1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kieferentzündung & Zahnschmerzen!!!

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von Elfentanz, 22. Mai 2005.

  1. Elfentanz

    Elfentanz Mitglied

    Registriert seit:
    18. Februar 2005
    Beiträge:
    123
    Werbung:
    Hallo zusammen,
    eine Freundin von mir hat ganz starke Zahnschmerzen und eine Kieferentzündung. :( Bis jetzt wirken bei ihr nur Antibiotika, und die noch nicht einmal richtig. Ich würde mich riesig freuen, wenn Ihr mir sagen könntet welches Naturheilmittel, Akkupressur etc weiterhilft.
    Vielen lieben Dank! :kiss4:
    Smita
     
  2. kartenleger21

    kartenleger21 Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2004
    Beiträge:
    757
    Ort:
    Heidelberg
    Hallo, unterstützend kann ich deiner Freundin folgende Steine empfhelen, die ihr Zahnweh lindern werden , sie soll sie bitte tragen: Hiddenit, Kunzit, Sugilith
    diese Steine sind sehr gut bei Zahnschmerzen
    würde mich über feedback freuen alles liebe Stefan Schmitt
     
  3. FairyTale

    FairyTale Mitglied

    Registriert seit:
    20. Mai 2005
    Beiträge:
    69
    liebe Smita,

    also an kräutern wirkt nelke gut bei zahnschmerzen und natürlich entzündungshemmende tees (schafgarbe, kamille...),
    aus eigener erfahrung: immunsystem aufpäppeln (vor allem auch gut wenn wenn bereits antibiotika genommen werden oder auch danach) mit propolis, schüsslersalz nr. 7...

    ich persönlich würde schauen ob es irgendjemand in deiner nähe gibt der die ganzen gifte (enzündungsstoffe...) ausleiten kann mit akkupunktur, massage in verbindung mit akkupressur oder lasern, auch hier können bachblüten und schüsslersalze helfen, aber ich finde zähne sind ein sehr heikles gebiet, also ich persönlich würde 1. dringend zum arzt (wenn sie nicht eh schon war) und 2. zu einem homöopathen oder ähnlichem in deiner nähe...

    :flower2:
     
  4. Elisabetha

    Elisabetha Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2004
    Beiträge:
    782
    Ort:
    Mühlviertel
    Werbung:
    Mach dir einen gscheiten Salbeitee und gurgel damit und spühl den Mund nach jedem Essen damit aus. Der ist stark entzündungshemmend.
    Würd auch sagen, das du zu einem guten Alternativmediziner gehen solltest. Was auch gut bei Zahnproblemen hilft ist Akkupunktur. Vielleicht solltest du dich a mal nadeln lassen...

    Gute Besserung!
    Elisabetha
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen