1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kennt das Gefühl noch wer?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von oonagh, 12. Februar 2014.

  1. oonagh

    oonagh Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2014
    Beiträge:
    4
    Werbung:
    Erst mal ein nettes Hallo in die Runde werfe :)

    Also ich hab seit ein paar Wochen folgendes Gefühl.
    Und zwar das ich irgendwie auf dieser Welt fehl am Platz bin.

    Muss dazu sagen in meinem Leben läuft alles gut ich hab Job, einen guten und stabilen Freundeskreis und Familie also an das kann es nicht liegen.

    An meisten hab ich das Gefühl wenn ich Keltische Musik höhre, ich fang einfach ohne Grund an zu weinen obwohl ich vorher noch gelacht habe und das einzige was ich fühle ist Heimweh.

    Ich weis das man viele vorlebeb haben kann, deswegen glaub ich auch das ich zu dieser Zeit als es die Kälten noch gegeben hat gelebt hab. ( Ist nur ne Vermutung von mir da ich bis jetzt noch keine Rückführung gemacht habe)

    Wenn es stimmt und in mir "schlummert" ein Kälte warum hab ich erst jetzt dieses starke gefühl von Heimweh?

    Ich würd mich freuen wenn ihr ein paar Tipps für mich habt, vieleicht geht es den einen oder anderen von euch auch so wie mir.

    Eure Oonagh
     
  2. Mondblumen

    Mondblumen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juli 2013
    Beiträge:
    8.134
    :umarmen:

    Mir ist das mal in einer großen Kirche passiert, da hatte ich auf einmal angefangen zu weinen, dass ich mir schon blöd vorkam.
    Und vor ein paar Wochen bei einem Menschen, den ich auf einem Bild gesehen habe, und mit dem seit diesem Zusammentreffen eine telepathische Verbindung da ist.
    Und einmal, als ich durch einen Park ging, sah ich den Geist einer Oma auf einer Bank sitzen, die mir zuwinkte, was mich auch kurz weinen lies.

    Deine Seele erinnert sich, damit würde ich das verbinden, weshalb du dann auch weinst.
    Weil es dich -deine Seele- berührt. Erinnerungen. - und auch das, was 'wahr' ist. :kiss4:
     
  3. Mondblumen

    Mondblumen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juli 2013
    Beiträge:
    8.134
    Weil die Zeit jetzt da ist, und es so wie bisher nicht weitergehen kann und wird.
     
  4. Moondance

    Moondance Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    11.284
    ja, das ist sonderbar, scheint als würde etwas altes hervor kommen.....Willkommen :)
     
  5. oonagh

    oonagh Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2014
    Beiträge:
    4
    Danke erstmal liebe Mondblumen für deine Antwort die mir Mut gegeben hat:)

    Was meinstndu damit genau Mondblumen?

    Ich habe ja mal gehöhrt das wenn man weint reinigt sich die Seele und man soll sich auch in liebe von den Dingen verabschieden, all das mach ich auch nach einem weinanfall.

    Das in liebe verabschieden mach ich auch, ich dachte es wird besser nur irgendwie wird das Gefühl immer stärker :dontknow:
     
  6. oonagh

    oonagh Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2014
    Beiträge:
    4
    Werbung:
    Und danke Waldweg fürs willkommen heißen :)
     
  7. Daly

    Daly Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2010
    Beiträge:
    12.178
    Ort:
    Deutschland
    wieso denkst du du musst dich davon verabschieden, vllt weinst du ja weil du dort hingehörst eig u. hier wirklich "falsch" bist? (vllt wollte deine seele diese erfahrung machen lg:))
     
  8. oonagh

    oonagh Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2014
    Beiträge:
    4
    Hmm wenn ich jetzt deine Zeilen lese. Macht es sinn warum das Gefühl stärker wird, anstatt schwächer.
     
  9. Solis

    Solis Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Oktober 2011
    Beiträge:
    2.909
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Unser Gefühlsleben ist ja nicht statisch, sondern beweglich. Und manchmal bricht eine Sehnsucht über einen her, von der man nicht weiß, woher sie kommt und man möchte sie gerne erklärt haben. So ist es auch mit den Kelten, da kommt plötzlich eine Sehnsucht herüber, welche aber durch viele Ereignisse ausgelöst werden kann.
    Ich würde sagen, es ist eine Station im Laufe des Lebens und weitere werden folgen ...
     
  10. GoldenTree

    GoldenTree Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2014
    Beiträge:
    401
    Ort:
    Südbaden
    Werbung:
    Ähnliches habe ich mit Runen. Dort fühle ich mich wie Zuhause. Aber Sie konnten mir den tiefen seelischen Schmerz nicht nehmen, doch keine Ordnung in meinem Inneren schaffen obwohl die so perfekt sind. Heute habe ich einen Gott Jesus UND meine Runen. So geht es mir gut.

    Man muss ja als Kelte keine Bronzeschwerter schmieden und auf Römer einhacken die ne Pizza vorbeibringen wollen, man muss auch nicht in Tränen ausbrechen weil die alte Erle am Weiher gefällt werden musste. Man kann auch so Kelte sein im Glauben an Jesus. So in etwa mache ich das.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen