1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kind der Liebe!!!

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von vanity, 3. Dezember 2007.

  1. vanity

    vanity Mitglied

    Registriert seit:
    6. November 2007
    Beiträge:
    916
    Werbung:
    Gibt es unter euch Leute, die ein kind bekommen haben und dieses Kind ist durch eine Seelenverbindung hervorgegangen? Dualseelenverbindung, karmaverbindung??? das würde mich interessieren..:) L.G
     
  2. ~Kaji~

    ~Kaji~ Guest

    Du stellst immer Fragen :) . Nein, aber ich kann mich in die Vorstellung hineinfühlen, wie es sein muß, da es diese einst gab. Ich nehme an, daß es sich um sowas wie eine Dualseele handelte. Es gab einige wunderschöne Tage, die auch begleitet waren, mit dem Gedanken eines Kindes. Doch es wurde nichts daraus, den Kontakt gibt es nicht mehr. Ich stelle es mir wunderbar vor. Bin mal gespannt, ob hier jemand was dazu schreiben wird. :)

    Kaji
     
  3. vanity

    vanity Mitglied

    Registriert seit:
    6. November 2007
    Beiträge:
    916
    Kaij, der grund meiner Frage ist, ich glaube nicht, des es jemanden gibt, der aus solch einer verbindung ein kind bekommen hat :)))
     
  4. Chirra

    Chirra Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    3.368
    Ort:
    Chemnitz
    Wieso glaubst du das? :confused:
     
  5. 5teve23

    5teve23 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2006
    Beiträge:
    6.420
    Ort:
    über-all
    :tuscheln: sie ist eine gnadellose Skeptkerin :tuscheln:
     
  6. Chirra

    Chirra Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    3.368
    Ort:
    Chemnitz
    Werbung:
    :tuscheln: Glaub ich langsam auch :tuscheln:


    @Vanity, meine Halbschwester ist ein Kind der Liebe, denn der Vater meiner Schwester ist die andere Seelenhälfte meiner Mutter :mad2:
     
  7. Pezi

    Pezi Mitglied

    Registriert seit:
    6. Mai 2007
    Beiträge:
    161
    Ort:
    Oberösterreich
    Ich denke aus Karmaverbindungen wirst du einige Kinder finden, so wie meine zwei und falls ich
    noch eins mit meiner DS bekommen sollte, meld ich mich bei dir :weihna1
     
  8. FrauLuna

    FrauLuna Guest

    Hi,

    meine Tochter ist ein Kind einer solchen Verbindung, leider aber kein Kind (und das ist verdammt hart zu sagen) der Liebe.

    Unsere Tochter hatte die Aufgabe uns aufzuzeigen, dass die elterliche Aufgabe die Lösung und das Loslassen dieser Verbindung ist.

    Gruß
    Luna
     
  9. vanity

    vanity Mitglied

    Registriert seit:
    6. November 2007
    Beiträge:
    916
    hallo? lach, so so..skeptikerin...interessant..grins...vielleicht liegt es daran, das ich mittlerweile nicht mehr nachvollziehen kann, wie manche so energisch an diese seelenverbindungen festhalten...ich für mich bin sehr glücklich das alles hinter mich gebracht zu haben und in meiner ganzen laufbahn als lebensberaterin und kartenlegerin habe ich viel mit karmischen verbindungen zutun und nie hab ich in all den jahren davon gehört, das es aus solchen verbindungen auch kinder gibt, deshalb hat mich das interessiert! Aber wenn ich eueren Aussagen glauben schenken darf, scheint es sowas ja zu geben , gelle..:))
     
  10. Laralunsae

    Laralunsae Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Dezember 2007
    Beiträge:
    3
    Ort:
    bei Kaltenkirchen
    Werbung:
    Hallo FrauLuna!

    Bei mir ist es genau wie bei Dir - meine Tochter stammt aus einer karmischen Verbindung, sehr emotional geladen. Ein gegenseitiges Respektieren nach der Trennung, die nie richtig eine Partnerschaft war - aber mit einem Erkennen anfing und mit einer Erkenntnis zuendeging. Eine ewige Liebe besteht weiterhin, es fühlt sich nicht wie eine irdische Liebe an, etwas runderes ist es, wie ein Kontakt nach Hause.
    Für uns beide besteht unsere karmische Aufgabe in unserer Tochter. Uns loszulassen, aber durch das Kind zu lernen mit uns in Liebe umzugehen, wie gesagt, keine irdirsche Liebe.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen