1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

keine Weiterentwickung mehr?

Dieses Thema im Forum "Channeln" wurde erstellt von Sternenengel, 5. Juli 2007.

  1. Sternenengel

    Sternenengel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juli 2007
    Beiträge:
    19
    Werbung:
    In den letzten Jahren hat sich so einiges getan spirituell und daraus folgend auch in meinem Leben. Es begann mit Kartenlegen, zu meiner Kartenlegerin entwickelte sich eine Freudschaft, wobei ich einiges lernte.Aufeinmal ich weiss gar nicht mehr wie genau, konnte ich dann Sachen die mir anfangs tierische Angst machten... ich fühlte Verstorbene und hatte Visionen. Ich habe einen starke Verbindung zu meinem Verstorbenen Vater, der nun mein Geistiger Führer ist. Nur das mit dem channeln klappt noch nicht so ganz. Manchmal hab ich ganz spontane Gedanken im Kopf, die nicht meiner denkweise entsprechen, dann lange wieder nichts....
    Ausserdem habe ich eine gute Freundin die die Vestorbenen wirklich hört...
    Irgendwas steht mir im Weg ich weiss nur nicht was ? Könnt ihr mir helfen ? Wie war es bei euch ?
     
  2. Aneshia

    Aneshia Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2007
    Beiträge:
    146
    Ort:
    Hallo Sternenengel!

    Ich kann von mir selber sprechen das wenn wer wem im Weg steht dann ist man das nur selber, vielleicht stehst du dir selber im Weg weil du das momentan brauchst um mal inne zu halten und dich wieder auf andere Sachen zu konzentrieren die auch zum Leben gehören, gehe mal in dich, du bekommst eh Informationen und horche hin.
    Also ich kann von mir sagen das bei mir auch oft eine Pause ist und das muss auch so sein das man das was man erlernt, erlebt etc. wirken lässt das muss in einem wachsen und Früchte tragen dazu braucht die Seele Ruhephasen das ist aber nur eine Zeit wo man Vorbereitet wird auf den nächsten Schritt.Ich weiß diese Welt ist so schön man könnte jeden Tag was neues Erleben, lernen wie ein Schwamm alles aufsaugen aber das was ich schon lernen musste,das was auch am schwierigsten ist, ist die Geduld, alles kommt wie es kommen soll zur rechten Zeit, du hast eh deinen geisten Führer der weiß schon was er tut, lass dir Zeit dann kommt alles wie von alleine.
    lg
     
  3. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.891
    Ort:
    An der Nordsee
    Liebe Sternenengel,

    auf jeden Fall steht dir mal deine eigene Ungeduld im Weg. Entwicklung ist ja nichts, was man Punkt für Punkt abharkt, so nach dem Motto: Das muss ich noch können, so will ich sein, was meine Freundin kann will ich auch können.

    Entwicklung fließt, die kann man nicht pressen, in irgendwelche Richtungen, die man gerne haben möchte.

    Im übrigen muss auch nicht jeder alle Fähigkeiten besitzen und vielleicht bist du – warum auch immer – als Channel nicht geeignet. Dafür kannst du sicher wunderbar mit den Karten arbeiten und siehst u. U. da Sachen, die anderen verborgen bleiben.

    Ich weiß nicht, ob es die spirituell-esoterische-allround-Ausbildung gibt, von jedem ein bisschen, alles muss man können, und ich würde auch nicht wirklich einen Sinn darin sehen.

    Liebe Grüße
    Ruhepol
     
  4. quellenzauber

    quellenzauber Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2007
    Beiträge:
    77
    Hallo Sternenengel,
    dein vater ist nicht dein geistiger führer,sonst hätte er dir schon den richtigen rat gegeben.
    Wende dich an deinen schutzengel und bitte ihn um ruhe.
    Sag auch deinem vater,dass du ihn nicht mehr als geistigen führer siehst und dein schutzengel dies für dich übernimmt.
    Das klingt hart aber du solltest wirklich abstand nehmen.Du hegst zuviele positive und negative gefühle deinem vater gegenüber und das lässt die geistige welt nicht zu. Also vergiss deinen vater als geistigen führer und lass ihn in frieden.
    Das mit den visionen und so, ist bei der spirituellen weiterentwicklung völlig normal.
    Beim channeln bist du nie allein,sondern dein schutzengel steht dir zur seite.
    Für jenseitskontakte brauchst du noch einiges mehr an erfahrung,um dies auch zu verkraften.
    Lass auch das kartenlegen mal sein und schalte ab.
    Gönne dir mal abwechslung denn du bist innerlich derart verkrampft,dass du nicht mehr klar erkennen kannst. (kenne ich von früher)
    Ich habe mal gestestet,was im moment für dich von bedeutung ist.(ich erkläre nicht wie ich das mache) Hier das ergebnis:
    Hilfe von anderen kann lindern,doch es muss eine endgültige lösung gefunden werden.Vergangene probleme(vater) sind vorhersehbare probleme und zerstören.
    Suche nach der wahrheit und suche dich selbst.
    Du erhälst neue erkenntnisse und klarheit.
    Du stellst dich selbst in frage,hast angst,elan fehlt und du brauchst mut um neues anzufangen.
    Dein schutzengel für diese situation heisst CHOMALIEL. Er ist ein engel der aufmuntert im hier und jetzt zu leben und die vergangenheit hinter sich zu lassen.
    Jetzt werden manche denken,die spinnt.Das stört mich aber nicht im geringsten.
    Ich bedanke mich bei deinem unterbewusstsein für die hilfe.
    Wenn du noch fragen hast?
    Ich hülle dich in einen blauen lichtmantel
    quellenzauber
     
  5. Sternenengel

    Sternenengel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juli 2007
    Beiträge:
    19
    Wollte mich für eure Kommentare bedanken, haben mir sehr weitergeholfen.
    Ausserdem wollte ich klar stellen dass ich mir schon bewusst bin dass ich mir selber im Weg stehe , war mir nur nicht bewusst in welcher Form,
    herzlichen Dank und lieben Gruss
     
  6. Sternenengel

    Sternenengel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juli 2007
    Beiträge:
    19
    Werbung:
    Wollte mich für eure Kommentare bedanken, haben mir sehr weitergeholfen.
    Ausserdem wollte ich klar stellen dass ich mir schon bewusst bin dass ich mir selber im Weg stehe , war mir nur nicht bewusst in welcher Form,
    herzlichen Dank und lieben Gruss
     
  7. ginsterkatze

    ginsterkatze Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2007
    Beiträge:
    2
    Werbung:
    Hallo Sternenengel,

    Ich weiß was du meinst denn es geht mir genauso.
    Hatte auch schon immer eine starke Affinität zu spirituellen Themen.
    Hab schon in meiner Jugend mit Kartenlegen begonnen aber dann einige Jahre damit ausgesetzt.
    Hab dann vor 2 Jahren wieder damit angefangen weil ich einer Freundin in einer mißlichen Lage helfen wollte. Ging mit ihr auch zu professionellen Kartenlegerinnen und Medien.
    Das Ganze hat sich dann bei mir sehr stark entwickelt. Fing aus Spass an mit Pendeln und bekam dann Kondakt mit 2 Seelen. Mit Hilfe eines Channeling Mediums erfuhr ich dass ich mit meiner eigenen Seele sprechen kann ( kommt nicht oft vor).Habe durch sie viel über mich erfahren. Führte mit Hilfe des Pendels stundenlange Gespräche (Quiya- Pendeltafel) mit diesen und anderen die dann noch dazukamen und bekam auch Eingebungen, d.h. ich hatte Gedanken und Worte die UNMÖGLICH von mir stammen konnten. Hab oft an meinem Verstand gezweifelt aber immer wieder Bestätigung von anderen seriösen spirituellen Menschen bekommen,sodaß ich an mich glaube und akzeptiere daß ich etwas "anders" bin.
    Es begann dann auch der Kundaliniaufstieg mit allen Höhen und Tiefen die damit einhergehen.Also es entwickelt sich weiter obwohl ich durch mehrere Höllen gegangen und auf alle möglichen Arten "geprüft" wurde.
    Manchmal kommt es aber zum vorübergehenden Stillstand,wobei ich glaube dass das zum Erholungszweck dient, weil man dazwischen auch Ruhephasen braucht um das ganze überhaupt zu verkraften.
    Nur wenn sowas einmal anfängt dann geht es auch weiter wenn man sich dagegen nicht wert und es einfach zuläßt.
    Man muß nur Geduld und Vertrauen, vor allem zu sich selbst, aufbringen.:)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen