1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kind in einer Eierschale.....Bedeutung?

Dieses Thema im Forum "Schamanismus" wurde erstellt von LightOFLife, 29. Juli 2010.

  1. LightOFLife

    LightOFLife Mitglied

    Registriert seit:
    20. Mai 2009
    Beiträge:
    265
    Ort:
    überall und nirgendwo
    Werbung:
    Hallo an ALLE,

    Ich kann nicht genau sagen, ob das zu diesem Tread passt, aber da es kein Traum war bin ich der Meinung das es eher hierher gehört.

    Nun zu meinem Erlebnis: Nach einem aufwühlenden Taum bin ich aufgewacht und hatte Angst wieder einzuschalfen. Auf jeden Fall bin ich mit den geschlossenen Augen im Bett liegen geblieben. Dann fragte ich meine Seele was den dieser Traum zu bedeuten hatte..... eine Weile kam nichts. Danach hörte ich plötzlich jemanden meinen Namen rufen, wobei ich sofort erschrak (also richtig zusammenzuckte vor Schreck) und wusste, dass niemand im Außen (also Family, etc.) meinen Namen rief und deshalb horchte ich in mich hinein. Einige Augenblicke später stand ich vor einer braunen Holztür, weiß nicht mehr genau ob ich sie aufmachte oder sie aufging..... dann war die Tür offen und ein Mann, schwarz gekleidet (er hatte aber nichts Negatives an sich sonder eher freundlich) stand vor mir. Er streckte mir seine Hand entgegen und ohne lange zu zögern, nahm ich sie und ging durch die Tür. Es war zuerst dunkel und dann auf einmal waren wir in einem großen schönen Garten. Dann erinnere ich mich noch, dass der Mann etwas weiter weg stand und freudig zu mir sagte: "hier ist das Kind" (-oder so ähnlich) und zeigte mit der rechten Hand auf ein Kind (höchstens 2 Jahre alt), dass in einer Eierschale auf einem Eigelb (etwas Eiweiß war auch dabei) saß und mich anschaute. Die andere Hälfte (Schale) des Eis lag daneben. Das Kind war nackt, obwohl ich das Geschlecht nicht genau sah, wusste ich, dass es ein Mädchen war. Sie hatte kurze hellbraune Haare und hellbraune Augen. Sie hat mich mit diesem Blick angeschaut, denn alle Neugeborenen haben.... also diesem "ich bin da" und die "Umgebung studierenden" Blick.... habt ihr sicher schon mal gesehen.... Auf jeden Fall war die Schale auf einem kleinen Grashügel (also etwas höher als die Wiese auf der wir standen)....... danach war ich wieder zurück.... also in meinem Bett und wunderte mich was das war bzw was es zu bedeuten hatte.

    Vielleicht kann mir ja jemand von euch helfen das zu deuten- ich wüsste auch gerne ob das eine Schmanische Reise war oder nicht.....wäre nämlich somit meine erste :D.

    Danke schon mal an die die sich die Zeit genommen haben das zu Lesen und vielleicht bekommen einige von euch Informationen beim Lesen was mir weiterhelfen könnte.

    Viel Licht und Liebe an euch,

    LightOFLife
     
  2. LightOFLife

    LightOFLife Mitglied

    Registriert seit:
    20. Mai 2009
    Beiträge:
    265
    Ort:
    überall und nirgendwo
    Scheint wohl keinen zu geben der damit was anfangen kann.... naja, es hat sich eigentlich eh schon wieder erledigt. Weiß mittlerweile was diese Reise zu bedeuten hatte.... danke trotzdem
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen