1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Keine Ahnung wie ich das nenen soll.

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von Merlin, 22. Januar 2011.

  1. Merlin

    Merlin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2010
    Beiträge:
    10
    Werbung:
    Ich Schreibe wieder mal Hier.
    Ich weiss nicht obs auch hier her gehört.
    Ich bin seit einem Monat getrennt von meiner Ex.
    Momentan ist es ein auf und ab es geht mir mal gut und dan wieder sehr mies, so mies das es mir manchmal so erscheint als würde mein Leben ohne sie keinen sinn mehr ergeben, naja auf jeden fall ich weiss es wahr nicht schlau und bedauere es auch das ich es gemacht hatte.
    Ich wollte mir das Leben nehmen, ich brach es ab es wahr so komisch ich dachte ich spinne, ich hatte die augen geschlossen ich sah ein weisses licht und ein gesicht es sagte zu mir ich solle aufhören, ich soll es nicht machen.
    Ich würde noch ein wunderbares Leben vor mir haben, wenn ich es täte würde ich es bereuen. Und dann wahrs Fertig.
    Es ist so das ein kollege von mir vor fast einem Jahr ums Leben kam.
    meint ihr könnte er da seine Finger im spiel gehabt haben?
    Ich hörte mal so ein spruch der und der ging so; Wenn man sein Lebensziel ereicht hatt kommt der zeitpunkt an dem man geht aussuchen wenn das ist kann man sich nicht.

    Gruss
    Merlin
     
  2. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Ich werde sagen,das es gut sein kann,das dein Kollege seine beschützende Hand über dich gehalten hat.Auch kann ich dein Schmerz nachvollziehen,aber für jeder Situation gibt es eine Lösung,dein Schmerz lässt nach und du nimmst auf deinen zukünftigen weg etwas mit,eine Erfahrung,die irgendwann sehr nützlich sein kann,auch dein Entschluss und diese Begegnung werden dich prägen.Dadurch hast du viel an deine innere kraft gewonnen,auch wenn du es im Moment noch nicht ganz wahr nimmst.Du weißt nun,das es jemanden gibt,der auf dich sehr gut aufpassen tut,nutze dieses wissen und Frage ihm um Rat,wenn du nicht weiter weist.;)
     
  3. Merlin

    Merlin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2010
    Beiträge:
    10
    Ja kann möglich sein aber wie fragt wie redet man mit einem verstorbenen?
    tut mir leid bin nicht gerade der schlauste auf dem gebiet.
    vor seinem Tod wahr wir nicht mehr gerade so dicke kollegen wie früher weil, jemand angelogen hatte er würde jemanden fertig machen da distanzierte ich mich von ihm Obwohl dieser jemand gelogen hatte, leider erkannte ich die wahrheit viel zu spät und da wahr er schon tod, ich würde es heute anderst machen wenn ich die möglichkeit noch dazu hätte, aber leider ist es zu spät.
    Das es mich prägen wirdt da bin ich mir sicher:)

    Gruss
    Merlin
     
  4. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Werbung:
    Das was du fühlst und denkst,das weist er schon längst..Mache dir darüber keine Gedanken,außerdem sind sich nicht nachtragend,deshalb gibt es keine böse Geister,du kannst mit ihm ganz normal reden,wenn du es möchtest laut,oder mental..teste dich durch,wie es dir zusagt,wie es für dich am einfachsten ist.Mache dir eine Art von Ritual,zum Beispiel begrüße ihm immer zu gleiche Zeit...Machst du es ,wird es feste Gewohnheit und du kannst dich recht bald mit ihm ja,unterhalten..;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen