1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Keine Hoffnung / Weg ins Licht

Dieses Thema im Forum "Sterben, Tod, Leben nach dem Tod" wurde erstellt von Der Neugierige, 4. Oktober 2006.

  1. Der Neugierige

    Der Neugierige Mitglied

    Registriert seit:
    11. September 2005
    Beiträge:
    92
    Ort:
    Österreich
    Werbung:
    Hallo,

    ich habe ein paar Fragen in Bezug auf den Sinn des Lebens.

    1.) Wie entsteht Krankheit?

    2.) Wie stellt euch den Ablauf des Sterbens vor? d.h. ab dem Verlassen der Seele des Irdischen Körpers.

    3.) Was bedeutet für euch das "Vater unser" Zeile für Zeile?

    Ich bete regelmäßig, kann aber noch nicht mit allen Zeilen 100%ig etwas anfangen, will mich aber damit auseinandersetzen. Wer hat den Sinn dahinter verstanden und kann mir dazu weiterhelfen?

    4.) Wenn jemand sagt er hat keine HOffnung, spirituell gesehen, was fehlt diesem Menschen?

    5.) Habt ihr schon mal Liebe über Raum/Zeit verschickt?

    6.) Habt ihr schon mal z.B. ein Glas Wasser gesegnet? Was sind dazu eure Erfahrungen?

    Danke für eure Unterstützung!

    Liebe, Glaube und Hoffnung, Andreas
     
  2. Kinnaree

    Kinnaree Guest

    ;) na du bist aber ganz schön neugierig :) sind ja lauter ganz einfache Fragen...

    Zu Frage 6 kann ich dir was sagen. Ich segne gelegentlich, was vor mir an Essen und Trinken steht (mit OM AH HUM) - meine Erfahrung dazu kann ich am besten damit beschreiben, daß du damit deine eigene Achtung erhöhst für das, was vor dir steht und es bewußt aufnimmst...
     
  3. kido

    kido Guest

    Hallo Neugieriger, es gibt ein schönes Buch von Choa Kok Sui das heisst "Vater unser" Es beeinhaltet die Kabbalistische und universelle Chakra Meditation mit dem Christlichen Gebet. Vielleicht wäre das was für Dich!
     
  4. Der Neugierige

    Der Neugierige Mitglied

    Registriert seit:
    11. September 2005
    Beiträge:
    92
    Ort:
    Österreich
    Werbung:
    Hallo Kido,

    mit Verständnisübersetzung?

    danke!

    Lg
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen