1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kennt die Seele nach dem Tod Gefühle?

Dieses Thema im Forum "Sterben, Tod, Leben nach dem Tod" wurde erstellt von Cordelia, 6. Mai 2011.

  1. Cordelia

    Cordelia Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2010
    Beiträge:
    47
    Ort:
    Großraum Stuttgart
    Werbung:
    Ich habe mich heute einmal gefragt ob eine Seele im Jenseits noch Empfindungen hat, sowas wie Gefühle und damit verbunden Erinnerungen an liebe Menschen die sie zurück lassen musste. Ich meine nicht kurz nach dem Tod sondern eher später, wenn sie schon ca. 1 Jahr oder länger gegangen ist.
     
  2. ELLISA

    ELLISA Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2010
    Beiträge:
    74
    Ort:
    ÖSTERREICH
    Die Seele kennt nach dem Tod ,keine Gefühle kein leiden kein schmerz keine entäuschungen ,die Seele ist einfach nur Glücklich und hat ein wolliges warmes gefühl und fühlt sich zu Hause und angekommen .Elissa
     
  3. Himmelsleiter

    Himmelsleiter Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Beiträge:
    126
    Ort:
    Bezirk Mattersburg / Bgld.
    Nach dem körperlichen Tod hat die Seele nur friedliche,liebevolle und freudvolle Gefühle. Sie ist eingehüllt in ewiges, wunderbares Licht.
    Dieses Wissen habe ich nach meiner Nahtoderfahrung (Herzstillstand) erfahren dürfen. Man kann diesen wundervollen Zustand fast nicht schildern, weil uns dafür die Worte fehlen.
    Das Licht, welches unsere Seele einhüllt, ist so warm und liebevoll. Ich habe Musik, welche ich kaum beschreiben kann, gehört. Ich habe Farben gesehen, die jeden Maler erblassen lassen.
    Leider musste ich wieder zurück auf die Erde.

    Viel Licht und Liebe für Euch alle, Himmelsleiter.
     
  4. skadya

    skadya Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Dezember 2008
    Beiträge:
    10.267
    Ort:
    wasserkante
    gute frage.wir werden es wahrscheinlich erst wissen,wenn es soweit ist.
    ich wage nicht zu behaupten,es gibt sie oder es gibt sie nicht.
    aber wenn man medien glauben kann , sind verstorbene oft auch noch traurig ,glücklich oder fröhlich......
     
  5. madma

    madma Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2010
    Beiträge:
    4.495
    Da kann ich mich nur anschliessen und wenn ich an die Seelen denke,die
    mich besuchen,doch,ich meine schon,dass sie Gefühle ausdrücken....
    oder,wie würdet ihr das nennen,begrüsst mich z.b. mein Hund immer
    so voller Freude,wenn er zu mir kommt und seine Gedanken sind auch
    immer glücklich...schön,mich zu sehen...oder,meine Oma,erinnert sich voller
    Freude an den Kuchen,den ich ihr immer gebacken habe...kommt sie immer,wenn dieser Kuchen gerade im Backofen steht und das ganze Haus
    duftet danach...
    Liebe Grüsse madma
     
  6. fhedor

    fhedor Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2007
    Beiträge:
    940
    Ort:
    München >< Ingolstadt
    Werbung:
    Nein, wir können es schon jetzt wissen... wenn wir z. B. mal die Bücher von R .J. Lees lesen:
    Robert James Lees hatte außergewöhnliche mediale Fähigkeiten und in seinen Büchern liefert er eine sehr konkrete "Reisebeschreibung" von den Jenseits-Reichen vor, in die wir nach dem Ablegen unseres physischen Körpers gelangen.

    Siehe bei Amazon mal die Buchrezensionen dazu.

    Fhedor
     
  7. Schlongi

    Schlongi Mitglied

    Registriert seit:
    6. Mai 2011
    Beiträge:
    127
    Ich hab ja nichtmal hier Gefühle
     
  8. MorningSun

    MorningSun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2006
    Beiträge:
    12.697
    Ort:
    wo die Wirren irren ...

    Na irgendein Gefühl wird auch in dir rumwabern ;-))
     
  9. Cordelia

    Cordelia Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2010
    Beiträge:
    47
    Ort:
    Großraum Stuttgart
    Hallo ihr Lieben,

    vielen Dank für eure Anworten, ich meinte auch keine traurigen Gefühle, ich dachte an Erinnerungen die Gefühle beinhalten oder ob die Seele vergißt.

    Der Gedanke ist mir nach einem Erlebnis gekommen welches mich erschreckt aber auch gleichzeitig ein angenehmes Gefühl hervorgerufen hat.

    Vor einigen Wochen sah ich Nachts nachdem ich mich ins Bett gelegt hatte und die Augen nochmals öffnete, drei blaue (es war ein helleres leuchtendes blau) Kugeln auf meiner Bettdecke, die eine war ca. so groß wie ein Tischtennisball und die anderen waren etwas kleiner (die Rolläden waren unten, von außen war es nicht). Ein wenig erschrocken war ich schon, da ich mich aber vor Jahren schon über Orbs schlau gemacht habe, reihte ich es dort ein. Verwundert war ich auch da diese auftraten nachdem ich eines auf einem Foto von mir festgestellt habe,dieses wurde ungefähr zur gleichen Zeit gemacht und dieser Orb befand sich auf meiner Jeans. Das Foto wurde ohne Blitz aufgenommen.
    Irgendwie beschäftigte mich das jetzt schon, kann es ein Zeichen eines Verstorbenen gewesen sein den ich sehr geliebt habe? Vielleicht war es ein Zeichen, dass er da wo er jetzt ist noch manchmal an mich denkt? Es wäre zu schön um wahr zu sein. :)
     
  10. Rehkitz

    Rehkitz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2010
    Beiträge:
    2.138
    Ort:
    In mir selbst ruhend ...
    Werbung:
    Wenn ich bedenke welchen Spass die Oma meines Mannes heute hatte, als sie mich sah, als ich Reibekuchen machte!
    Sie konnte erst einmal die neu moderne Maschine nicht verstehen die ich nutzte,
    auch nicht das ich kein Schmalz nehme zum braten.
    Es war ihr absolutes Highlight Reibekuchen zu machen.

    Ich habe gelächelt, ich war nicht alleine und dank ihrer Hilfe was das zubereiten anging, passierte nix schlimmes und es blieb auch nichts über.

    Da ich weiß wie sie gestorben ist, wo und unter welchen Bedingungen, mag ich nur sagen, nein, Schmerzen hast du nicht.
    Deine Behinderungen sind nicht mehr da....
    Auch nicht deine chronischen Erkrankungen...
    Warum auch, es ist etwas altes vergangen und etwas neues wunderbares entsteht. so ist der Lauf des Lebens...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen