1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Keine Tiere unter den Weihnachtsbaum!

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Etceterah, 4. Dezember 2009.

  1. Etceterah

    Etceterah Guest

    Werbung:

    [​IMG]
     
  2. BlueJay

    BlueJay Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juli 2009
    Beiträge:
    2.812
    ist das neu? ich glaube nicht !!! jedes jahr aufs neue
    wird der slogan beworben und jedes jahr kommt die
    erste welle mit ausgesetzen tieren am weihnachts-
    ferien ende, die zweite bei beginn der semesterferien
    und schlimm wirds dann, wenn die viecher nimmer das
    kinchenschema aufweisen können, dann weiß man auch
    dass die großen ferien angebrochen sind und die weihnachts-
    geschenke entsorgt werden :wut1:
     
  3. leneengel

    leneengel Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2009
    Beiträge:
    124
    Ort:
    Pongau
    ich find es schrecklich wenn tiere verschenkt werden, es ist meistens so unüberlegt!!!
    mir ttun die armen tiere so leid.

    liebe grüße
     
  4. Etceterah

    Etceterah Guest

    Also sollte man deiner Meinung nach den "Slogan" nicht mehr bewerben, weils eh keinen Sinn macht? :rolleyes:

    Ich habe mich die Tage über die Einstellung zu Tieren in diesem Forum recht gewundert und finde, dass er hier passend ist und auch woanders beworben werden sollte! Leider gibt es eben nicht genug Aufklärung.
     
  5. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.881
    Ort:
    An der Nordsee
    Ehrlich gesagt ist mir noch nie jemand begegnet, der zu Weihnachten oder irgendwelchen anderen Festivitäten Tiere verschenkt (hat).

    Denke mal, Menschen die sowas tun, werden sich kaum in einem Eso-Forum tummeln.
    Wenn hier auch inhaltlich nicht allzu viel zu erwarten ist, so bringen die User doch wenigstens eine gewisse Achtung vor Mensch, Tier und Natur mit.

    R.
     
  6. Etceterah

    Etceterah Guest

    Werbung:
    Weiß ja nicht von welchem Forum du sprichst, aber von dem hier sicher nicht.

    Nur weil du es nicht miterlebt hast, dass Tiere verschenkt werden, heisst es nicht, dass dies nicht stattfindet.
     
  7. Loop

    Loop Überaus aktives Mitglied Mitarbeiter

    Registriert seit:
    10. Oktober 2008
    Beiträge:
    28.892
    Ort:
    Wien
    Unser Hund war wahrscheinlich auch ein Weihnachtsgeschenk, das man dann mit ca. 4 Monaten im Januar auf die Straße gesetzt hat. Ein kleines Dackelmädchen.
    Wir haben sie dann aus dem Tierheim geholt und jetzt ist sie schon 8 Jahre alt.

    Ich finde es furchtbar, Leute, die sowas machen, gehören eingesperrt. Damit sie wissen, wie sich das im Tierheim anfühlt.
     
  8. Katzenflüsterin

    Katzenflüsterin Mitglied

    Registriert seit:
    13. September 2009
    Beiträge:
    144
    Ort:
    Deutschland
    Es gibt soviele schreckliche Dinge..
    Tierversuche,Schlachthöfe.. selbst die Metzgerei um die Ecke ist nur ein Handel mit Tierleichen..

    und das es dann noch so etwas geben muss..
    da passt wirklich nur dieser Spruch..
    solange Menschen denken das Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen das Menschen nicht denken...

    Ich frage mich wie man einen Hund an einer Autobahn anbinden kann.
    Was denkt man dabei?

    die Menschheit bzw die Menschen die Tiere aussetzen sind in diesem Punkt wirklich einfach nur eins.. armselig und eiskalt..
     
  9. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    Werbung:

    alle jahre wieder nennt man dass !
    der mensch unterliegt in dieser zeit einem rausch und möchte alles kaufen auch die tierform er fühlt sich so erwachsen!!
    ist die eierkuchenfreude verflogen nach silvester unterliegt er einem tief und möchte loswerden die sachen die lästig erscheinen auch die tierform!
    kein slogan der welt kann dies ändern es erreicht nur eine minderheit der rest unterliegt dem rausch und sie beschweren sich auch noch über den schmerz den sie sich da angetan haben!!!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen