1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Keltisches Kreuz Nr. 2

Dieses Thema im Forum "Karten legen" wurde erstellt von Stormcrow, 21. Oktober 2009.

  1. Stormcrow

    Stormcrow Guest

    Werbung:
    Liebe Kartenfans

    Und hier nun noch ein Keltisches Kreuz.
    Gelegt habe ich mit dem Rider Waite Tarot, das Keltische Kreuz. Es geht um eine eventuelle neue Bekanntschaft.

    Position 1, das Thema: Stäbe 9
    Position 2, der zusätzliche Einfluss: Kelche 7
    Position 3, das Bewusste: Königin der Kelche
    Position 4, das Unbewusste: Kelche 3
    Position 5, frühere Einflüsse: Kelche 8
    Position 6, die nahe gelegene Zukunft: Schwerter 5
    Position 7, meine Einstellung dazu: Schwerter 4
    Position 8, die Umgebung: König der Stäbe
    Position 9, meine Hoffnung oder Befürchtung: Königin der Stäbe
    Position 10, die ferner gelegene Zukunft: As der Münzen

    Vielen Dank!

    Lg
    Krähe
     
  2. IbkE

    IbkE Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2004
    Beiträge:
    3.430
    Ort:
    Nördliches Deutschland
    :schmoll: kann ich erst morgen ran....:D
     
  3. Gaia0

    Gaia0 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2009
    Beiträge:
    5.995
    Das Blatt sieht ein bisschen nach Flucht, bzw. Ablenkungsversuche aus. Hmm....wovor hast du da genau Angst? Das Blatt hat einige Verletzungen und mir scheint es, dieser Versuch soll dazu dienen, dass das Gefühl, bzw. die Träumereien, auch die Einsamkeit, Hoffnungen und Sehnsüchte verdeckt werden. Es trägt den Rat in sich, kein Verlust-/Gewinnspiel draus zu machen.

    Ich denke auch, dass du auf der einen Seite wieder die Königin der Stäbe sein willst, die Herr ihrer ist und sich mit ihrem Feuer schmückt, auf der anderen Seite jedoch noch das Alte vorherrscht?

    LG
    Gaia:)
     
  4. Stormcrow

    Stormcrow Guest

    Ja, das stimmt schon. Es geht wieder mal um einen Typen (wie so oft bei mir)...die Flucht rührt vielleicht daher, dass ich ihn schon irgendwie reizvoll finde, aber irgendwie gar nicht so interessant finde. Also weisst du so ein hin-und hergerissen zwischen "wow, sexy" und "nein, nicht so spektakulär, vergiss ihn"... und ja. Das Universum schickt mir Zeichen die auf ihn hinweisen, aber ich weiss gar nicht ob ich das will. Vielleicht habe ich Angst es könnte mich bei anderen Dingen beeinträchtigen, müsste mal tiefer reinhören.


    Hmm..kannst du dir das erste Kreuz auch noch anschauen, das ich reingestellt habe?

    Danke dir auf jeden Fall :umarmen:
     
  5. Goldfee

    Goldfee Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2009
    Beiträge:
    523
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Werbung:
    Hallo Stormcrow,ich versuche es auch mit dem keltischen Kreuz Nr 2:rolleyes:

    Thema:9 Stäbe=Verschlossenheit.Du bist mit alten Wunden beschäftigt und es ist noch zu früh Nähe zu erleben oder dich für eine tiefe Begegnung zu öffnen.Es kann aber auch bedeuten das du vor verschlossenen Türen stehst.
    Der zusätzliche Einfluss: 7 Kelche=Illusion.Die Karte ist eine Warnung vor Illusionen, Scheinlösungen oder Enttäuschungen.Du sollst dich nicht einlullen lassen.
    Das Bewusste:Königin der Kelche=Mit tiefen Gefühlen und viel Fantasie kann man dich gewinnen und du währst nicht abgeneigt dich verführen zu lassen.Die Karte bedeutet auch das du ein feinfühliger,spiritueller,hilfsbereiter Mensch bist.
    Das Unbewusste: 3 Kelche=In dir liegt viel Lebensfreude verborgen.Es kann sich lohnen diesen Weg der Liebe zu gehen.
    Frühere Einflüsse: 8 Kelche=Aufbruch.Der Abschied von der letzten Beziehung.Du hast Abschied vom Vertrauten genommen und begibst dich wieder ins Ungewisse.Auch wenn der Weg mühsam ist wirst du merken wie du Schritt für Schritt Abstand gewinnst und dich mehr und mehr für das Neue interessierst,das sich hinter jeder Biegung auftut.
    Die nahegelegene Zukunft: 5 Schwerter=Ungelöste Konflikte wurden verdrängt.Die Karte steht für das Scheitern,Niederlage,für eine Erniedrigung,eine äüßerst üble Gemeinheit oder für einen Kampf.Von Liebe ist im Augenblick wenig zu spüren.Meine Einstellung dazu: 4 Schwerter=Zwangspause.Nichts geht mehr,totale Erschöpfung.Akzeptiere die Pause und warte bist du deutlich spürst das es Zeit ist aktiv zu werden.
    Die Umgebung:König der Stäbe= Willensstärke.Er (oder auch du) ist ein willensstarker,selbstbestimmter,dynamischer Mensch der mit seiner leidenschaftlicher,feuriger Art jemanden zu gefallen oder für sich zu gewinnen.
    Meine Hoffnung oder Befürchtung:Königin der Stäbe=Du bist selbstbewußt,unternehmungslustig und hast eine abwartende Haltung.Du hoffst das du ihn durch deine Art begeistern kannst.
    Die ferner gelegene Zukunft:Ass der Münzen= Du sollst weiterhin die Augen in der Liebe offen halten.Denn es winkt die Chance ein Glück zu finden das von Dauer ist.Es bedeutet aber auch das du in einer Beziehung eine beglückende und tief bereichernde Erfahrung machen kannst.

    LG von Goldfee
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen