1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Keine Abschiebung von Anna und Susanna Asatryan! - Online-Petition

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Helfer, 11. April 2010.

  1. Helfer

    Helfer Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2010
    Beiträge:
    1
    Werbung:
    Wenn der Petitionsausschuss des Landtags NRW nicht eingreift, müssen die 44-jährige Armenierin Susanna Asatryan und ihre 12-jährige völlig integrierte Tochter Anna aus Rheda-Wiedenbrück Deutschland nach vierzehn Jahren Aufenthalt bis zum 30.04.2010 verlassen. Die Lokalpresse - aber auch der WDR in z. T. landesweiten Rundfunk- und Fernsehsendungen - berichteten bereits mehrfach über den Fall. Rund 3000 Unterschriften sind zusammengekommen, um Annas Bleiberecht zu sichern. Unter bestimmten - allerdings nahezu unerfüllbaren - Bedingungen könnte sie hier bleiben. Die Mutter soll wegen geringfügiger Straftaten aber auf jeden Fall das Land verlassen. Zurück blieben außerdem Annas 20-jährige Schwester Lusine und ihr 22-jähriger Bruder Artur. Die Familientrennung wäre damit endgültig besiegelt.
    Jetzt ist es an der Zeit, im Interesse Annas auch für die Mutter wenigstens eine Duldung bis zur Volljährigkeit Annas einzufordern.
    Unter der Adresse ... (die Adresse finden Sie bei Google nach Eingabe von: asatryan petition) kann inzwischen jeder eine Online-Petition zum Abschiebefall Asatryan an den Petitionsausschuss des Landtags NRW unterzeichnen, die den Petitionsantrag der Anwältin an die gleiche Adresse unterstützen soll. Auch wenn es zunächst so scheint, werden die Namen und Adressen der Unterzeichner im Internet nicht veröffentlicht. Die angegebenen Daten sind lediglich dem Autor der Petition zugänglich.
    Es bleiben nur noch wenige Tage Zeit, bis der Petitionsausschuss eine Entscheidung fällt.
    Bitte unterstützen Sie die Initiative mit Ihrer Unterschrift!
    Mehr Informationen finden Sie im Text der Online-Petition.
     
  2. Perestroika

    Perestroika Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. April 2010
    Beiträge:
    7
    Ort:
    EU Berlin Kreuzberg
    Hallo lieb Leute,

    ja "darf" man den link von dieser Petition hier nicht angeben?
     
  3. Asharan

    Asharan Mitglied

    Registriert seit:
    19. April 2010
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Norddeutschland
    Werbung:
    Habe den Link zur Petition in ein anderes Forum gestellt und dort um Beistand gebeten. Ich drücke dieser Familie beide Daumen, daß sie bleiben darf und nicht auseinander gerissen wird.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen