1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

kennt wer dieses buch?

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von Amureija, 1. März 2004.

  1. Amureija

    Amureija Mitglied

    Registriert seit:
    19. Februar 2004
    Beiträge:
    102
    Ort:
    Graz
    Werbung:
    das buch von oswald wirth - die magie des tarot

    ist das ein gutes "lehrbuch"?
     
  2. rhyannon

    rhyannon Mitglied

    Registriert seit:
    12. August 2003
    Beiträge:
    170
    Hallo Amureija :)
    Ich war ne Weile nicht mehr auf aktivem Besuch hier und darum erst heute eine Antwort auf Deine Frage.

    ... und erst noch ein: Nein, ich kenne das Buch leider nicht. Ich habe erst vor kurzem gesehen, dass es von Oswald Wirth auch ein Buch zu seinen Karten gibt. Leider sehr teuer und erst noch vergriffen, dort wo ich nachgeschaut habe.

    Ich habe die Oswald Wirth Karten über das Büchlein "Tarot" von Elisabeth Haich kennengelernt. E. Haich kann ich Dir auf jeden Fall empfehlen!

    und Wirth's Buch ... das interessiert mich sehr!!! Ich hoffe, ich werd's mir bald einmal besorgen können.

    liebe grüsse:winken5: rhyannon
     
  3. roli

    roli Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2004
    Beiträge:
    377
    Werbung:
    Hallo
    Ob ein es ein gutes Buch ist weiss ich nicht, habe es auch nicht gelesen. Jedenfalls bei mir war es so, dass Du ja eine bestimme Linie hast, beim Studium des Tarot. So meine ich, dass wenn diese gegeben ist, und dazu passt sicher gut ist, denn es ist ja der Gestalter des Raider Tarot. Könnte mir vorstellen, dass es sicher interessante neue Hinweise gibt. Ich selber habe das Studium derselben auf der Linie der Symbolik/ Kabbala/ Meditation aufgebaut. So finde ich dasjenige von E.Haich sehr gut. Zudem habe ich mir vorgestern die Biografie von E.Waite bestellt.
    Gruss Roland
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen