1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kennst du dein Totem ?

Dieses Thema im Forum "Schamanismus" wurde erstellt von jan68, 3. März 2009.

  1. jan68

    jan68 Guest

    Werbung:
    Hallo,

    damit wir eine Basis für einen Dialog haben: Ich meine mit Totem nicht nur ein Krafttier, das uns momentan begleitet und wechseln kann. Auch nicht das Geburtstotem, das die Qualität unseres Geburtsmoments verkörpert. Sondern das Totem, das uns das ganze Leben lang begleitet und unsere Natur ausmacht.

    Dieses Totem erscheint uns auch nicht unbedingt als erster Tiergeist. Das bedeutet, das wenn man bereits Krafttieren begegnet ist, man deshalb nicht unbedingt sein totem kennt. Das aber nur als meine Anmerkung aus meinem Verständnis heraus - muß nicht stimmen *gggg*

    Ich bitte um eine ehrlichen Dialog im fruchtbaren Miteinander. Jeder soll sich hier einbringen können.

    Alles Liebe
    Jan
     
  2. Palo

    Palo Guest

    Der Meister meines Kopfes (mein Vater) Shango, meine Mutter Oya.
     
  3. RoadMan

    RoadMan Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2008
    Beiträge:
    28
    Ja, ich kenns.
     
  4. Delphinium

    Delphinium Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2007
    Beiträge:
    4.673
    Ort:
    Bayern
    Ja. Und jetzt?

    ciao, :blume: Delphinium
     
  5. DarkMoon

    DarkMoon Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2007
    Beiträge:
    107
    Gibt es sowas wie ein Totem das einen selbst verkörpert überhaupt? Dachte immer es gibt nur Geistführer/ Verbündete und Krafttiere und der Geistführer sei es, der uns ewig begleitet. Aber ein tier, das uns direkt verkörpert? Das ähnelt doch sehr einem Krafttier, dessen Kraft man sich zunutzen macht sogesehen. Wo ist der unterschied zwischen Totem und Krafttier?
     
  6. jan68

    jan68 Guest

    Werbung:
    Hallo DarkMoon,

    das Wort "Totem" bedeutet auf Deutsch "Krafttier". Des öfteren wird dieses Wort verwendet, um darzustellen das man das eine Krafttier meint, das einem lebenslang begleitet. Im Gegensatz zu andere Krafttieren, die nur phasenweise oder nur für bestimmte Aspekte bei uns sind.

    Ja. Krafttiere sind Geister irdischer Tiere und somit unsere Geistführer und Verbündete der Unterwelt.

    Das sind Geistführer der Oberwelt, die aus dem Seelenkreis stammen dun eine ebenfalls lebenslang begleiten.

    Das seh ich auch so. Also mir hat es viel von meiner Art und Weise erklärt, als ich mein Totem erkannte. Seither weis ich auch besser, wieso ich in Situationen so reagiere dun wie ich mein Leben ausrichte, das es mir entspricht. Mal ganz davon abgesehen, das es meine Art ist meiner Berufung zu folgen. Ohne sein Totem zu kennen kann man m.E. nicht schamanisch wirken - das ist Eiertanz im Chaos.

    Eigentlich keiner, weil wie gesagt das selbe Wort aus zwei unterschiedlichen Sprachen. Man könnte anstelle von totem auch geschickter "das eine Krafttier" sagen.

    Also so hab ich das erfahren und verstanden *g* Nicht das hier die Oberlehrer wieder meine, ich würd hier den Oberlehrer markieren *ggggggg*

    Alles Liebe
    Jan
     
  7. jan68

    jan68 Guest

    Hallo Delphinium,

    Freust du dich drüber und strahlst diese Freude hier aus (Vorschlag) *lach*

    Alles Liebe
    Jan
     
  8. Delphinium

    Delphinium Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2007
    Beiträge:
    4.673
    Ort:
    Bayern
    *Augenbrauehochzieh* Bemerkst du nicht die positive, amüsierte Energie, die von mir ausgeht? *strahl* :engel:

    ciao, :blume: Delphinium
     
  9. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.683
    Ort:
    Berlin
    das totem ist das wesen, aus dessen familie man stammt.
    es gibt hauptsächlich tierische und pflanzliche totems.
    allerdings gibts auch kulturen mit schamanischen hintergrund, wo das konzept des totems unbekannt ist, und deswegen auch keine rolle spielt.

    das krafttiere und totem so oft in einen topf geworfen werden, hat - imho - damit zu tun, daß der "schamanismus" der bei uns am verbreitetsten ist, sich vom coreschamanismus von michael harner ableitet, der nunmal hauptsächlich tiere als verbündete propagiert, und die meisten menschen den hang haben, gern alles zu einheitsbrei zu vermanschen. ergo krafttier=totem, und sowieso nur zum kuscheln da.

    ich persönlich propagiere die definition "verbündete", da dies offen läßt, welche art von wesen sich da melden.
    wobei ich dann bei workshops feststelle, daß tatsächlich die leute, die völlig unbeleckt sind von "esoterischem hintergrundblabla" oft recht machtvolle wesenheiten als verbündungswillige treffen, die keinerlei tierische aspekte haben.(pflanzenwesen, mineralienwesen, göttInnen, etc. etc.)
    die, die bereits in der esofalle sitzen, lassen anderen wesen oft gar keine möglichkeit sich zu melden, da sie völlig auf tiere fixiert sind. was ihnen dann - sollten sie tatsächlich weiterarbeiten - später dann oft recht interessante überraschungen beschert. *gg*
    gut, das ist schon offtopic.

    zurück zum totem.

    ich bin meinem - tierischen - totem im verlauf einer ahnenreise begegnet. was recht überraschend war, aber letztendlich logisch ist.
    weder benutzt man das totem, noch dieses dich.
    das totem ist der urahn, der ursprung. ist familie.

    in kulturen mit totemistischen hintergrund gibts verschiedene arten von totems.
    es gibt/gab stammestotems, genauso aber auch persönliche totems.
    ich erinner mich dunkel daran, daß die - zumindest von denen, wo ich das gelesen habe und mich zu erinnern vermeine - persönlichen totems von der mutter auf die kinder gingen.
    d.h. kinder hatten dasselbe totem wie die mutter. menschen mit demselben totem durften z.b. keine partnerbeziehung eingehen. hat einen logischen hintergrund - damit wurde inzucht vermieden.
    es gibt auch das tabu, das tier das man zum totem hat, zu töten oder gar zu essen. passiert das, gibts oft recht aufwendige rituale, um das wieder in ordnung zu bringen.
    wobei da totemistische kulturen oft einen recht pragmatischen ansatz haben. in einem ethnologiebuch habe ich mal gelesen, daß bei einer größeren feierlichkeit eben auch das totem von jemanden lecker zubereitet wurde. worauf die person sofort "vergessen" hatte, was sein totem ist, um da mit schlemmen zu können.
    als es ihm wieder "einfiel" war es natürlich zu spät und es wurden dann eben rituale gemacht, um diesen tabubruch wieder gut zu machen. *ggg*

    die meisten infos, die du über totems finden kannst, wirst du auch weniger auf esoterischen seiten oder in esoterischen büchern finden.
    bei ernsthaften interesse sei dir die ethnologie empfohlen.
    das gilt auch für schamanismus allgemein.

    grützli
    lucia
     
  10. DrunkenMonkey

    DrunkenMonkey Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.903
    Ort:
    Allemannien
    Werbung:
    Hi.
    Mein Totem ist denke ich der Dachs...weil einmal ist mir an einem seeeeeeeehr wichtigem Tag Nachts zum ersten Mal ein Dachs über den Weg gelaufen und hat sogar an mir geschnuppert (war der süüüüüss :zauberer1:banane:)
    Und ein anderes Mal hab ich mir extra für eine einzelne Legung Harry Potter Karten gemacht mit den 4 grossen Schulen darauf die´s da so gibt...hab Sie auch nur einmal benutzt, mir imaginär den sprechenden Hut aufgesetzt und die Karte der Schule Hufflepuffles gezogen, auf deren Wappen ein Dachs ist... tja und nun bin ich mir seit monaten sicher, dass mein Totem zumindest irgendwie in Richtung Dachs verläuft :D

    Gruß
    DMonkey
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. Lucia
    Antworten:
    115
    Aufrufe:
    16.612

Diese Seite empfehlen