1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kieferhöhlenverschattung

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von Shania, 18. Juli 2012.

  1. Shania

    Shania Guest

    Werbung:
    hallo

    ich war neulich bei einer fa-untersuchung und dabei wurde als zufallsbefund eine kieferhöhlenverschattung li. festgestellt.

    ich sollte das beim hno abklären lassen und wollte mich vorher schlau machen, was das bedeutet. google spuckt nicht wirklich viel aus....

    weiß zufällig jemand, welche krankheiten so eine verschattung anzeigen könnte bzw. mit welchen untersuchungen ich beim hno diesbezüglich rechnen muss.

    ich bin ein klitzekleiner schisser ;)
     
  2. Azura

    Azura Guest

    Dachte grade das heißt Frauenarzt :D.

    Eine Verschattung ist im Fachjargon erstmal nur ein Bereich, der eine andere Färbung im (ich glaube) Röntgenbild aufweist, als das Gewebe haben dürfte.
    Das deutet darauf hin, dass in der Kieferhöhle was drin ist, was dort nicht hingehört - wird wohl eine Flüssigkeit sein z.B. abgestorbene Zellen oder Eiter.

    Das muss sich eigentlich gut behandeln lassen, also keine Sorge.

    Grüße,
    Diana

    PS: Klick.
     
  3. Shania

    Shania Guest


    danke für die rasche antwort.

    fa = facharzt (in meinem fall lungen fa)

    meine angst bezog sich in 1. linie auf die untersuchung der kieferhöhle......grad hab ich deinen link gelesen und da stand was von endoskopie *bibber*

    da mir diese verschattung keinerlei probleme bereitet und wirklich nur ein zufallsbefund war, werde ich ein wenig mit dem hno warten.
     
  4. Azura

    Azura Guest

    Das ist ja nur eine der Möglichkeiten. Außerdem müsste dir die Kieferhöhle wahrscheinlich schon Probleme machen, damit so eine Maßnahme gerechtfertigt ist.
    Mach dir also keinen Kopf, der Arzt kann die Ursache z.B. über eine gezielte Befragung nach der Krankheitsgeschichte herausfinden.

    Grüße,
    Diana
     
  5. Sternwesen

    Sternwesen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2008
    Beiträge:
    376
    Werbung:
    Vielleicht warst Du auch grad zur Zeit der gesichteten Verschattung verschnupft, dann könnte das inzwischen auch schon wieder weg sein.
     

Diese Seite empfehlen