1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Keine Gnade für Ch.Klar.......BINGO

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Thundercat, 7. Mai 2007.

  1. Thundercat

    Thundercat Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    507
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    Nahm heute beruhigt und erfreut diese Nachricht zur Kenntnis!

    Allerdings die vorweg gegangenen "Drohungen" aus CSU-Reihen fand und finde ich skandalös.

    Ein Bundespräsident muss absolut frei und unbefangen entscheiden können........ohne Rücksicht auf politische Befindlichkeiten.

    Dies gibt dem Ganzen leider einen fahlen Beigeschmack.

    Aber trotzdem ist es beruhigend zu wissen das Menschen wie Klar...........die diesen Staat ja nicht anerkennen......bis heute keinerlei Reue zeigen (und m.E. dann auch nicht verspüren)........keine Einsicht in das was sie nicht nur ihren direkten Opfern sondern auch deren Angehörigen angetan haben zeigen..........das solche Menschen sich nicht mal eben nach Belieben die Gesetze dieses Rechtsstaats zunutze machen können.
     
  2. Coolguy81

    Coolguy81 Guest

    Auge um Auge, genau! Der soll einsitzen bis er grün wird. Todesstrafen gibbets ja leider nicht in unserm schönen Land. Dies gibt dem Ganzen leider einen fahlen Beigeschmack. Aber wird schon noch :liebe1:

    ..........das solche Menschen sich nicht mal eben nach Belieben die Gesetze dieses Rechtsstaats zunutze machen können.

    ... und unsere Volksvertreter in die Arbeitslosigkeit stürzen wäre ja auch nicht richtig ... *lach* jaja, wir haben das Herz schon am rechten Fleck.

    Wie beruhigend.
     
  3. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Schade, dass Australien schon von Weißen bewohnt ist und die Idee, Straftäter dort auszusetzen, schon benutzt wurde......:ironie:
     
  4. 12erNeptun

    12erNeptun Guest

    auch die Australier sind dabei, nicht mehr jeden reinzulassen.

    Köhler hat sehr gut entschieden! Barvo! Rennen ja schon genug Debile draußen rum, kann Klar noch ne Weile sitzen, aber mehr sag ich nicht!
     
  5. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.711
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD
    Diese kleinliche Freude von "Thundercat" mag ich nicht teilen. Davon abgesehen wie wir als Einzelne oder auch als die Gesellschaft über RAF und die Folgen denken, wären " die mündigen deutschen Bürger" diesen Staates gut beraten, wenn sie nachdächten um was eigentlich bei der Debatte um die Begnadigung von Herrn Cristian Klar ging und geht: vor allem geht es um die "christliche Wert" der Gnade.

    Eine gesellschaft, der sich auf "christliche Werte" beruft, erwies sich ein weiteres Mal unfähig Gnade zu üben, und verkauft das als "Sieg des Rechts". Wir können es drehen und wenden wie wir wollen, das wäre mal ein "christlicher Tugend".
    Es wurde in diesem Fall von verschiedenen Politikern eine Debatte, fast wie ein "Glaubenskrieg" enfesstelt, ohne Rücksicht auf Vefluste der Rechtsaatlichkeit. Wo jeder/jede "gemeine" MörderIN, der "lebenslang" verurteilt wird, nach ca. 15 - 20 Jahre Haft vorzeitig auf Bewährung entlassen wird, "darf" Christián Klar auch noch nach 24 Jahren der Gnade nicht teilhaft werden. Wir wissen nicht weshalb Herr Köhler so entschieden hat, ob er "seine Meinung" vertrat oder Angst um seine Widerwahl (was ihm bekanntlich von seiten einiger Politiker "angedroht" wurde!!!), hatte... und das ist auch belanglos. Es freuen sich Rechtskonservatieve Politiker und so manche Mitbürger über den vermeintlichen Sieg über Terrorismus und/oder "Sieg der Rechts" gegenüber einen Mörder. Es ist wieder Mal nur ein "kleiner und dummer" Sieg, somit ist auch höchst unnütz.


    mit kopfschüttelnder shalom, :confused:

    shimon1938
     
  6. Frater 543

    Frater 543 Guest

    Werbung:

    Ja, aber wir sprechen auch von einem mehrfachen Mörder, der zwar ein Gnadengesuch stellt, aber keine Reue zeigt. Im Gegenteil, noch wieder die alten Parolen zum Besten gibt.

    Wir haben schon eines der liberalsten Strafrechtssysteme, aber jemanden nun freizulassen, weil es auf einmal um christliche Tugend geht? Ich bitte Dich!

    Es geht auch nicht über den Sieg über den Terror. Da vermengst Du nun was...
     
  7. Sunna

    Sunna Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2007
    Beiträge:
    1.293
    Ort:
    Bayern
    Und das ist der springende Punkt. Unter Gnade im christlichen Sinne verstehe ich, daß ein Übeltäter, der seine Verfehlungen als solche erkannt und daraus gelernt hat, wieder angenommen wird - aber nicht jemand, der gemordet hat und darauf beharrt, daß seine Untaten rechtens waren.

    Außerdem, wo blieb denn die Gnade für jene Funktionäre des 2. Weltkrieges, die (auch wenn es aus heutiger Sicht als Verbrechen erscheint) immerhin nach damals geltenden Gesetzen gehandelt hatten, und im Nachhinein von den Siegern verurteilt wurden, anhand von Gesetzen, die erst im nachhinein geschaffen wurden? Werden nicht die letzten von ihnen, obwohl sie heute in einem Alter sind, da sie kaum noch krauchen können und wahrscheinlich eh bald das Zeitliche segnen, noch heute um den Erdball verfolgt und vor Gericht gestellt? Wo bleibt denn da der Ruf nach Gnade?
     
  8. sage

    sage Guest


    Sie haben für ihre Verbrechen noch nicht bebüßt, sie haben sie nicht bereut und keine Angst. Weil es ach so arme alte Männer sind, wird kein deutsches Gericht sie in den Knast schicken.
    Da reicht schon, auf senil zu machen.
    Sie selber haben sich allerdings einen Dreck darum geschert, daß sie alte menschen in die KZs zum Verrecken geschickt haben und deren einziges "Vergehen" war, daß sie keine "Arier" waren, letztendlich also mußten sie für die Hirngespinste eines besch******* Gefreiten aus dem WW I ihre Leben lassen und nicht nur sie.

    Trotzdem bin ich dafür, daß Klar weiter in haft bleibt und anschließend in Sicherheitsverwahrung kommt.
    Sage
     
  9. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.711
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD
    @ Frater (und andere!)

    Davon abgesehen, dass ein "schuldbekenntnis" noch lange nicht bedeutet, dass ein täter bewusst ist, unrecht getan zu haben, über user "liberales rechtssytem liesse sich monatelang streiten.

    Was ich hier, und meinen meinung nach mit recht kritisiere, ist die "kleinliche freude" in der deutsche bevölkerung, dass christian klar keine gnade erhalten hat. die, sich "christlich" nenneder, gesellschaft ist immer wieder sehr unchsristlich. nun das kann aus erfahrung jeder schon wissen.

    aber die "debatte", die keine wahr, aber eine "freie entscheidung" des bundespräsidenten verunmöglicht hat, hat mit rechtstaatlichkeit wahrlich nichts zu tun. der gnade stzt in diesem fall nicht unbedingt dier "reue" voraus, sondern entsteht aus ein erkenntnis, dass etwas genug ist. die weisheit und das erkenntnis, das 24 jahre haft reichen, fehlt leider den meisten die sich freun können.
    ich kann mich nicht freuen. es wiederspiegelt nur wie wenig humane gedanken in unsere gesellschaft als allgemeingut ihre gültigkeit haben. wir dürfen uns nicht wundern , dass wir mit tieren, mit der natur, mit behinderten menschen so inhuman umgehen, wenn so viele von uns die humanitäre wert der gnade nicht akzeptieren wollen und können. es ist nun mal so, dass mich die esoterik gelehrt hat: "es hängt alles mit allem zusammen" und wir sind hier in ein "esoterischen forum".was lernen wir daraus?!

    (noch immer mit kopfschüttelnder) shalom,

    shimon1938
     
  10. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.711
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD
    Werbung:
    :ironie:

    wieder mal eine frage an das "radio erivan":

    "was, bitt'schön, hat der "gnadengesuch" von christian klar, mit etwaigen (?? verurteilten massenmördern des 3. reiches zu tun?" die antworten bitte an die redaktion
    :doof:





    ***davon abegesehen, dass jeder kritisch denkender mensch weiss die meisten massenmörder des 3. reiches oder des 2. weltkrieges wurden und werden nicht zu rechenschaft gezogen!!!!


    shimon1938
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen