1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Keinen Bock mehr auf Karten

Dieses Thema im Forum "Karten legen" wurde erstellt von taimie, 18. Juli 2008.

  1. taimie

    taimie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. November 2006
    Beiträge:
    8.341
    Ort:
    Vienna calling......
    Werbung:
    Hallo zusammen :)

    Ich war lange nicht mehr hier, ganz einfach weil sich sehr viel in meinem Leben geändert hat.

    Job mässig, Liebes mässig,Wohnungsmässig... einfach mein ganzes Leben hat sich binnen 3 Monaten dermassen geändert das ich einfach keinen Bock mehr auf das Karten legen habe.Und DAS erschreckt mich über die Massen.

    Ich habe derzeit das Gefühl das es für mich nichts mehr zum lernen gibt im Bereich des Karten Schlagens, und wenn manche denken "Mensch, is die Hochnäsig" da muss ich Euch vollkommen Recht geben und irgendwie ist genau dieses Gefühl was mich so dermassen erschreckt.

    Vor noch gar nicht so langer Zeit habe ich das mit solch einer Hingabe gemacht, das ich bis in die Nacht gesessen bin und gelegt habe, mir neues Bücher gekauft habe, neue Decks usw.Doch seit geraumer Zeit, hab ich kein Interesse mehr an den Karten.Was kann das sein?

    Ein Karten Lege "Bourn out"?

    Hm..was sagt Ihr dazu?!

    Lg
    taimie
     
  2. daljana

    daljana Guest

    he du!ist doch völlig ok;)du bist ehrlich zu dir,wie du schreibst ist viel in die veränderung gegangen.karten laufen dir nicht weg,genieß das leben im jetzt:D
     
  3. taimie

    taimie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. November 2006
    Beiträge:
    8.341
    Ort:
    Vienna calling......
    Es gibt einen weisen Spruch :

    "Menschen die Du im Jetzt brauchst, begleiten Dich auch im Jetzt, wann Du Sie nicht mehr brauchst, bist Du schon im Dann"

    Kann das mit den Karten auch sein?
     
  4. Flair82

    Flair82 Guest

    Das hat man mal....so ne Phase....das kommt mit sicherheit wieder.
    Dann jukt es in den Fingern.
    Aber Erzwingen solltest Du es nicht...Entweder es kommt wieder oder nicht.
    Mach Dir keine Gedanken darüber!
     
  5. Exorial

    Exorial Guest


    geht mir auch so, find aber nix verwerfliches dran...
     
  6. Centaury

    Centaury Mitglied

    Registriert seit:
    5. März 2008
    Beiträge:
    198
    Werbung:
    Genauso ging es mir vor gut 20 Jahren....
    doch mich holte es wieder ein.

    Centaury
     
  7. Exorial

    Exorial Guest

    scheisse.....
     
  8. Centaury

    Centaury Mitglied

    Registriert seit:
    5. März 2008
    Beiträge:
    198
    verstehe ich nicht so richtig.
    C.
     
  9. MorningSun

    MorningSun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2006
    Beiträge:
    12.697
    Ort:
    wo die Wirren irren ...
    War auch mal an so einem Punkt. Es gibt kein Tarot-Buch was ich nicht kenne.
    Habe jahrelang ganz tief, jede Stufe des Tarots gelebt. Bis ein Punkt kam, da war mir das nicht mehr genug.

    Irgendetwas anderes wollte in meinem Leben.
    Also nahm ich meine Karten, in ihrem hübschen goldbestickten Säckchen, hab einen Brief dazu geschrieben und mich bedankt. Eine rote Schleife mit einer Rose drum..
    und habe die Karten in den Main geworfen.

    Genau sieben Jahre später, bekam ich in der Reha-Klinik von einer Mitpatientin, ein Neues Tarot, als Abschiedsgeschenk.
    Da war es wieder.

    Heute gehe ich damit ganz anders um, als früher.
    Nun lege ich nur noch Karten, für mich und andere, wenn wirklich ein innerer
    Zwiespalt vorhanden ist, und momentan kein Land zu sehen.

    Ansonsten, bewege ich mich lieber Beobachtend durch die Welt, erlebe selbst, ohne mich voher bildlich,
    verwickeln lassen durch die Karten.

    Bevor ich die Karten in den Fluss geworfen hab, hab ich die Kraft oder den Geist gebeten,
    mich zu lehren, auch ohne Karten, eine Situation zu fühlen und zu sehen.
    Mein Wunsch wurde erfüllt.
     
  10. Jtofing

    Jtofing Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2006
    Beiträge:
    892
    Werbung:
    @Taimie

    ich kenne das auch, ist eine Art Phase. Gibt halt einfach so kleine Stillstände im Leben, wo man sich einfach anderen Dingen widmen sollte.
    Irgendwann, wenn es sein soll, wirst du auch wieder Bock auf die Karten haben ;)

    Aber erzwingen kann und sollte man es nicht.
    Pack die Karten weg und mach eben die Dinge, die dir im Moment wichtig erscheinen ... alles Liebe, Merope
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen