1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Kennelernen

Dieses Thema im Forum "Esoterik-Singlebörse" wurde erstellt von Marcellina, 7. Juni 2017.

  1. Marcellina

    Marcellina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2016
    Beiträge:
    12.598
    Werbung:
    man kann lebenlang in wunderschön formulierten Sätzen schwelgen, und immer auf der Suche sein, oder offen, und ab und zu von Jemand gefunden werden, der so auf diese schönen Sätze abfährt...auch mit 70, 80...auch eine Form von Glück, wenn Sie, bzw. Er auf der gleichen Wellenlänge schwingt.
     
    Hyleg gefällt das.
  2. Kowski

    Kowski Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. September 2016
    Beiträge:
    4.025
    Ort:
    serirdisch
    Ne dort bist du kein suchender mehr, sondern ein Finder :)!!!
     
  3. Kowski

    Kowski Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. September 2016
    Beiträge:
    4.025
    Ort:
    serirdisch
     
  4. Marcellina

    Marcellina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2016
    Beiträge:
    12.598
    Also Suchet Nicht, aber Seid dort, wo Ihr Euch Wohlfühlt, Dann Werdet Ihr auch Gefunden, wenn es Euch Bestimmt, wenn die Gunst der Stunde Euch Hold.

    und Allen, die mit Ihrer Begegnung, Kennenlernen eine ganz andere Geschichte schreiben:
    Es Gilt, was Glücklich Macht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Juni 2017
    Loop, MelodiaDesenca, Hyleg und 2 anderen gefällt das.
  5. urany

    urany Guest


    Ja stimmt!:D
     
    Hyleg gefällt das.
  6. Tacita

    Tacita Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    3.765
    Ort:
    Niederösterreich
    Werbung:
    Ich begegne leider keinen Menschen mehr, mit denen ich mich wirklich wohl fühle. Gerade unter Menschen fühle ich mich oft einsam.
    Daher bin ich am liebsten zu Hause oder gehe liebend gerne mit dem Hund um 3:30 spazieren, allein, wenn die Straßen und Wege menschenleer sind, die Luft frisch und klar ist, die Vögel zu zwitschern beginnen und die Sonne aufgeht.
    Wohl keine so tolle Stunde und kein so toller Ort um gefunden zu werden.:unsure:
    Überlege ob es manchen Menschen bestimmt ist, allein zu bleiben.
     
    SoulCat, Blumenfreundin und Marcellina gefällt das.
  7. Marcellina

    Marcellina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2016
    Beiträge:
    12.598
    Eremiten entscheiden sich bewußt für ihre Lebensform, für ein Weilchen lang oder über längeren Zeitraum ...
    ich kann mich in Gegenwart Anderer völlig innerlich zurückziehen, es ist somit für mich letztendlich der entscheidende Grund, warum meine WohnGemeinschaft-Lebensform für mich gut funktioniert.
    ich denke, es sind unsere eigenen gelebten Erfahrungen, wie wir den Menschen gegenüber stehen...

    Möchtest Du allein bleiben, oder begegnest Du Jetzt nur inkompartiblen Menschen?
    Auch unter Menschen, die mit Haustieren leben, und oder mit Tierschutzgedanken?
    Unter denen, die Deine Interessen teilen?

    Man muß ja nicht zusammenziehen, ich hab im Umfeld 2 Paare, die seit Jahren (23, 30 Jahre) in getrennten Wohnungen leben, ein Paar sogar in zwei europäischen Ländern.
    Und Freunde haben ohnehin jeweils ihre eigenen vier Wände.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Juni 2017
  8. Beckerle

    Beckerle Guest





    Das stimmt schon die Erimiten brauchen immer ihren Rückzug..um immer wieder zu sich selbst zu kommen.

    Das hatte ich auch eine Weile.

    Ich muß auch sagen,ich brauch das immer wieder...
    liebe grüße
     
    Loop, MelodiaDesenca und Marcellina gefällt das.
  9. spirit.Star

    spirit.Star Guest

    Stimmt, wer sucht, ist gedanklich schon in der Zukunft.

    Habe übrigens meinen Mann kennengelernt, als ich nicht im geringsten dran dachte,
    eine Beziehung anzustreben. Wollte einfach nur unter Menschen und hatte große Lust zu tanzen.
    Ist aber schon über 30 Jahre her.

    Ansonsten sage ich täglich "Ja" zu meiner Ehe, wie an dem Tag als wir geheiratet haben.
     
    Blumenfreundin, Loop, Tacita und 3 anderen gefällt das.
  10. Icelady

    Icelady Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2010
    Beiträge:
    1.822
    Ort:
    Subjektiver Universum
    Werbung:
    Wenn man selbstgenügsam ist, dann ist es egal, wann man z.B. rausgeht, man entscheidet nur, dass es angenehmer ist zu einer Zeit, wo man nicht von Horden von Menschen umgetrampelt wird...:)
    Das Zurückziehen von menschlicher Gesellschaft geht und kommt in Phasen...nur wenn es dann länger dauert... und so hört es sich bei dir an :/
    Man sollte sich nicht zwingen, unter Menschen zu gehen, aber vielleicht bei sich abklopfen, was einem ein solches Gefühl von Einsamkeit bereitet. Ob man es auch wirklich will, nicht nur das Bedürfnis nach Zweisamkeit verdrängt?
    Man kann allein sein, und doch nicht einsam...oder in einer Partnerschaft oder Gruppe, und sich völlig allein und einsam fühlen
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden