1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

keine Träume?

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Topaselster, 27. April 2006.

  1. Topaselster

    Topaselster Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2006
    Beiträge:
    27
    Ort:
    am äusseren Rand des Harzes
    Werbung:
    Hallo zusammen,
    ich hab zum träumen eine frage : wenn ich morgens aufwache weiss ich keinen meiner träume mehr. ist es denn möglich garnicht zu träumen? :confused:
     
  2. Gischgimmasch

    Gischgimmasch Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Beiträge:
    2.980
    Ort:
    da wo mein bett steht
    hmm, ich denke jeder träumt, aber warum sich nicht jeder dran errinnern kann, keine ahnung.
     
  3. 5teve23

    5teve23 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2006
    Beiträge:
    6.420
    Ort:
    über-all
    Ich glaube auch, dass amn jede Nacht träumt!
    meistens kann ich mich auch nicht daran erinnern, was ich eigenlich sehr schade finde!

    Gibt es irgendwelche ausschlaggebende Punkte die man beachten sollte um sich besser an seine Träume erinnern zu können?! ausser Autosuggestion...
     
  4. Topaselster

    Topaselster Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2006
    Beiträge:
    27
    Ort:
    am äusseren Rand des Harzes
    ja,wenn es ab und zu mal passieren würde wär es ja ok...ich kann mich seit fast einem jahr an keinen traum erinnern.
    wenn ich morgens aufwache hab ich immer das gefühl daß mir etwas fehlt...
     
  5. Leprachaunees

    Leprachaunees Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    1.417
    Also....Hallo erst mal!

    Träume treten innerhalb von Zyklen bei jedem Menschen und in jeder Nacht auf. Und zwar in der sog. Rem-Phase. Beobachtbar an den Augenbewegungen des Schlafenden.
    Das Erinnern an einen traum funktioniert am ehesten gleich nach dem Erwachen einer solchen Phase, was z.T.Morgens gleich vor dem aufstehen der fall ist. Wenn du dich gerade in einer Stress-Phase befindest, so ist es durchaus möglich, dass du keinen direkten Zugang mehr zu deinen träumen hast. Auch der Einfluss der menschlichen Psyche an sich spielt eine große Rolle bei Träumen. Und natürlich bei der Art der Träume und deren Inhalt.

    Am ehesten bekommt man wieder Zugang zum erträumten, wenn man völlig stressfrei ist. Stress entsteht dabei auch schon in der Erwartung von Traumbildern. Aber man kann sich selbst mittels Meditation schulen, wieder sich an die träume zu erinnern. Dies geschieht, in dem man sich sagt: Ich will mich an den traum erinnern. Über einen längeren Zeitraum hinweg stellen sich dann bei einigen Menschen schon Erfolge ein.

    In diesem Sinne schöne träume*ggg*

    LG aus den Spitzhornbergen

    Leprachaunees
     
  6. Topaselster

    Topaselster Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2006
    Beiträge:
    27
    Ort:
    am äusseren Rand des Harzes
    Werbung:
    ich danke Euch für die Antworten,
    mal schauen wie es weitergeht.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen