1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kennt jemand den Engel Merkur?

Dieses Thema im Forum "Engel" wurde erstellt von Hilflos, 12. Oktober 2005.

  1. Hilflos

    Hilflos Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2005
    Beiträge:
    233
    Ort:
    in Heidelberg
    Werbung:
    hi leute hat irgendjemand schon mal von dem engel merkur gehört? ich wäre euch sehr dankbar wenn ihr einpaar infos hättet. lg euer hilflos
     
  2. Stefanie Rappat

    Stefanie Rappat Mitglied

    Registriert seit:
    9. Dezember 2004
    Beiträge:
    239
    Ort:
    Hamburg
    Hallo hilflos,

    ich kenne Merkur nur als römischen Gott.

    "Merkur

    Der Legende nach entstammte der griechische Gott Hermes aus einer Liaison des Gottvaters Zeus und der Nymphe Maia. Hermes war ein äußerst flexibler Gott, was sein Wirkungsgebiet betraf. Im wesentlichen wurde ihm aber der Bereich der Kommunikation zwischen Götter- und Menschenwelt zugedacht. Als Götterbote war er stets ein eloquenter Vermittler, der Streitigkeiten regelte, Frieden und Zivilisation stiftete, göttliche Güte und Ideen an die Menschen weiterreichte. Da er als schlau, beredsam, schnell und anpassungsfähig galt, wurde er auch zum Patron der Reisenden, des Handels, und der Wissenschaften.
    Die Römische Antike benannte Hermes in Mercurius (Merkur) um, was seine Eigenschaft als Gott der Händler betont (lat. merx: der Handel). Das späte Mittelalter benannte nach ihm einen Planeten. In dieser Systematik protegierte Merkur als Planetengott die Dialektik, eine der sieben artes liberales. Seine "Planetenkinder" waren Angehörige von merkantilen Berufen ,jedoch auch Ärzte, Reisende, Diebe und Mitglieder der artes mechanicae, der handwerklichen Künste, zu denen auch die Maler zählten.
    In der Renaissance wurde Merkur aufgrund seiner kommunikativen Fähigkeiten zum göttlichen Repräsentanten eines aufstrebenden Künstlertums."

    Quelle: http://www.fak09.uni-muenchen.de/Kunstgeschichte/projekte/Paragone/allegorien_merkur.html

    Vielleicht hilft Dir das ja weiter? Google spuckt noch eine Menge mehr Links dazu aus.

    Liebe Grüße,

    Stefanie
     
  3. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Werbung:
    hugh

    hmm... ja Merkur kenne ich nicht als Engel, nur als Antike Gottheit und als Planet...

    Merkur/Hermes ist der Götterbote, derjenige, der die Entscheidungen der Götter den Menschen überbringt.
    Die Griechen haben, kurz nachdem sie von Jesus gehört haben, Jesus mit ihrem Hermes gleichgesetzt, und da Jesus ja das Fleischgewordene Wort Gottes ist, könnte man sagen das Hermes/Merkur dem Metatron entspricht, oder aber, was fast das selbe ist, dem Michael, welche beide auch als Gottesboten Fungieren

    mfg by FIST
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen