1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kennt jemand den Prophetenstein?

Dieses Thema im Forum "Edelsteine und Mineralien" wurde erstellt von Rosalie, 22. September 2005.

  1. Rosalie

    Rosalie Mitglied

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    126
    Ort:
    Köln
    Werbung:
    Hallo alle zusammen,
    kennt jemand den "Prophetenstein"? Wißt ihr, wie er wirkt und wo man ihn evtl. bekommt?
    Vielen Dank schon mal für eure Antworten!
    LG Rosalie :winken5:
     
  2. Destomona50

    Destomona50 Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2005
    Beiträge:
    333
    Ort:
    Californien-Palm Springs
    Hi rosali,

    kannst du mir den stein etwas naeher beschreiben- es gibt leider so viele beschreibungen-hab aber keine gefunden der auf diesen steht

    sonnige gruesse
     
  3. Rosalie

    Rosalie Mitglied

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    126
    Ort:
    Köln
    Hallo Destomona 50,
    im Internet gibt es eine homepage zu diesem Stein. Wenn du über google "Prophetenstein" eingibst bringt er als erstes diese Seite. Allerdings, kenne ich niemanden, der Erfahrungen mit diesem Stein machen konnte.
    LG Rosalie
     
  4. Destomona50

    Destomona50 Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2005
    Beiträge:
    333
    Ort:
    Californien-Palm Springs
    Hi,
    hab ueberall nachgeschlagen,leider nichts gefunden,ausser das er auf dem scheitelchakra gelegt,diese etwas oeffnen soll,gut bei medidation und wer einen draht zur hellsichtigkeit hat soll er das bewusstsein erweitern.Sorry vielleicht weis einer mehr darueber
    sonnige gruesse :kiss3:
     
  5. sascha3k

    sascha3k Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juni 2005
    Beiträge:
    282
    Ort:
    Suhl - Thüringen
    Hallo Rosalie!

    Bei den Steinen handelt es sich um Pyrit- und Markasitgebilde, deren Oberfläche sich in Limonit verwandelt hat. Daher auch die verschiedenen Oberflächenstrukturen.
    Der Propehtenstein ist im Handelmanchmal unter dem Namen Markasit zu finden...

    Ich habe Mal bei einigen Händlern angefragt, ob sie die Steine besorgen können, habe nämlich selbst großes interesse bekommen :)

    Viele Grüße, Sascha
     
  6. Destomona50

    Destomona50 Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2005
    Beiträge:
    333
    Ort:
    Californien-Palm Springs
    Werbung:
    Hi rosali,

    ob es ein markasit ist mit veraenderter oberflaeche eines limonit-keine ahnung da ich den limonit ebenfalls nirgends finden kann.Habe hier ein buch mit allen edelsteinen der welt-sollte eer natuerlich in englisch anders heissen -moeglich!

    Was ich eher vermute ob es nicht vielleicht eine apachentraehne ist,sieht dem bild leicht aehnlich.Ein markasit sieht mehr golden aus mit ein wenig gruenlichen tasch.Und bei der apatschetraene sie sieht schwarz jedoch wenn man durchguckt gegens licht gehalten hat es einen rauchigen schimmer.
    Natuerlich sind das alles vermutungen um sicher zu gehen kann nur ein geologe treffsichere auskunft geben.Die meisten experten in den laeden haben auch nur vermutungen durch lange erfahrungen sich angesammelt-meine meinung!
    Hoffentlich beteiligen sich noch mehr an deiner frage-interessiert mich ebenfalls ,da ich dachte fast alle steine zu kennen.Hier zeigt sich wieder mal mein ausdruck den ich gerne verwende:hm "ich weis das ich nicht's weis"
    sonnige gruesse
     
  7. sascha3k

    sascha3k Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juni 2005
    Beiträge:
    282
    Ort:
    Suhl - Thüringen
    Nein nein... Eine Apachenträne ist es nicht... Moment... ich krame Mal eben ein Bild von einem aufgesägtem Prophetensetin heraus... Hatte ich doch irgendwo *such*
     
  8. sascha3k

    sascha3k Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juni 2005
    Beiträge:
    282
    Ort:
    Suhl - Thüringen
    Hier:

    KLICK MICH :)
     
  9. Rosalie

    Rosalie Mitglied

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    126
    Ort:
    Köln
    Danke Euch beiden für Eure Bemühungen. Vielleicht weiß jemand mehr über diesen Stein bzw. hat schon damit gearbeitet und Erfahrungen sammeln können. Würde mich sehr interessieren.
    LG Rosalie :winken5:
     
  10. Covellin

    Covellin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. März 2004
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hallo Sascha,

    Deine Infos zum Prophetenstein klingen ja interessant, aber leider ist sowohl der Text als auch das Foto aus einem anderen Forum geklaut:

    http://forum.heilsteinforum.de/viewtopic.php?t=1167&highlight=prophetenstein

    Das finde ich schade, LG Covellin
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen