1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kennt ihr das?

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Maylana, 25. Dezember 2009.

  1. Maylana

    Maylana Mitglied

    Registriert seit:
    3. Januar 2007
    Beiträge:
    146
    Ort:
    Kirchen
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben,

    habe ein wenig über Kartenblätter nachgedacht, die ich mir selbst gelegt habe.
    Ich habe dann mal den Versuch gemacht, dieselbe Frage anderen zu stellen, damit sie die Lennis drauf legen können.
    Mir ist aufgefallen, dass ich eher Kartenbilder gelegt habe, die negativ ausgefallen sind und jene, die andere gelegt haben eher positiv waren.
    Ich neige ziemlich zum Pessimismus, meint ihr, dass sich das dann auch auf die Karten überträgt?
    Habe da jetzt aktuell einen Fall, kann aber noch nicht wirklich sagen, wie die Geschichte ausgehen wird.
    Wie sieht es da bei euch aus?

    LG
     
  2. KLEINEVENUS

    KLEINEVENUS Guest

    Hallo,

    ich denke schon, dass die Karten beeinflusst werden, wenn du sie legst. Allerdings heißt das nicht, das sie lügen müssen. Es stellt einfach nur deine Sichtweise dar. Da müsste man dann wieder auf die versteckten Karten zurück greifen, denke so kommt man wieder auf dieselbe Endthematik.

    KV
     
  3. Rosenrot07

    Rosenrot07 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Oktober 2009
    Beiträge:
    2.094
    huhu,

    ich habe für mich persönlich festgestellt, dass ich auf mich selbst nicht legen kann, dass diebilder "verfälscht" sind, da ich eben meine eigene sichtweise, meine ängste und gefühle mit hneinlege
    daher lasse ich mir die karten lieber von fremden legen, da die aussage aus eigener erfahrung heraus verlässlicher ist.
     
  4. Maylana

    Maylana Mitglied

    Registriert seit:
    3. Januar 2007
    Beiträge:
    146
    Ort:
    Kirchen
    Ja, mir ist auch oft aufgefallen, dass sich meine Ängste in den Bilder widergespiegelt haben, was z.B. Schule bzw. Job anging, Beziehungskisten usw.
     
  5. Loge33

    Loge33 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    18.071
    Ich frag mich eher, warum die 'eigene Sichtweise' verfälscht sein sollte. Verstehst?

    Loge33
     
  6. Lightdreamer

    Lightdreamer Guest

    Werbung:
    wie gehst du denn bei dir ans kartenlegen ran? Neutral......
    wenn du eh zum Pessimismus neigst ist das denke ich schon ne Erklärung.
    man sagt ja nicht um sonst, das gedanken letzten endes viel zu Kreation des Seins beiträgt.
    Aber letzten endes liegt es ja sowieso an einem selbst was man aus dem Leben macht, die Karten dienen ja lediglich als Sichthilfe des Momentes......
     
  7. spacy

    spacy Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.284
    Ort:
    Schweiz
    hallo

    ich habe eher die erfahrung, dass ich bei meinen EIGENEN bildern was andere hineininterpretiere als wenn es ein für mich neutrales blatt ist......
    vermutliche sehe ich dann vor lauter bäumen den wald nicht mehr.....denn würde das selbe blatt mit der selben frage für jemand anderen liegen, wäre meine interpretation ne andere....
    vermutlich lege ich dann in die eigene deutung meines blattes alle meine hoffnung und ängste rein.....so das ich selber nicht mehr neutral deuten kann......

    gruss
    spacy
     
  8. Rosenrot07

    Rosenrot07 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Oktober 2009
    Beiträge:
    2.094
    ich sehe in allem und jedem was mich betrifft das misslingen.
    es könnte noch so positiv aussehen, ich würde dennoch den verlust oder den misserfolg sehen. und das liegt so auch in den karten.
    es ist mein denken, meine lebenseinstellung, die das bild zu einseitig darstellen.
     
  9. Loge33

    Loge33 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    18.071
    Dann ändere deine Einstellung und geh aus der Bewertung ganz raus (sei Betrachter wie du es ja schon angegefangen hast, nur halt im gut/schlecht Müsterchen) und lass 'ne gewünschtwollte Interpretation auf die Karten, das ist wieder nur aufgepropft.

    Loge33
     
  10. antilope

    antilope Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2009
    Beiträge:
    13
    Ort:
    oberösterreich
    Werbung:
    hallo,
    hab das mal getestet und rausgefunden dass ich absolut frei in den gedanken sein muss - d.h. nur die frage stellen und dann an absolut nichts denken, sonst kommt nur genau das kartenbild das ich erwarte.
    hab dann meine frage von anderen legen lassen und dann ist exakt dasselbe herausgekommen! obwohl es bis jetzt nicht danach aussieht, wie wenn es eintreffen würde, aber egal, vielleicht bin ich ja nur ungeduldig!!

    glaube versetzt ja berge - also.....!
    liebe grüße
    antilope
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen