1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kennt ihr die "Time-Lap-Methode"

Dieses Thema im Forum "Rückführungen und frühere Leben" wurde erstellt von Blackhead77, 27. April 2009.

  1. Blackhead77

    Blackhead77 Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2008
    Beiträge:
    49
    Werbung:
    Ich war grade auf der Suche nach einen passenden Therapeuten.

    Für eine Reinkanationstherapie.

    Da habe ich gelesen dass einer eine sog. "Time-Lap-Methode" anwendet

    Kennt die einer?
    Wie geht die?

    Gruß
    Blackhead77
     
  2. jogurette

    jogurette Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2007
    Beiträge:
    4.134
    Kenn ich leider nicht, konnt im Netz auch nichts finden... Du meinst nicht zufällig Time-Line-Methode?
     
  3. Freigeist101

    Freigeist101 Mitglied

    Registriert seit:
    26. Mai 2007
    Beiträge:
    153
    Ort:
    Niederösterreich
    Hallo Bläckhead,

    dabei handelt es sich um eine Rückführungstechnik nach Brian Jamaison die von Dr. Jan-Erik Sigdell noch erweitert wurde.

    Ich habe diese Technik bei Dr.Sigdell erlernt.

    Du kannst darüber bei Jamaison aber auch bei Dr.Sigdell googeln.

    Diese Technik ist eine NICHT-hypnotische Rückführung.

    lg
    Susanna
     
  4. Blackhead77

    Blackhead77 Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2008
    Beiträge:
    49
    Danke Freigeist
     
  5. jogurette

    jogurette Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2007
    Beiträge:
    4.134

    Wäre eine hypnotische Rückführung denn so schlimm, dass Du es so stark betonst?
     
  6. Freigeist101

    Freigeist101 Mitglied

    Registriert seit:
    26. Mai 2007
    Beiträge:
    153
    Ort:
    Niederösterreich
    Werbung:
    @jogurette: Nein, ich fonde eine hypnotische Rückführung nicht schlimm, ich bin nur der Meinung das eine nicht-hypnotische RF für den Therapieerfolg besser ist.

    lg
    Susanna
     
  7. jogurette

    jogurette Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2007
    Beiträge:
    4.134
    Ich arbeite seit Jahren mit Hypnose und habe ganz gegenteilige Erfahrungen machen dürfen. :)
     
  8. Freigeist101

    Freigeist101 Mitglied

    Registriert seit:
    26. Mai 2007
    Beiträge:
    153
    Ort:
    Niederösterreich
    @jogurette: natürlich kann es auch bei hypnotischen Rückführungen zu guten Erfolgen kommen.

    So arbeitet eben jeder mit der Methode die ihm am besten liegt, denn im Grunde arbeiten wir als Therapeuten doch alle dafür, dass unsere Klienten Ihre Probleme lösen können und somit wieder ein schönes und ausgefülltes Leben führen können.:)

    Nach welcher Methode arbeitest Du denn? Wer war Dein Lehrer?

    lg
    Susanna
     
  9. Freigeist101

    Freigeist101 Mitglied

    Registriert seit:
    26. Mai 2007
    Beiträge:
    153
    Ort:
    Niederösterreich
    Ich hatte keine Zeit , deshalb habe ich nur so kurz geantwortet, ich möchte Dir dazu aber noch etwas schreiben.

    Diese Technik nennt man auch "Zeitüberschreitungstechnik, weil man sich bei einer solchen Rückführung gleichzeitig im Hier und Jetzt und in der Vergangenheit erlebt.

    Das heutige Bewußtsein ist nicht wie in einer hypnotischen Rückführung eingeschläfert, sondern erlebt die Rückschau mit.

    So, das wars! Ich hoffe ich konnte Dir jetzt ein wenig erklären um was es bei der Timelapping Technique geht.

    Alles Liebe
    Susanna
     
  10. jogurette

    jogurette Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2007
    Beiträge:
    4.134
    Werbung:
    In einer Hypnose, wird kein Mensch eingeschläfert und bekommt alles mit!!! Es geht in einer therapeutischen Hypnose ja nicht um den somnambulen Zustand. Sondern um mittlere Trancen. In diesen Trancen ist das Bewußtsein noch bei der Sache und nach der Sitzung kann der Klient sich an alles erinnern, was er in seiner Rückführung erlebt hat.

    Irgendwie haben die Menschen leider immer noch vollkommen falsche Vorstellungen von Hypnose. Sehr sehr schade.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen