1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kennt ihr das?

Dieses Thema im Forum "Astralreisen, OBEs" wurde erstellt von something, 9. Februar 2007.

  1. something

    something Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2006
    Beiträge:
    30
    Werbung:
    Huhu :).

    Kennt ihr das Gefühl wenn ihr sehr kurz vor dem einschlafen seit und dann plötzlich stolpert? Es fühlt sich irgendwie so an , als wenn man hinfällt .., meist ist man dannach wieder relativ wach und vielleicht auch etwas verwirrt doch noch im Bett zu liegen.
    Ist zwar schon etwas länger her das ich sowas hatte , aber wer weiß was das zu bedeuten hat .

    Viele Grüße
    Something
     
  2. JoyeuX

    JoyeuX Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    9.100
    Ort:
    daheim
    Ja ich kenne das auch.
    Allerdings ists bei mir kein Stolpern, sondern ein Ausrutschen, wie auf einer Eisfläche.

    Hatte das früher auch sehr oft, mich würde auch interessieren, was genau das ist. :)
     
  3. Wiesl

    Wiesl Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    20
    Ist jener Moment wo der Körper einschläft und das Bewußtsein noch wach ist. Jener Moment wo sich das Bewußtsein verschiebt, nämlich in den Astralkörper. Der Geist braucht Wahrnehmung, fällt der physische Körper aus, geht's im astralen weiter, bewußt oder unbewußt. Wird meist als ein ausrutschen, fallen oder Ruck wahrgenommen, teilweise schon verpackt in einen Traum. Passiert fast jedem, nur der Großteil schläft dann ein und träumt oder ist wieder wach. Könntet ihr natürlich als Sprungbrett für eine OBE verwenden. :) Wen der Körper einschläft und ihr seit noch bei Bewußtsein habt ihr gewonnen. Andersrum gehts auch, alleine die intensive Vorstellung vom runterfallen löst einen Austritt aus. Naja, da gibts viele Möglichkeiten. :)
     
  4. UmutBrasco

    UmutBrasco Mitglied

    Registriert seit:
    22. Januar 2007
    Beiträge:
    131
    Ort:
    Köln
    Hallo ich weis auch was du da meinst :)) Passiert mir zwar nicht mehr so oft wie früher ist /war ein komisches Gefühl, ein Beispiel: Ich gehe irgendwo eine Treppe hoch ich sehe nichts ausser diese Treppe die hocgeht..plötzlich rutsche ich aus und falle!" Genau in diesem Moment komme ich zu mir, kommt einem wie ein kleiner Schockzustand vor. Ein Traum kann es nicht sein da es dafür zu kurz wäre :)
     
  5. glasklar

    glasklar Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.345
    Ort:
    Wien
    Als ich so was hatte war es, als ob ich in den Bauch zurückschnalzen würde (kommt dem Gefühl des in den Bauch geboxt zu werden nahe). :weihna1

    @UmutBrasco
    Zu Deiner Frage in einem anderen Tread: bei mir gibts Astral-mäßig nichts neues (dürfte wohl am Stress liegen). Hast Du Dein Buch schon bekommen???

    liebe Grüße
    glasklar
     
  6. UmutBrasco

    UmutBrasco Mitglied

    Registriert seit:
    22. Januar 2007
    Beiträge:
    131
    Ort:
    Köln
    Werbung:
    Ja lese es schon eifrig seit Tagen und muss zugeben das ich dadurch einen anderen Blickwinkel fürs Leben gefunden habe und zu realisieren mag was der Sinn des Lebens ist.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen