1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

keine zeit für sich-keine zeit gedanken

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von milinkaja86, 3. Januar 2008.

  1. milinkaja86

    milinkaja86 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2006
    Beiträge:
    1.926
    Ort:
    Niedersachsen
    Werbung:
    hi, ihr lieben,

    nun ich hab immer mehr und mehr das gefühl verrück zu werden, es ist so viel was mich erdrückt, so viel druck soviele sorgen, nix schlimmes aber all sie kleinigkeiten, und mich ausspannen kann ich überhaupt nicht mehr, denn ich hab keine zeit für mich, ich kann nie zur ruhe kommen immer ist irgendjemand d DER MIR WAS VORSCHREOBT; DER MIR SAGT WAS ICH TUN SOLL oder mix einach nur mit igendwelchen fragen nervt, ich mag es nicht aufzustehen, würde am liebsten den ganzen tag im bett verbringen...

    ich habe das gefühl bald zu platzten...denn ich kann meine sorgen nicht loswerden, früher hatte ich ein tagebuch,und hab mit meinen engeln und gott dadurch konakt aufgenommen, aber jetzt komm ich nicht mehr dazu...ich fühl mich so es beschießen durch den ganzen stress, das ich nmich schon vollkommen krankt fühle...

    so das musste jetzt mal loswerden...

    vielleicht gibt jemanden da draußen der weiß wie ich mich fühle..

    lg
     
  2. alphastern

    alphastern Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2007
    Beiträge:
    24.276
    Ort:
    Deutschland
    Hallo milinkaja86,
    lies mal in aller Ruhe (naja, sofern es möglich ist :) ) folgende Seite durch, die Tipps dort, könnten Dir evtl. helfen:

    http://www.selbsthilfe-beratung.de/anspannung.html

    Falls wir Dir hier helfen sollen, müßten wir natürlich wissen, wer und was Dich da ständig beeinflußt oder aus der Ruhe bringt. Evtl. liste mal alle Punkte auf, die Dir einfallen. Das schafft Dir auch erstmal etwas Klarheit.

    Alles Gute!
     
  3. Meilu

    Meilu Mitglied

    Registriert seit:
    12. März 2006
    Beiträge:
    58
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Milinkaja,

    das tut mir sehr leid für dich, dass du dich so schlecht fühlst!
    Ich kenne das und kann es gut nachvollziehen, wie es dir geht.
    Wenn du daran etwas ändern willst, brauchst du Mut und vielleicht auch mal Hilfe von Freunden, Verwandten usw.

    Wegen deinem Zeitproblem: Mach einen Plan und schreibe dir die Zeiten täglich auf (Arbeitszeiten, Essenzeiten usw.). Dann kannst du nachvollziehen, was bei dir die meiste Zeit raubt (und es vielleicht gar nicht müsste) und du dadurch immer unter Zeitdruck kommst.

    Nervige Mitbürger sind wahrlich schlimm und auch das kenne ich. Habe jahrelang im Servicebereich gearbeitet. Die Kunden kamen mit jeder Anfrage zuerst zu mir. Jetzt habe ich meinen Job gekündigt und ich fühle mich klasse.
    Gönne mir auch 6 Monate Auszeit, in der ich ins Ausland gehe und mir verschiedene Länder anschauen werde. Allein und nur mit mir selbst. :)
    Ohne Druck und ohne Gelaber von anderen Leuten.
    Manchmal braucht man einfach eine Auszeit.
    Vielleicht hilft dir schon ein 14-Tage Urlaub. Einfach mal raus und das allein.

    Hoffe, dir geht es bald besser!

    LG
     
  4. Ischariot

    Ischariot Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2007
    Beiträge:
    5.897
    Ort:
    nördliches Waldviertel
    Hi, milnkaja!
    Ja! Also ich glaube recht gut nachvollziehen zu können was du fühlst.
    Dieses ausgelutschte, ausgebrannte, gestresste und hoffnungslose
    Unwohlsein. Alles was man macht verursacht einen Zwang und
    selbst das was man früher gerne gemacht hat, erzeugt nun
    keine wahre Genugtuung mehr. Alles scheint blass,
    lustlos und öde zu sein.

    Es gibt nur einen Menschen auf der Welt, der das ändern kann ....


    Euer geprüfter Ischariot
     
  5. milinkaja86

    milinkaja86 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2006
    Beiträge:
    1.926
    Ort:
    Niedersachsen
    nun wwer mich am meisten nervt und mir keine ruhe lässt sind meine eltern, es ist nämlich so ich mein mann und meine kleine tochter wohnen noch bei ihnen, dauert noch ca 1 monat bis wir umziehen, wenn es so klappt wie geplant.

    und ich weiß echt nicht mehr wie ich diese zeit noch überstehen soll, egal was ich beziehungsweise wir machen alles wird von ihnen komentiert sie wollen für alles eine rechenschafft haben und schreiben mir jeden schritt vor denn ich machen soll, zum beisiel das ich mein kind so und erziehen soll oder dann füttern oder so anziegen oder wann ich meine wäsche machen soll ach einfach alles und dann mach ich natürlich auch noch alles falsch, sie behandeln mich echt wie ein klein kind, ... da sie mich echt total mit ihren sprüchen nerven mach ich genau das gegenteil von dem was die sagen, oder tue o als hätt ich es nicht gehört , es nervt echt, 1000 mal hab ich denen schon gesagt das ich sehr gut selber für uns sorgen kann, u d ihre tips nicht brauche und sollte dennoch mal was nicht wissen dann hab ich nen mund mit dem ich sie fragen kann...aber sie kapieren es eindach nicht vorallem mein vater nicht...

    im moment sieht es so aus mein mann nimmt unser baby wenn es wach ist und geht mit ihr sielen ich schlafe dann noch aar stunen weil ich einfach kei bock habe aufzustehen und dieses gemecker anzuhören,
    sobald ich dann aufgestanden bin gehts sofort los, meinen kaffee trink ic zu klangsam und dies und das soll ich tun, und wenn post kommt wollen die wissen wer uns was schreibt, wenn ich das pech habe nicht da zu sein werden meine briefe von ihnen geöffnet...ich hasse es, aber für sie exiestiert das wort privatphäre nicht...

    ...und immer muss man mit ihnen reden auch wenn man gerade keine lust hat...

    ...ja wenn es ums aufräumen geht, also da halt ich mich mittlerweile raus, weil ich es ja doch immer nicht richtig mache:clown:
    da mein mann sich das gestreite nicht anhören kann, räumt er auf ...natürlich macht er es auch nicht richtig...

    ...ich könnte noch viele weitere sachen aufzählen...aber das reicht denke ich...tja also zeit zum durchatmen hab ich nicht...

    ...ich hofe ich überstehe es nich bis zu unserem umzug und hofentlich wirds dann besser...

    nur zur zeit hab ich das gefüjl das ic schon überreif für die insel bin...

    lg
     
  6. esquonic

    esquonic Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2007
    Beiträge:
    157
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:
    Oje, das hört sich ja gar nicht gut an!
    Aber ich glaube, wenn du erst mal ausgezogen bist wird alles besser werden.
    Wie weit wirst du dann von deinen Eltern entfernt sein?:weihna3
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen