1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kennt wer Erzengel SONORIS

Dieses Thema im Forum "Engel" wurde erstellt von Nanny292, 1. April 2009.

  1. Nanny292

    Nanny292 Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2009
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Graz-Umgebung
    Werbung:
    Hallo - war mal bei einem Reading und sie Dame erzählte mir das ich einen Erzengel Sonoris an meiner Seite hätte. Kennt den wer? Finde nichts über ihn. Gibts nur eine gewisse Anzahl von Erzengeln oder viel mehr? lg nanny292
     
  2. shino

    shino Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2005
    Beiträge:
    3.767
    ich würde mich eher fragen warum es ein Erzengel sein soll... warum reicht da kein Engel?

    Erzengel gibts wie Sand am Meer...
    Engel gibts wie sand am Meer.....
    Menschen gibts wie Sand am Meer...
     
  3. Ischariot

    Ischariot Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2007
    Beiträge:
    5.897
    Ort:
    nördliches Waldviertel
    Au ja, der alte Ischariot wird einfach nicht müde sich immer und immer zu wiederholen:

    Also nochmals: Erz-Engel aus dem altgriechischen Arch-Angelos ...
    Die Vorsilbe archäo (ἀρχαῖος) in der Bedeutung von "ursprünglich" oder "von Beginn an".
    Aber auch arch (ἀρχή) ebenfalls als "Anfang" oder in der Bedeutung von "Herrschaft".

    Dieser Wortstamm lässt darauf schliessen, das "der Herrschaftliche",
    "der Ursprüngliche" oder "jener von allem Anbeginn an" grundsätzlich
    nur auf ein Einzelwesen zutrifft ...
    Archangelos als der "Erstgeborene der Schöpfung"
    Archangelos als der "in der Hirarchie obere"
    "Archangelos als der Erste und Oberste der Schöpfung!"
    Dabei gilt natürlich wie beim legendären Highlander: Es kann nur einen geben!
    ... meinereins wäre mit der Formulierung "unzählige Erzengel" vorsichtig.

    So richtig stutzig werde ich aber beim klangvollen Namen "Sonoris"
    Über Michael und über Gabriel wirst du in der heiligen Schrift der Christen fündig.
    Über Namen wie Ariel, Uriel oder Raphael wird sich auch sicher einiges finden lassen.
    Fällt dir auf, das all diese Namen die gleiche Endung besitzen?

    Michael kommt aus dem Hebräischen in der Bedeutung von "Wer ist wie Gott?"
    Gabriel ebenafalls in der Bedeutung von etwa "Meine Kraft ist Gott!"
    In jedem dieser Namen steckt Gott in der Form der Endung "el" (vgl. elohim)

    Sonoris hingegen in der Bedeutung von "Klangvoll" oder "Wohlklang" aus dem lateinischen Wortschatz.
    Fällt dir dahingehend nichts auf? Ich meine, ein ERZ-Engel, ohne einen Hinweis auf die Divinität?
    Ein Erzengel mit einem Namen, der einfach bloss geil klingen soll?
    Also eine deftige Portion Skepsis wäre da schon angebracht, meinst du nicht auch?

    Aber natürlich gilt hier wie auch überall: "Jedem geschehe nach seienm Willen/Glauben!"


    Euer, immer wieder über diese massenhaft auftretenden Erzegnel verwunderter, Ischariot
     
  4. peterle

    peterle Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2008
    Beiträge:
    2.771
    Ort:
    halle

    genau darum geht es doch^^
     
  5. shino

    shino Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2005
    Beiträge:
    3.767
    warum soll es nur den einen Ursprünglichen geben?

    klar.. die Aussage wie Sand am Meer war vielleicht übertrieben... richtiger wäre es wahrscheinlich zu sagen, dass es sich wie eine Pyramide verhält.

    aber das ist auch völlig egal...

    wichtiger ist die Skepsis, die du ansprichst...

    und die meinte ich auch... mit der Frage warum es ein Erzengel sein muss...

    Die Engel sind die nächsthöheren Wesen in der Hiearchie... sie sind an uns direkt da.... die Erzengel haben kaum direkten Zugang zu uns... es ist nicht ihre Aufgabe... sie bewegen globalere Dinge... Prozesse... Zeitabschnitte...

    Ein Erzengel klingt halt höher als Engel... und ist natürlich cooler... dazu noch Sonoris... seltsam das.
     
  6. cultbuster

    cultbuster Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    5.503
    Ort:
    Villingen
    Werbung:
    Nirgenwo gibt es soviele Engel wie in diesem Forum.
    Wahrscheinlich gibt es auch eine Namensverwechslung und Vervielfätigung.
    Wie vermehren sich Engel.
    Dürfen es Engel mit Erzengel ?
     
  7. ALnei

    ALnei Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. November 2007
    Beiträge:
    10.182
    Dürfen tun sie schon,
    das Ergebnis ist aber eine Art spirituelles Maultier.
     
  8. Ischariot

    Ischariot Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2007
    Beiträge:
    5.897
    Ort:
    nördliches Waldviertel
    Diese Aussage gehört eigentlich in eine Kuriositätengalerie! You made my day, ALnei!


    Euer, sich vor lachen wälzender, Ischariot
     
  9. Celestial

    Celestial Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2009
    Beiträge:
    202
    Ort:
    Steiermark
    Dadurch das sich jeder seine Engel selber basteln kann/darf, und hier im Forum eine gewalltige Ansammlung von "Bastlern" ist, werden wir bis zum Jahresende sicher noch eine Menge neuer kennenlernen. :D


    LG Celestial
     
  10. ALnei

    ALnei Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. November 2007
    Beiträge:
    10.182
    Werbung:
    Das freuet den ALnei ebenso :umarmen:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen