1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kennt jemand dieses Gefühl?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Christian205, 5. September 2005.

  1. Christian205

    Christian205 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2005
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Kiel
    Werbung:
    Hallo zusammen!

    Mein großes Hobby, welches ich immer wieder fast täglich genieße, ist Rennradfahren. Am liebsten fahre ich dabei Bergstraßen bei uns in der Umgebung ab. Einfach aus dem Grund, weil mir dort fast nie jemand begegnet und ich die Natur in ihrer schönsten Form erleben darf. Wenn ich dann auch noch den speziellen Geruch des Waldes rieche, ist das Lächeln eigentlich gar nicht mehr aus meinem Gesicht heraus zu bekommen, so sehr freu ich mich über den Anblick.

    Vor 2 Wochen ist mir dabei jedoch etwas sehr komisches passiert, was ich vorher noch nie habe wahrnehmen können und seitdem leider nicht mehr erleben durfte. Vielleicht ist jemanden von euch so etwas ähnliches auch schon einmal passiert. Das würde mich zumindest sehr beruhigen, da ich mich dann nicht mehr mit dem Gedanken quälen muss, dass ich in diesem Moment völlig durchgedreht bin.

    Es geschah wie folgt:

    Als ich mich über den Anblick der Natur gefreut habe, schwenkte mein Blickfeld für ca 30sec plötzlich völlig um. Ich hatte das Gefühl, ich würde aus meinem Körper "hinaussehen". Ich weis, das klingt vielleicht etwas komisch aber ich kann es nicht anders beschreiben. So als ob ich in meinem Körper hineingeschlüpft bin.
    Es ist vielleicht mit einer Trennung am besten zu beschreiben, ich hatte das Gefühl mein Körper ist von mir(meinen Gedanken, meinem „ich“, … es ist wie gesagt schwer zu beschreiben, der Körper war für mich in diesem Moment einfach nur eine Hülle und nichts weiter) getrennt gewesen. Dabei kam es mir so vor, dass mein Körper einfach nur ein Mittel zum Zweck ist, damit ich (meine Gedanken) all das sehen und wahrnehmen kann, was ich will.

    Wie gesagt, hielt dieser Zustand nicht lange an und kam seit diesem Erlebnis nie wieder. Wenn ich versuche mir diese Trennung bewusst wieder vorzustellen, dann wird für mich das Erlebte nur noch absurder und unvorstellbar. Da ich in meinem ganzen Leben mich bisher als eine Einheit sah, d.h. meine Gedanken gehören zu meinem Körper und umgedreht.

    Danke, dass ihr es zumindest schon mal bis hier her gelesen habt :).

    Christian
     
  2. Mozart

    Mozart Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2005
    Beiträge:
    1.044
    Ort:
    Home is where the heart is
    Hallo Christian :) ,

    Wegen diesem schönen Erlebnis brauchst du sicher nicht zu denken dass Du gestört bist.
    Ich habe so etwas auch öfter erlebt.
    Das nennt man auch Bewusstseinserweiterung,denn Du hast zum erstenmal Deinen Spirit getrennt vom Körperempfinden erlebt :rolleyes: .
    Das geschieht oft ,wenn man sich selbst vergisst ,zb.wie bei Dir,durch Deine Verzückung von der schönen Natur.

    liebe Grüsse Mozart
     
  3. Reinfried

    Reinfried Guest

    Hallo Christian!

    Es ist möglich, dieses Gefühl zu provozieren:

    Setz Dich entspannt in die Natur und fixiere z.B. einen Baumwipfel.

    Nun stell Dir vor, Du würdest in Wirklichkeit nicht "unten" sitzen, sondern oben auf dem Baum. Stell es Dir solange vor, bist Du plötzlich eine völlig andere Perspektive hast, Du siehst Dich selbst oder die Umgebung von der "oberen" Position auf dem Wipfel.

    Das ist anfangs total verwirrend, man schaltet zwischen den beiden Perspektiven hin und her, aber mit etwas Übung kann man diesen Zustand länger halten.

    Das "Gefühl" wird wahrscheinlich ähnlich Deinem sein, das Du erlebt hast.

    Liebe Grüße
    Reinfriede
     
  4. whiterabbit

    whiterabbit Guest

    du bist vom teufel besessen!
    nein - scherz :D

    für mich ein klarer fall eines außerkörperlichen erlebnisses, inkl ich auflösung.
    das ich identifiziert sich ja mit dem körper - so gesehen ein großer schritt!
    sei dankbar für diese erfahrung, dankbar das du dir dieses wissen geschenkt hast. ich nutze meditation als grundlage für diese erlebnisse, mit dieser technik provozierte ich unzählige erlebnisse dieser art.
     
  5. Ayla2312

    Ayla2312 Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    195
    Ort:
    Hessen/Taunus
    ìch betrachte mich öfter mal aus einer anderen perspektive... gewisse situationen sehe ich neutral und es ist so als wenn ich von oben darauf schaue und mir einen überblick verschaffe..... ich weis das es meinen vater genauso ergeht...denke das habe ich von ihm vererbt bekommen...er meinte mal ich hätte wohl seinen kopf also sein denken geerbt...mhm....

    von meiner tante aus sei in unserer familie angebl. mal eine hexe verbrannt worden...meine familie vät. seits ist recht abergläubisch.. mein vater steht diesen dingen allerdings recht kritisch gegenüber... er ist übrigens sozialarbeiter und arbeitet mit jugendlichen denke es heist betreutes wohnen oder so...

    ob es gerade hier zum thema wirklich passt...? entscheidet selbst...
     
  6. Inti

    Inti Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    12.236
    Ort:
    Nordhessen
    Werbung:
    hi Christian205 - außerkörperliche Wahrnehmung ist was völlig normales - und sollte mal ein Psychiater meinen, du hättest schizoide Schübe, dann lass dich nicht verunsichern, solange du weißt, wo zu Hause der Salzstreuer steht, ist alles in Ordnung.
    Liebe Grüße Inti
     
  7. Karuna

    Karuna Guest

    Werbung:

    Keine Bange... freu dich dass du es erfahren hast
    man kann ja bewusst in solche Erfahrungen reingehen
    es gibt Techniken, wo du dich in Alpha versetzt
    (Gehirnwellenfrequenz von 7,5-14 Herz)
    und los geht die Reise... ich mache so was seit
    Jahren und verrückt bin ich bisher noch nicht
    geworden... sehe mich auch schon mal unten
    im Bett liegen und schwebe oben zum Dach heraus

    hinauf in unendliche Weiten... die Iberische Halbinsel
    liegt unter mir und treffe über Gibraltar ein Engelwesen :angel2:
    ist mir schon passiert... Jahre her, aber in meinem Tagebuch
    stand es... heute mache ich Astralreisen selten...
    einfach weniger Intresse... da ich Buddha kennenlernte
    und Buddha ist meine grosse Liebe :kuesse:

    Karuna :kiss3: :kiss4: :kiss3:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen