1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kennst du gute Entscheidungshilfen in existenziellen Fragen?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von braunbärin, 7. Juni 2008.

  1. braunbärin

    braunbärin Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2008
    Beiträge:
    262
    Ort:
    Lüneburg
    Werbung:
    Hallo ihr lieben esos....
    ich steh vor der größten entscheidung meines Lebens, schon ne weile, aber jetzt ists klar, dass es nur ein entweder-oder gibt: ich muß mich zwischen zwei großen lieben entscheiden....nmehr möcht ich nicht sagen, ist zu komplex und ich will ja keinen entscheidungstip speziell für mein problem sondern allgemein:
    -kennst du gute möglichkeiten, eine entscheidung zu treffen, wenn es scheint(!!!!), als stünde es fiftyfifty..
    - bzw: eine weg ist für dich der bessere, aber du spürst nicht mehr, was dein herz/dein kopf/dein bauch sagt, kannst es nicht differenzieren...wie bekommst du klarheit....

    ich bin in einer totalen verwirrung udn wäre dankbar, wenn ihr ein paar tips hättet, die mich aus dieser verwirrung holen. fragt jetzt bitte nicht, warum ich mich entscheiden muß und nach der näheren geschichte...nur soviel: es ist ernst und ganz schön existenziell, es hängen auch kinder mit drin und ich fühl mch zu einer entsceidung unfähig, hab aber das gefühl, ich muß es in die hand nehmen, ich muß verantwortung übernehmen, ich möchte mich nicht dem schicksal ausliefern, bis es für mich entscheidet....braunbärin
     
  2. paula marx

    paula marx Guest

    Astrologie.
     
  3. cultbuster

    cultbuster Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    5.503
    Ort:
    Villingen
    Nimm den sportlichen.
    Oder den sportlicheren.
     
  4. Ampusia

    Ampusia Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    1.117
    Ort:
    Österreich
    Du nennst dich ja erwachsen.

    Du hast die Herausforderung angenommen.

    Du musst es für dich verwirklichen.

    Kinder haben auch vorübergehend einen Platz im Staatenplatz wenn es sehr ernst ist.

    Für Notzwecke durchdenke ein paar Geschehnisse anderer Erwachsener Personen.

    Es gibt zig Existenzfragen?
    Geht es ums Überleben?
    Geht es um die Partnerschaft?
    Geht es um eine gesundheitliche Frage?
    Geht es um einen Arbeitsplatz?
    Geht es um die Großeltern oder Schwiegereltern?
    Geht es um ein Haus, ein Auto oder gar eine Bauernlandschaft?
    Geht es um eine reifliche Phase in der die Kindheit wieder zum Vorschein kommt und ausgelebt werden möchte?

    du solltest, es schon näher beschreiben :zauberer1
     
  5. mary67

    mary67 Mitglied

    Registriert seit:
    10. Mai 2008
    Beiträge:
    138
    Ort:
    Andalusien, Spanien
    Na da musst du schon deinen Bauch fragen und dir mal Zeit nehmen, um deine innere Stimme wieder wahrnehmen zu koennen.
    Tipps koennen ja nur fuer Kopfentscheidungen gegeben werden. Liebe gehoert normalerweise nicht zu solch einer Entscheidung.

    Liebe Gruesse
    Mary
     
  6. ph4Se

    ph4Se Guest

    Werbung:
    hör auf dein gefühl
     
  7. Condemn

    Condemn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    19.300
    Ich glaube, das Entscheidungen ohne Ängste immer klar wären. Also das man sich manchmal nicht FÜR etwas entscheiden kann, weil der Verstand einem die eventuellen Konsequenzen vorrechnet. Wenn Du weißt wofür Du Dich ohne Angst entscheiden würdest, dann schau Dir Deine Befürchtungen an. Jede Befürchtung/Angst, ist die Angst eine Ursache für das eigene Leiden zu setzen, selbst dann wenn es einem um andere geht. Man muss die Angst vor dem eigenen Leiden erkennen, damit man vermeiden kann, Ursache für das Leid anderer zu sein (ich beziehe das gerade darauf das Du von Kindern gesprochen hast). Wenn Du davon überzeugt bist, das eine Entscheidung zu Leid führt und das bist Du sehr wahrscheinlich, weil Du mit einer Entscheidung für etwas, das Gefühl hast Dich gegen "das andere" zu entscheiden, dann frag Dich warum Du das glaubst und versuch dem mal mit einem "So muss es nicht sein" zu begegnen. Da wirst Du dann Widerstand spüren, der gleichzeitig eine Art Loch ist, das Dir einredet etwas zu brauchen um glücklich zu sein.

    Letztlich ist es immer ein Problem des "brauchens". Würde das nicht existieren, gäbe es keine Entscheidung-gegen-etwas, indem man sich für etwas entscheidet. Wobei... das würde jetzt zu theoretisch und Du willst ja offensichtlich in nächster Zeit eine Veränderung und nicht erst Erleuchtung... :D

    Ich würde eine Liste mit für und wieder machen. Alles, auch das Emotional-aufreibende, möglichst kühle betrachten... und ganz wichtig: Hinterfragen.
    Es gibt eine Art Kernpunkt, gegen den Du Dich nicht entscheiden kannst, der aber in jeder Möglichkeit zu finden ist. Nenn es Liebe wenn Du willst. Wenn Du Deinem Verstand glaubst (was Du nicht unbedingt solltest), dann wirst Du eine Art Rechnung aufstellen können, wo ein "Maximum" zu finden ist, dass das andere sozusagen "minimieren" würde, wenn Du Dich dafür entscheidest. Zumindest ist das Deine Sorge, denke ich mal. Schau Dir nicht an, wo das vermeintliche Maximum liegt, wenn der Verstand es Dir ausrechnet. Er rechnet falsch, weil er Dir vermeintliche Gründe aufzeigt, die eines von beidem zu "minimieren" scheinen. Damit meine ich letztlich Gründe für Leiden (es ist immer Deins, auch wenn es andere betrifft, solange es Dich nicht "kalt" läßt). Aber diese Gründe sind auf Überzeugungen gebaut die nicht wahr sein müssen. Letztlich ist es immer das... Überzeugungen hinterfragen, die Dir einreden, Dich gegen etwas zu entscheiden wenn Du Dich für das andere entscheidest. Man muss das allerdings sehr konsequent machen. Dann findet man auch das wogegen man sich nicht entscheiden kann und das was es nicht Wert ist in die Entscheidung mit einbezogen zu werden.

    VG,
    C.
     
  8. evamaira

    evamaira Mitglied

    Registriert seit:
    31. Mai 2008
    Beiträge:
    103
    Ort:
    Niedersachsen
    .... meine Entscheidungshilfe ist diese:

    Nicht zurück schauen, sondern nach vorn, in den Gedanken und Vorstellungen.

    Wer bist du dort, wer willst du sein? Und wer ist derjenige, der dann an deiner Seite ist?

    .... Hatte mir mal die gleiche Frage gestellt. Hab die Antwort, die ich klar gesehen habe, ignoriert.

    Und dann entschied das Leben für mich - mir wurde die Entscheidung "abgenommen" - doch das Ergebnis war erstaunlicherweise

    genau richtig. Es kam so, wie ich es in meiner Vorstellung gesehen hatte.

    Aber es ist was anderes, wenn man die Entscheidung selbst trifft.
    Es ist freier und weniger schmerzhaft. Denn wenn von außen entschieden wird, erleidet man immer einen Verlust.


    Alles Gute für dich,
    sei mutig und schau nach vorn.... und du kennst die Entscheidung!

    liebe Grüße

    Eva
     
  9. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Hallo Braunbärin,

    Astrologie
    Kinesiologie
    Träume
    Vor- und Nachteile auf einen Zettel schreiben und nach Priöritäten abwägen
    Assoziationen
    Karten legen lassen
    Hellsehen
    Auf den Moment warten, wo es dir wie Schuppen von den Augen fällt
    Beide ausschließen

    Ich weiß, sehr hilfreich ;)
     
  10. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    Werbung:
    ...zwei männer eine entscheidung...sicher weisst du es selbst....wenn du deine karten auf den tisch legst....ein häufchen davon ist sicher höher!

    LG:)....meine erfahrung.......!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen