1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kehlkopfchakra und Solarplexuschakra

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von herzverstand, 13. August 2008.

  1. herzverstand

    herzverstand Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    4.802
    Ort:
    Werbung:
    Hallo, liebe Leute,

    ich habe gehört, dass mein problematischstes Chakra das Kehlkopfchakra ist und infolgedessen auch mein Solarplexuschakra geschwächt ist. Beim Kehlkopfchakra heißt das, dass ich Probleme beim Kommunizieren habe, und schwer Angst und andere bedrängende Gefühle in zweckgerichtete, konstruktive Handlungen umwandeln kann. Aber ich glaube, mich belasten noch mehr die Probleme beim Solarplexuschakra: Ich tue mir schwer mit Fragen wie Dominanz, Macht und Angst, kann mich schwer abgrenzen und bin leicht erregbar (tue mir allgemein schwer, wenn viele Menschen anwesend sind).

    Dies gipfelt dann immer wieder in Situationen, wo ich nicht ich selbst sein kann (an die Astrologen: Mondknoten im 5. Haus), Angst habe, meine Meinung zu sagen (Pluto in Waage) oder undankbar bin (Mondknoten im 5. Haus). Das alles führt dazu, dass ich mich immer mehr zurückziehe.

    Mir wurde gesagt, ich solle das Kehlkopfchakra durch Arbeit mit Delfinen, Wasser und einem Aquamarin heilen. Reicht das aus?

    Ich weiß nicht, aber ich werde auf diese Weise mit meiner dunklen Seite und jener der anderen konfrontiert. Ich weiß auch nicht, wie lange ich mich noch auf faule Kompromisse einlasse und riskiere, körperlich stärkere Menschen herauszufordern.:wut1: :wut1: :wut1: :wut1: :wut1: :wut1: :wut1: :wut1:

    lg
     
  2. mina11

    mina11 Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    295
    Ort:
    ungefähr im südöstlichen österreich
    hallo,

    zum kehlkopf und solarplexuschakra:

    kehlkopf; schau in himmel, dem 5.chakra ist die farbe hellblau zugeordnet und als naturerfahrung bietet sich da der himmel an... :)
    leg dich in eine wiese, entspanne dich und schau ganz bewußt in den himmel... dadurch wird dein geist offen und klar...
    funktioniert auch mit wasser.

    solarplexus: sonne!! leg dich in die sonne, konzentriere dich auf dein chakra und versuche die sonnenenergie durch dieses chakra in dich aufzunehmen.

    man sollte halt nicht vergessen, dass die chakren ein "in sich-geschlossenes system" sind, also kannst dus auch mit allgemeiner chakra-atmung machen...
    geh vom 1. zum 7. und wieder retour...
    versuche die atmzüge durch das jeweilige chakra hineinzuziehen und wieder hinauszublasen...
    mach das so 20-30 mal bei "jeder station" und du wirst merken... du fühlst dich danach wirklich besser, ausgeglichener, geerdeter!!

    hoffe das hat dir ein wenig geholfen :rolleyes:

    lg mina11
     
  3. herzverstand

    herzverstand Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    4.802
    Ort:
    ok mina, danke!!

    ich versuchs mal, wenn der himmel nicht mehr bedeckt ist!:D:umarmen:

    lg
     
  4. herzverstand

    herzverstand Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    4.802
    Ort:
    kann man solche probleme wirklich durch sonnen- und himmelbaden lösen?

    wenn jemand daherkommt und seine standpunkte in konflikten als objektiv richtig darstellt?:wut1::wut1::wut1:

    ich weiß nicht, aber ich habe lust, mich als masseur zu betätigen, obwohl ich dafür keine ausbildung habe.:schmoll:

    ich habe ein abgeschlossenes studium in sozialwirtschaft. dafür habe ich genug gelitten. und für diese arbeit (die man mir sonst nicht zuerkennen will glaube ich:schmoll:) will ich mich nicht in ein dunkles kämmerlein sperren lassen:cry2:
     
  5. mina11

    mina11 Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    295
    Ort:
    ungefähr im südöstlichen österreich
    hallo nochmal,

    na durch sonnen und himmelbaden allein kannst du natürlich nicht die konflikte lösen...
    allerdings wird sich vielleicht deine reaktion drauf verändern. :D

    ich persönlich finde ja, dass man das mit der chakren-arbeit unterstützend machen sollte, wenn man vorhat einen anderen weg einzuschlagen.
    weil da schon noch mehr dazugehört... dinge wie zb an der einstellung zu arbeiten oder sich mal zu überlegen woher die wut wirklich kommt... (mir scheint du bist recht wütend...?!?)

    und wenn man da mal rangeht und an sich arbeitet, dann unterstützt die chakrenarbeit schon.

    allein durchs atmen und himmelschauen darfst du dir aber keine wunder erwarten, so nach dem motto "ich schwimm jetzt mit delphinen, schau den himmel an und dann löst sich alles von selbst..." :rolleyes:
    glaub nicht, dass das so einfach ist

    lg mina11
     
  6. irmi67

    irmi67 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. August 2008
    Beiträge:
    10
    Ort:
    am Rande von Wien
    Werbung:
    Hallo guenter200,

    hast Du´s schon mal mit Reiki probiert ???

    lg
     
  7. herzverstand

    herzverstand Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    4.802
    Ort:
    hallo irmi

    nein hab ich nicht:)

    lg
     
  8. irmi67

    irmi67 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. August 2008
    Beiträge:
    10
    Ort:
    am Rande von Wien
    Leider scheinst Du ein bißchen zu weit weg von mir zu sein. Aber versuch doch mal bei Dir einen Reiki-Praktiker (-Meister) zu finden.
    Einen Versuch ist es bestimmt wert.

    Ich habe Reiki 1. Grad und bin total begeistert von den Erfolgen, die ich schon bei mir selbst erzielt habe. Wenn´s wer anderer an einem praktiziert, ist es noch toller!

    Alles Liebe!
    irmi
     
  9. mitte

    mitte Guest

    das problem hat seinen ursprung im wurzelchakra (erbrecht, vaterproblematik ) dies wirkte sich auf deinen selbstwert , abgrenzung ( solarplexus) aus . hier brennt dein willensfeuer oder auch nicht , bei dir brennt eher die leber ! dieser konflickt entzieht dir die basis für handlung (halschakra )
    is meine meinung und darüber bin ich mir bewust
    mitte
     
  10. herzverstand

    herzverstand Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    4.802
    Ort:
    Werbung:
    hallo,

    ich habe tatsächlich eine vaterproblematik! nachzulesen zb im lenormandkarten-forum. meine problemkarte im tarot ist der herrscher (=vater).

    ich weiß aber wirklich nicht, wie ich diese probleme lösen soll.
    bitte sagt mir, was ich tun kann. ich will mich nicht das ganze leben lang von den eltern ausspielen lassen.:wut1:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen