Es ist noch dunkel und ich versuche leise zu sein, um niemand aufzuwecken.

    Ich gehe ins Bad. Dort sitzt der kleine Sohn (etwa 1 Jahr) meiner Vermieterin in der Duschwanne. Ich greife ins Wasser, es ist kalt also hole ich das Kind wohl raus, denn das Nächste woran ich mich erinnern kann, ist dass er in einem blauen Strampler auf einem Bett (im Badezimmer) schläft.
    Irgendwann sehe ich mich selbst im Spiegel: ich habe einen großen Babybauch, was mir im Traum nicht ungewöhnlich vorkommt.:confused:
    Ich färbe mir wohl die Haare, denn ich sehe mal in den Spiegel und habe ein Handtuch auf dem Kopf und einen großen braunfarbenen Fleck auf der Stirn. Ich wasche ihn ab und als ich das Handtuch abnehme ist mein Haar rötlich-braun.

    Irgendwann wird das Kind unruhig und beginnt zu weinen. Ich versuche es zu beruhigen und als es nicht klappt nehme ich ihn auf den Arm. Im Hintergrund spielt im Radio ein Liebeslied. Ich überlege noch, ob die Musik das Kind stören würde, doch dann entscheide ich dass es ok ist.

    Hm, ja, wer kann mir was dazu sagen?

    Danke und viele Grüße
    Diana
     
  2. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Ich werde sagen,das auf dich sehr viel neues zusteuert,Haus steht für dich..wenn man Treppe runter geht,bedeutet es ein kleiner Verlust,doch danach kommt das Positive,der Bauch ,das Kind und die Haarfarbe--Braun bedeutet ein glückliches Heim.Also freue dich auf das schöne,was dich nun erwartet.;)
     
  3. Azura

    Azura Guest

    Werbung:
    Danke dir, Eisfee.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen