1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

KB aus Sicht meines Freundes

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Emilia, 3. Dezember 2006.

  1. Emilia

    Emilia Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2005
    Beiträge:
    10
    Werbung:
    Hallo liebe Freunde,
    ich habe einfach mal ein KB aus Sicht meines Freundes gelegt. Bei mir herrscht zurzeit so viel Chaos, Stress, Druck usw., dass ich einfach kein klares Bild hinbekomme. Ich würde gern wissen, wie sich unsere Beziehung in den nächsten 2 Jahren oder so entwickelt. Bei mir besteht auch ein Kinderwunsch, mein Freund weiß noch nichts davon.

    Ring-Berg-Anker-Schlange-Fuchs-Schiff-Mond-Weg
    Fisch-Rute-Brief-Wolke-Stern-Bär-Schlüssel-Baum
    Weg-Sense-Buch-Sarg-Herz-Reiter-Hund-Storch
    Blumen-Maus-Eule-Turm-Herr-Dame-Haus-Kind
    Sonne-Klee-Kreuz-Lilie

    Vielen Dank und viel Spaß beim Deuten!
     
  2. Barbarella*

    Barbarella* Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2005
    Beiträge:
    90
    Ort:
    Kärnten / Steiermark
    Servus,

    zu allererst möcht ich mal dringend davon abraten "aus Sicht deines Freundes" die Karten zu legen. Ich denke, dass ist kein respektvoller Umgang mit dem Gegenüber. Man sollte niemals für andere, ohne deren Einverständnis, die Karten legen. Das ist ein Übergriff und Eingriff in den privat-intimen Bereich des anderen und von daher für mich nicht vertretbar.

    Ich werde dir dennoch versuchen ein paar Anregungen aus dem Bild zu geben, allerdings aus deiner Sicht. Sprich - ich deute aus Sicht der Dame. Denn ich denke, es ist wichtig zu schauen, wies DIR geht und was für DICH wichtig ist. Daraus (aus deiner Situation) ergeben sich die wichtigen Lösungen, die dich weiterbringen.

    Du (die Dame) liegst mir hier als jugendliche (oder jugendlich aussehende) aktive Frau mit Sinn für die Familie (wie ja auch schon in deiner Einleitung angedeutet). Du liegst mir hier auch als treue Frau. Ich denke du bist eine Frau mit festen Werten, häuslich und gemütlich (im positiven Sinne).

    Kannst du dich in meiner Beschreibung wieder finden? Oder sieht dich dein Partner so? Wenn ja, können wir die Deutung weiterführen, denn dann hab ich Zugang zu deiner Tafel gefunden.

    Du und dein Partner ihr liegt sehr dicht beeinander, schaut euch an, d.h. ihr seid nahe.

    Aber zuvor will ich mal auch deinen Partner charakterisieren:
    Er liegt mir hier im Bild ebenso als aktiver, geselliger, jugendlicher Typ. Sicherlich etwas, das euch beide verbindet. Weiters dürfte er ein sehr liebenswürdiger Mensch sein. Auch bei ihm seh ich das familiäre mit den festen Werten, wie bei dir, durchaus vorhanden. Möglicherweise ist dein Liebster groß gewachsen. Könnt ich mir laut Karten gut vorstellen.
    Schwierig macht es vermutlich, vielleicht auch ein Grund warum du dich entschlossen hast ein Kartenbild zu legen, dass er doch mitunter auch recht verschlossen sein kann und irgendwie gehts ihm grad nicht so gut und diese Tatsache liegt aber nicht offen auf dem Tisch, würd ich dem Kartenbild entnehmen.

    Daraus ergibt sich das Thema im Kartenbild, denn auch wenn ihr einerseits sehr nahe beieinander liegt und mit Liebesgefühlen verbunden, so liegt andererseits doch auch Liebeskummer hier im Bild und das sehr zentral. D.h. es beschäftigt dich grad sehr, dass eben das Herz momentan kränkelt. Und dies zeigt sich auch in der Beziehung. Ich seh in den Karten eine Blockade in der Beziehung, die mir zeigt, dass es eben grad nicht so läuft und von dir als frustrierend erlebt wird. Eine Veränderung in der Liebe liegt im Bild (bitte jetzt nicht an Trennung denken, die Kombi steht rein dafür, dass sich etwas in deiner Liebe ändern wird) und ein Hinweis darauf, dass die Bindung reifen und wachsen muss. Positiv möcht ich noch erwähnen, dass hier auch ein Hinweis auf eine tiefe Bindung zwischen euch liegt.
    Im Gefühlsbereich seh ich bei dir eine gewisse “Verwirrtheit” (entschuldige bitte den Ausdruck). Meine persönliche Meinung dazu ist, dass mit offenen und ehrlichen Worten über eigene Gefühle qualitative Besserungen in der Beziehung erzielt werden können.

    Jetzt möcht ich aber, wie ich es gerne tue, einfach mal ohne großem Überlegen niederschreiben, was ich sonst noch so alles in deinem Bild sehe. Ich lass da meine Gedanken einfach laufen, manches kann ich nicht in Zusammenhang bringen, aber ich hoff, dass du vielleicht die Informationen einordnen kannst und sie dir nützlich sind. Deswegen möcht ich sie dir gerne hier weitergeben:

    Eine Frau (Freundin von dir oder ihm) verschwindet aus dem Leben.
    Gespräche übers Geld liegen da, eine Nachricht dürfte die Diskussionen ausgelöst haben, wobei aber schon ein verschwinden der, sagen wir, “dicken Luft” angezeigt ist.
    Ich seh dann noch 2-3 weitere Männer bei dir, laut Kartenbild mit einer freundschaftlichen Verbindung zu dir.
    In deinem Rücken liegen Haus und Kind. Darüber die Störche. Dies könnte meiner Meinung nach für deinen bestehenden Kinderwunsch stehen.
    Veränderungen, wie auch oben angesprochen, liegen mehrmals im Bild. Veränderungen, die das Leben betreffen, die aber eher langsam und beständig eintreten werden, also nicht überraschend und auch nicht plötzlich.

    Abschließend möcht ich noch hinzufügen, dass in den Schicksalskarten großes Glück, zunehmend harmonische Atmosphäre und eine Familie mit gutem Zusammenhalt daliegt.

    Lieben Gruß
    Barbarella

    PS: Mein Rat: Sprecht offen miteinander, Heimlichkeiten bringen nur schlechte Stimmung und die spürt dein Herr.
     
  3. Emilia

    Emilia Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2005
    Beiträge:
    10
    Werbung:
    Hallo Barbarella, danke für die Deutung! Ich weiß nicht, wie das hier mit dem Zitieren nacheinander geht, deshalb schreibe ich jetzt einfach in das Zitat rein, das ganze in Großbuchstaben. Bitte deute das nicht als "Anschreien", ich will meine Schrift nur von deiner abheben.

    oK; Ich hoffe, dass das nicht ganz so wild aussieht... Also nochmal wegen dem Geld: Er wartet zurzeit auf einen Kredit und je nachdem wie die Rückzahlungsmodalitäten sind entscheidet sich, ob wir zusammen ziehen können oder nicht. Ich "nerv" ihn halt ständig damit, ob er etwas neues weiß usw. und reagiert dann immer gereizt. Dieses Problem zieht sich jetzt schon ein halbes Jahr und ich werde langsam ungeduldig. Siehst du evtl. einen Umzug?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen