1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Keltisches Kreuz - Wieder mal für die Liebe!

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von HellerMond, 4. Mai 2010.

  1. HellerMond

    HellerMond Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2008
    Beiträge:
    34
    Werbung:
    Nun nehme ich doch meinen Mut zusammen und wende mich wieder mal an das Forum. Vielleicht mag jemand meine Deutung zurechtrücken, korrigieren oder wenigstens mit einem Satz kommentieren. Danke schon mal. Leider reicht mein Wissen immer noch nicht aus, um ganz auf meine Deutung der Karten zu vertrauen. Zudem bin ich immer befangen und neige dazu, die Dinge "zu meinen Gunsten" auszulegen.
    In aller Kürze: es geht um einen Mann, der vor einigen Monaten in mein beschauliches Leben (und meine langjährige Beziehung!!!) getreten ist und dessen "Anwesenheit" und Nähe nicht nur eine Bedeutung zu haben scheinen und alles verändern, sondern ich empfinde bereits jetzt eine starke Gewissheit, daß wir zusammen gehören und auch finden werden. (Wie man sich da allerdings auch täuschen kann, ist mir bekannt.)
    Eben habe ich mit der Frage "Wie geht es mit uns weiter?" das Keltische Kreuz gelegt. Es soll die letzte Legung zu diesem Thema sein.
    Ergebnis (meine Deutungen können alle mit einem Fragezeichen versehen werden :zauberer1):

    Das ist es: Königin der Kelche
    Meine Sicht auf die Dinge und diese Begegnung steht im Vordergrund. Ich bin sehr fasziniert von diesem Menschen und erhoffe mir tiefe Verbundenheit.

    Das kreuzt es: Der Eremit
    Das Neue lockt mich, allerdings soll ich in mich gehen und eine Entscheidung fällen, mit viel Zeit. Und allein.

    Das krönt es: 2 Stäbe
    Ich habe Probleme, mich zu entscheiden (zwischen diesen beiden Männern). Es drohen Verlust der Lebensfreude und ein spannungsloser Mittelweg.

    Darauf ruht es: Die Liebenden
    Was bedeutet diese Karte?
    Die Liebenden für die bestehende Beziehung? Oder für eine mögliche neue, einen Neuanfang?
    (Wenn man mich fragt, für wen ich mich aus vollem Herzen entscheide, kenne ich die Antwort bereits.)

    Das war zuvor: 7 Kelche
    Alles nur ein Hirngespinst? Erwache ich bald aus einem (schlechten) Traum?

    Das kommt danach: Die Welt
    Streben nach Ganzheit, das Ziel steht kurz bevor. Es scheint der richtige Weg.

    Das ist der Fragende: Ritter der Münzen
    Streben nach Sicherheit und Stabilität. Es wird langsam, aber beständig wachsen.

    Dort findet es statt: Bube der Münzen
    Warten auf deutliche Zeichen und eine Aufforderung.

    Das sind die Hoffnungen und Ängste: König der Kelche
    Angst vor Zurückweisung. Hoffnung auf die Erfüllung eines tiefen Wunsches. Sich angetrieben fühlen. Der Wunsch, die starken Gefühle nicht länger verheimlichen zu müssen.

    Dorthin führt es: 2 Münzen
    Sich nicht festlegen wollen. Unbekümmert sein. Jonglieren.


    Was das jetzt im Gesamten bedeutet? Großes Fragezeichen!

    Jetzt schon mal vielen Dank für Eure Hilfe!!!
     
  2. HellerMond

    HellerMond Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2008
    Beiträge:
    34
    Noch schnell die Quintessenz:

    11 = Kraft und Die Hohepriesterin

    Die sind mir in den letzten Wochen immer wieder begegnet! Und verleiten mich dazu, an meine inneren Kräfte, meine Intuition, das große Gefühl und an eine neue Liebe zu glauben.
     
  3. Stieglitz

    Stieglitz Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2008
    Beiträge:
    139
    Ort:
    Österreich
    Hallo heller Mond!
    Ich werd mich mal probieren.
    Qu.d.K. = Du bist sehr verliebt. In dir fließt es nur so, Gefühle sind ganz stark vorhanden und du begehrst ihn sehr. Wärme durchdringt dein Herz. Wenn da nicht eines wäre
    Der Eremit: Du wei0t, dass du dich klug entscheiden musst. Ziehst dich zurück und findest einfach nicht den richtigen Weg. Du weißt, dass du waise entscheiden sollst, aber dein Herz lässt gewisse Logiken nicht zu.
    2.d. St. = Begehrst ihn. Kannst nicht entscheiden was du machen sollst. Feuer, Leidenschaft Sexualität zieren die Stäbe. Begehren zu Einem und das schlechte Gewissen zum Anderen.
    Die Liebenden: = Du liebst. Du musst dich entscheiden.Aus vollem Herzen. Was sagt es dir? Wahre Liebe erkennen ist nicht gar so leicht. Ist es für dich die Leidenschaft? Oder ist die wahre Liebe Vertrauen, Zusammengehörigkeit und lange Einigkeit?
    7.d.K. = Hast du deine ganze vorherige Beziehung nur auf Luftschlösser aufgebaut? Sind das nur Überzeugungen die du dir jetzt einredest oder war es wirklich so!!!
    Welt: Die Karte verspricht auf jedenfall was gutes. Steht dir die Welt offen? Dauert es noch ein Jahr bis man sich entscheidet? Gibt es einen Umzug von deiner Seite aus?
    R.d. M. = Du bist ein Mensch der stabil, verlässlich, geerdet und beständig ist. Auch bist du ein fairer Mensch. Diese Karte sagt dir: Überlege dir gut was du tust. Auf jedenfall bleibe dabei ehrlich und fair!!!
    B.d.M.= Es geht hier meistens um das materielle, finanzielle. Es geht hier um ein lukratives Angebot, welches du auf jedenfall annehmen sollst. Auch geht es um ein liebevolles Angebot von deinem Partner. Um einen soliden handfester Vorschlag.
    Kann sein, dass eine Trennung stattfindet und dir dein jetziger Partner alles gute wünscht?
    K.d.K. = Du erhoffst dir die gleiche Liebe von ihm. Liebevolle Streicheleinheiten sollen nie zu Ende gehen. Warmherzigkeit soll sprühen. Hingebungsvoll soll er bleiben und natürlich erhoffst du dir, dass es immer so sein möge.
    Aber du hast auch die Angst die dir sagt: Hoffentlich spielt er nicht mit mir? Ein bisschen Existenzängste?
    2.M.= Es ist ein kleinwenig Wankelmüdigkeit vorhanden. Man legt sich noch nicht fest. Man weiß noch immer nicht genau was man möchte.

    Die Kraft sagt: = Es geht um Leidenschaft, um Sexualität, um Willensstärke. Er macht aufmerksam auf Energie und Intuitionen. Er sagt: Habe keine Angst vor Entscheidungen. Habe keine Ängste. Habe Mut, Leidenschaft, Energie. Lasse dich ein und starte!!!

    Hohepriesterin: = Dies ist eine Schutzkarte. Welche Frage auch immer. Sie steht unter einem göttlichen Schutz. Sie steht für Seelenverbindung im Bereich der Partnerschaft. Steht für Vertrauen.

    Wichtig ist nur, dass du dich für dich und für deine Zukunft aus vollem Herzen und richtig entscheidest. Materielles hat in der Liebe nur ein klein wenig verloren. Man kann nichts mitnehmen.

    Ich hoffe, ich konnte dir ein wenig helfen und verbleibe Stieglitz
     
  4. HellerMond

    HellerMond Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2008
    Beiträge:
    34
    Hallo Stieglitz,
    ich danke Dir für Deine Mühe! :danke:

    Ja, viel Gefühl und Herz für diesen Mann. Aber im Weg stehen die Angst und die Vergangenheit und Gegenwart mit dem Partner, den man nicht verletzen möchte, aber verletzen wird. Im Herzen habe ich bereits entschieden. Mir geht es nicht um vergängliche Leidenschaft oder das Feuer, sondern ich spüre tiefe Liebe und Verbundenheit. Doch leider werden diese Gefühle und Wünsche und meine Bereitschaft zu einer Entscheidung nicht erwidert – der Unruhestifter hat sich zurückgezogen.
    Daß mir die Welt offen steht, das glaube ich :). Der Aus- bzw. Umzug wird geplant und hat in meinem Kopf bereits stattgefunden. Aber das alles soll eben auch nicht von heute auf morgen, sondern wohl überlegt und fair entschieden werden. Auch die Trennung, die für mich immer wahrscheinlicher wird.

    Er sagt: Habe keine Angst vor Entscheidungen. Habe keine Ängste. Habe Mut, Leidenschaft, Energie. Lasse dich ein und starte!!!

    So würde er es tatsächlich formulieren. Aber die Angst bleibt - aufgrund des fehlenden Engagements von seiner Seite.

    Sie steht für Seelenverbindung im Bereich der Partnerschaft. Steht für Vertrauen.

    Eine Seelenverbindung vermute ich sehr stark. Es ist sehr traurig, wenn man damit allein bleibt.

    Sehr nett von Dir, daß Du mir geholfen hast!

    Dann werde ich mal sehen, was die Zukunft bringt.

    Gruß
    Heller Mond
     
  5. HellerMond

    HellerMond Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2008
    Beiträge:
    34
    Kann mir sonst niemand etwas dazu sagen?
    Oder zumindest einen Tipp geben, ob ich mein Herz ganz schnell in die Hand nehmen und wegrennen oder doch noch Herzenskraft in mögliche Aussichten investieren sollte? :rolleyes:
     
  6. Autonom

    Autonom Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2010
    Beiträge:
    345
    Werbung:
    Hallo Heller Mond,

    dir ist ein gravierender Fehler unterlaufen, und zwar bei der Quintessenz. Die 11 wird niemals zusammen addiert und sie ist auch nicht die "Kraft", sondern "Gerechtigkeit".

    Also eine ganz klare karmische Angelegenheit. Das heisst jetzt wird ausgeglichen. Ursache und Wirkung kommen nun zu einem Ganzen zusammen. Ursache in Vorleben, Wirkung im Jetzt.

    Du fragst nach der Karte "Die Liebenden".

    Diese Karte steht für 2 Menschen, welche sich lieben. Klar. Doch das ist auch eine der 3 Engelkarten im Tarot, bei dieser handelt es sich um EE Raphael, es geschieht also HEILUNG.

    Dies ist ein weiteres Indiz für eine karmische Angelegenheit.

    Die Königin der Kelche bedeutet tiefe, schmerzliche Gefühle. Das bist du.

    Der König der Kelche steht für einen gefühlvollen Mann, der dich versteht. Allerdings kann er bei negativer Aspektierung auch für einen weltfremden Träumer stehen. Wahrscheinlich dein Schatzi?

    Der Eremit...grosse Arkana....(bei der grossen Arkana kannst du nichts unternehmen, es ist eine Energie, die auf dich einwirkt!!!)....er lebt für eine Weile zurückgezogen, um geistige Klarheit zu erlangen-die Laterne. Diese Karte tut weh und man zieht sie wirklich nicht gerne, doch sie beschenkt einem am Ende mit einem ungeheurem Wachstum :) Also sehr positiv...wenn auch erst im Nachhinein.

    Die Hohepriesterin....grosse Arkana...Zweifel. Nicht wissen, ob man seinem Bewusstsein oder seinem Unterbewusstsein, seinem Bauchgefühl folgen soll.

    2 Stäbe...eine weitere Geuldskarte, man wartet auf Ergebnisse.

    Ritter stehen für Ereignisse, Buben für Chancen. Beides Münzen, also Materie, erdgebunden. Das betrifft alles, was man anfassen kann. Ja, auch für Sexualität.

    Die 2 Münzen.....das wird nicht das Endergebniss sein, es wird ein Zwischenergebniss werden. Du jonglierst deine innere Welt mit deiner äusseren. Versuchst, sie beide im Gleichgewicht zu halten. Es wird abgeraten, eine Entscheidung zu suchen.

    Alles Liebe, Autonom
     
  7. Autonom

    Autonom Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2010
    Beiträge:
    345
    Werbung:
    Übrigens weit und breit keine negative Karte dabei, welche auf ein Zerwürfniss, einen Umzug hinweist.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen