1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Katze vom Hund gebissen und seitem ist sie weg

Dieses Thema im Forum "Pendel, Tensor und Rute" wurde erstellt von Diddi11, 1. Oktober 2008.

  1. Diddi11

    Diddi11 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Oktober 2008
    Beiträge:
    4
    Werbung:
    Hallo an alle,

    ich habe folgendes Problem.

    Meine Uschi wurde am Samstagabend von meinem Nachbarsköter gebissen. Sie saß bei meinem Bruder im Garten, da sprang der Nachbarshund (ein Husky) über den Zaun und hatte sie auch schon. Das hat der Besitzer des Hundes gesehen und hat die Katze dann angeblich zu sich genommen und sie zu sich ins Gartenhaus gelegt damit der Hund nicht mehr rankommt. Laut seiner Aussage hat sie noch gelebt und war nur benommen. Nachdem er später dann wieder in's Gartenhaus geschaut hat war meine Mieze weg. Nur ist sie aber nie nach Hause gekommen, und das wo ich nur ca.30 Meter weg mein Haus habe.
    Da mein Nachbar ein richtiger Arsch ist, dem ein Tier so gut wie nichts bedeutet, glaube ich ihm die Geschichte nicht so ganz. Er hätte auch nie etwas gesagt wenn mein kleiner Neffe die ganze Sache nicht beobachtet hätte. Es ist ihm zuzutrauen daß er, nachdem er die Katze bei sich hatte, die Katze umgebracht hat um Tierarztkosten zu sparen, denn geizig ist er auch noch.
    Ich habe sie jetzt auch schon überall gesucht und Zettel aufgehängt, Tierärzte und unser Tierheim in der nähe angerufen ob sie abgegeben wurde, aber leider nichts. Uschi ist eine total zierlich Katze die mit ihren eineinhalb Jahren noch total klein ist. Sie war total auf mich fixiert und kam sofort wenn ich gerufen habe. Kann es sein daß sie vielleicht nur nen Schock hat und sich Verlaufen hat?? Die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt.

    Jetzt hab ich hier im Forum gelesen daß es hier ein paar Spezialisten gibt die mit nem Pendel umgehen können. Es wäre furchtbar nett wenn mir jemand helfen würde.

    Danke schon mal im voraus

    Diddi

    P.S: Wenn weiter Infos benötigt werden einfach mailen.
     
  2. Diddi11

    Diddi11 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Oktober 2008
    Beiträge:
    4
  3. milinkaja86

    milinkaja86 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2006
    Beiträge:
    1.926
    Ort:
    Niedersachsen
    Ich hoffe ich täusche mich...aber ich habe sofort ei ungutes gefühl gespürt...ich fürchte du hast mich deinen vermutungen recht...

    lg
     
  4. Diddi11

    Diddi11 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Oktober 2008
    Beiträge:
    4
    Werbung:
    @milinkaja86

    Danke schön, wenn's auch keine schöne Nachricht ist.


    Traut sich an die Sache sonst keiner ran??
    Sollte sie wirklich Tot sein dann muß ich damit abschließen. Wenn ich aber ständig daran denken muß daß meine kleine irgendwo drinne liegt und langsam stirbt und ich bin nur 100 Meter daneben und konnt sie nicht finden dann wär das furchtbar.

    Ich hoffe auf euch.

    LG Diddi
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen