1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung
  2. Information ausblenden

Keine Planeten im Krebs/Wasserzeichen = weniger Emotionen?

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von OnlyOneGoal, 26. Oktober 2019.

  1. OnlyOneGoal

    OnlyOneGoal Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2019
    Beiträge:
    4
    Werbung:
    Hallo,
    Ich kenne eine Person, die eher weniger emotional ist. Deswegen stelle ich die Frage.
    Die Person ist echt rücksichtlos, was traurige Themen angeht und hat auch kaum Mitleid.
    Zeigt auch kaum Traurigkeit und nimmt jede Sache mit Humor (was ja auch richtig ist)
    Aber ich finde irgendwo gibt es auch seine Grenzen.
    Der jenige machte sich auch über den Tot meiner Eltern lustig, woraufhin ich wütend wurde.
    Er hat gefragt weshalb mir das so wichtig ist? Angeblich würde es ihm nicht interessieren, wenn ein Familienmitglied von ihm sterben würde. Ich kann das nicht nachvollziehen! Ich habe Mal in seinem Geburtshoroskop geblickt. Sein ganzer Geburtshoroskop war voller Luft und Feuerzeichen und ein einziges Erdzeichen.
    Meine Frage : Hat das was, damit zutun dass er kein einzigen Wasserzeichen/Krebs in seinem Geburtshoroskop hat?
    (Natürlich beziehe ich nur die relevanten Planeten/Punkte)
    Ich bedanke mich an alle, die sich Zeit für's Antworten genommen haben :)
    MfG
     
  2. adelina_

    adelina_ Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2019
    Beiträge:
    46
    Ort:
    Berlin
    Hm. Also nur weil in der Geburtsradix die entsprechenden Häuser nicht besetzt sind, heißt es nicht, dass das Horoskop keine Wasserzeichen aufweist. Du findest die Entsprechung dann in den jweiligen Häusern, in denen die Herrscher der entsprechenden Häuser stehen.
    Abgesehen davon kann man nicht pauschal sagen, dass nur Wasserzeichen Emotionen zeigen - von daher schätze ich, dass die betreffende Person ihre Emotionen unterdrückt oder in Sarkasmus/Zynismus umwandelt, weil der innere Weg zu den eigenen Gefühlen versperrt ist.
     
  3. Blissy

    Blissy Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Februar 2015
    Beiträge:
    2.525
    Hallo @OnlyOneGoal


    Das deine Eltern verstorben sind, tut mir leid für dich und es ist ein tragisches Schicksal für einen jüngeren Menschen.


    *



    Über eine dritte Person zu schreiben im astrologischen Kontext, ist erst gestattet, wenn es dafür eine persönliche Einwilligung der Horoskopeigner gibt!

    Wenn auch nach den wenigen Zeilen ließe sich daraus aber ein Hinweis für dich schreiben, ohne etwas astrologisches deuten zu müssen, um dich nicht damit so im Unklaren zu lassen. Deswegen schreibe ich mit Eigenschaften welche sich aus einem spezifischen Verhalten ergeben und halte es möglichst allgemein.


    ...weil du etwas über ein Verhalten zu deinen Eltern wissen möchtest, also auch mit dir selbst zu tun hat. Das rücksichtslose Verhalten kann innere Unsicherheit andeuten und möglicherweise hat so eine Person selbst mit etwas zu kämpfen und möchte das mit dem Verhalten überspielen. Es ist eine gelebte Hemmung von Erfahrungen, welche in Kompensation getragen werden wollen, aber nicht lange dort haften bleiben können ( gilt nicht generell ), solange bis sich etwas tiefgründig ändert. Es ist denkbar, dass du bei so einem Menschen ausgelöst hast, dass beim Gegenüber ein Mangel an Reflektion besteht. Also falls die Bereitsschaft entsteht zu reflektieren, könnte das Verhalten geändert werden. Es ist denkbar das später in der Reflektionszeit sich Emotionen von Schuld und Unsicherheit zeigen und dann das eigene Verhalten gespiegelt wird. Eine Lernphase um etwas in ein anderes Verhalten zu bringen. Aber das muss nicht so sein und könnte auch anders sich ergeben, denn das Leben kann sich auch mal anders ergeben, als angenommen. Ohnehin geschieht das größtenteils unbewusst. Falsch wäre es, einen Menschen damit direkt zu konfrontieren und eine Änderung herbeiführen zu wollen, dass würde meist genau das Gegenteil bewirken. Eine tiefe seelische Verletzung bringt dich immermalwieder an Menschen die dir das Erlebte mit ihren eigenen Emotionen, Ängsten, Agressionen entgegenbringen und bei dir etwas auslösen, ebenso kann sich deine Erfahrung mit der Zeit dahin entwickeln andere Menschen auf irgendeine Weise etwas heilbringendes anzubieten, das kann im Kleinen geschehen, dass muss nichts Großes sein, eine Geste, ein Wort, oder für lange Zeit einfach nichts, weil es nicht darauf ankommt, dass du etwas erfüllst was der aktuelle Mensch von dir verlangt, sondern was du für dich aus dem erlebten Schicksal mitnehmen möchtest und für etwas gutes in deinem Leben tun möchtest. Falls du das möchtest, dass ist ja nur ein Hinweis. :)

    Falls du wirklich fünfzehn bist, ist das interessant, dass du dir darüber Gedanken machst und astrologisch etwas lernen möchtest.
    Dennoch solltest du das Leben eines Fünfzehnjährigen nicht vermissen ! Und es ist nicht entscheidend ob du alles im Augenblick verstehst, sondern wie du mit dir umgehen kannst und verstehst etwas zu bewirken, was dich im Leben weiterbringt. Erwarte keine Wunder, sei selbst das Wunder!



    Lg Blissy
     
    Alfa-Alfa gefällt das.
  4. Red Eireen

    Red Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    17.355
    Wo steht das denn "grosser Meister" ?? Zitiere dazu doch mal diese Forums-Regel, die Walter hier als Admin aufgestellt haben soll ...

    Bist DU hier berechtigt verbindliche Regeln aufzustellen ? NEIN. Du bist ein ganz normaler User, der seine Meinung hier schreiben kann - sonst nix. Und auch niemandem Anweisungen erteilen kann - das kann hier nur @Walter als Forums-Inhaber und Admin.

    Wir sind hier auf Astrologie und nicht auf Psyche und Gesundheit oder Philosophie oder Allgemein und Unter Uns wo es nicht aufs Thema ankommt - und in dem Sinne bist du auch wieder off-topic - ohne astrologischen Bezug zum Thema .

    @OnlyOneGoal - dieser Mann hat hier nichts anzuordnen. Lass dich nicht irritieren. Er belehrt Andere gerne und lehrt gerne das, was er selbst noch nicht kann. Und redet liebend gerne ungefragt und ungebeten mit Anderen über Andere und auch ihre Horoskope hinter ihrem Rücken.

    An deine Anordnungen hälst du dich ja selbst nicht mal, @Blissy und Astrologe bist du auch keiner - wie du selbst immer wieder betonst, wenns ernst wird

    .
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Oktober 2019
  5. N8blau_

    N8blau_ Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2018
    Beiträge:
    5.154
    Wenn ein Mensch noch jung ist, kommt so etwas schon vor. Mit der Lebenserfahrung sollte sich das aber mildern.
    Und wenn es dir nicht gut tut, dich mit ihm zu unterhalten oder Zeit zu verbringen, vielleicht kannst du ihn meiden? Und wenn nicht, versuche es nicht zu Herzen zu nehmen, weil es seine Gefühllosigkeit ist. Wichtig ist, dass du Liebe zu denen (verstorbenen) Eltern empfindest und sie als gut in Erinnerung behältst.
     
  6. Grey

    Grey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    3.546
    Ort:
    Thüringen
    Werbung:
    Nein. Was wären denn deiner Ansicht nach die "relevanten Punkte"?
     
    flimm gefällt das.
  7. Blissy

    Blissy Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Februar 2015
    Beiträge:
    2.525
    @Red Eireen


    vielleicht habe ich es mal erwähnt, dass ich kein Astrologe bin, aber.....

    und betont hab ich es auch nicht, dass stimmt also so überhaupt nicht !



    Erwähnt habe ich das mal, als du noch die Userin @Uranie warst,



    dass ist aber schon ne Weile her.... :)




    *
     
    Alfa-Alfa gefällt das.
  8. Blissy

    Blissy Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Februar 2015
    Beiträge:
    2.525
    das ist keine Forumsregel, dass haben wir doch bereits an anderer Stelle angesprochen, bitte lese es doch aufmerksam um zu verstehen was gemeint ist

    https://esoterikforum.at/threads/ka...ueberwunden-werden.229369/page-3#post-6552653

     
    Donna und Alfa-Alfa gefällt das.
  9. Alfa-Alfa

    Alfa-Alfa Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2019
    Beiträge:
    2.120
    und wieder einmal, du redest von dir, das ist deine Stärke.
     
  10. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    13.310
    Werbung:
    Hi,
    Emotionen hat doch jeder Mensch, einer mehr, der andere weniger und das zeigt ein Horoskop m.E. Jeder hat doch irgendwo einen Mond. Die Planeten sind die Akteure.
    Und über Aspektverbindungen findet sich oft auch Wasser.
    Die Zeichen sind so etwas wie das Bühnenbild für den Akteur. Sie zeigen auf welchem Boden sich Gefühle zeigen können.
    Ein Mond im Zwilling wird mit Gefühlen anders umgehen, als ein Mond in Fische. Jedes Zeichen hat halt seine individuellen Ausdrucksformen.

    Lg
    Gabi
     
    flimm gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden