1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Katze sitzt auf dem Regal neben Kot

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Berlinerin, 20. Juni 2009.

  1. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    Werbung:
    Traum vom 19.6.09:
    Na das war ja ein komisches Bild.

    Ich hatte im Traum eine schwarze Katze (eher Kater) die hockte sitzend viele stundenlang oben auf dem Regal
    (Regalbretter, die im Wohnzimmer an der Wand angebracht sind)
    Ich sagte zu ihr, sie möge bitte endlich mal runterkommen - sie wollte aber absolut nicht! Sie saß da und blieb da oben sitzen und wollte nicht runter.

    Ich holte also eine Leiter und stieg rauf und schaute mir das an:
    die Katze saß links auf dem Regal und rechts neben ihr lag schon ein grooßer Haufen Kot auf dem Regal! (PS: welch ungewöhnliches Bild!)

    (es war aber kein Katzenkot sondern eher wie ein Berg Meerschweinchenkot,
    so getrocknete kleine längliche Kotstücke)

    Ende.

    Wie eigensinnig, und dann noch neben einem Haufen Sch****e so lange sitzenbleiben zu wollen! - bin ICH das ?? :)
    Vielleicht sitze ich ja neben einem Berg voll Glück? (nee - schön wärs ja, wo bleibt es denn?) *lach ;)

    Ich hoffe, dass das Rätsel jemand auflösen kann. Danke!
     
  2. SoulOfACat

    SoulOfACat Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2008
    Beiträge:
    221
    Soviel ich weiß, verkörpert die Katze ja Weiblichkeit. Also könnte es durchaus eine Spiegelung deiner Selbst sein.
    Dass die Katze schwarz war, sollte dich vielleicht vor Gefahren warnen

    Kot soll ja ein gutes Zeichen sein (zumindest im Traum:)) bedeutet:Glück, Gewinn

    Im Regal bewahrt man etwas auf


    Vielleicht ist die Lösung ja die:

    Deine Seele warnt dich vor etwas
    (schwarze Katze) ,
    dass du tief in dir hast
    (Regal: du bewahrst etwas auf)
    dass du aber lieber weg haben möchtest
    (du willst die Katze runter holen),
    es aber einfach nicht schaffst.
    Dein Hirn möchte eine gewisse Sache vielleicht endlich aus deinem Leben streichen, weil du einfach nicht mehr den Kopf dafür hast, und es dir zuviel wird, dein Herz lässt es aber nicht zu..
    Du kannst es nicht loslassen, weil es dich vielleicht doch irgendwo ein Stück glücklich macht (?)

    (Die Katze kommt nicht vom Regal, weil sie an ihrem "Kot" [Glück] hängt)
    :klo:

    is nur so ne Theorie..
     
  3. Regina

    Regina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2003
    Beiträge:
    5.767
    Liebe Berlinerin!
    Das ist schon ein seltsames Wechselspiel da zwischen uns
    oft denk ich mir, ich KÖNNT Dir jetzt was schreiben
    aber dann wart ich zu
    BIS zu dem Punkt, da ist es dann so klar, als würde jemand mir sagen, komm nimm Dir jetzt die Zeit,

    also ich erwache heute und denke (auch) an diesen Traum von Dir und mir kommt (nicht ohne Schmunzeln) der Satz
    "wenn das männliche Prinzip oben auf sitzt, dann kommt es nur schwer freiwillig wieder herunter"
    (ist nur selten bereit dazu)
    aber das was es oben hält ist am Ende nur die Ausscheidung von jenen, die von diesem Geist nicht für VOLLWERTIG=GLEICHWERTIG erachtet werden

    scheinbare Größe kommt ja auch durch das Kleinmachen anderer zustande
    (Stichwort Meerschweinchen)


    die Katze charakerisiert sich ja vor allem durch Ihre INDIVIDUALITÄT. SELBSTSTÄNDIGKEIT UNABHÄNGIGKEIT
    der Seelenanteil durch das, was er/sie MIT ALLLEN ANDEREN TEILT, wovon er/sie ABHÄNGT und worin er/sie AUFGEHT

    LG
     
  4. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    Hi,

    ja, könnte ich sein.

    Aber wie wahrscheinlich ist denn wirklich, ob die schwarze Farbe wirklich eine Warnung sein soll? Weil nämlich mein damaliger Kater Charley (den ich vor längerer Zeit mal einschläfern mußte) der war das, der da oben saß auf dem Regal. Also die Katze sah genauso aus. Haargenauso.
    Wie denkst du jetzt darüber ob es eine Warnung war? :confused:
    hm... vielleicht werden wir das nie herausfinden, schade.


    Denn wenn es mich glücklich macht, kann ich doch neben dem Glück sitzenbleiben, oder nicht? Wenn es mich glücklich macht, oder tatsächlich mein Glück ist, dann brauche ich doch noch nicht loslassen, oder?

    Aber du hast allgemein schon recht, ich hatte zwischenzeitlich öfters mal überlegt ob ich nun eine bestimmte Sache enlich loslassen soll. Schade, dass mir kein anderer Mensch die Entscheidung abnehmen kann, denn leicht ist sie nicht.
    Aber es wird ja nicht ewig so weitergehen, das Leben ist ja immer "Veränderung" usw.
    Mal sehen, was wird.

    Meinst du nun wirklich, es war eine Warnung?

    :danke:
     
  5. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    Liebe Regina,


    Das ist eine Wahrheit.


    Verstehe ich das richtig, du meinst:
    es ist nur Schein, was mein Verstand (o.ä.) oben hält?

    Was genau will mir der Traum damit sagen, was ich tun sollte.
    Herunterkommen? Von was?
    von welchem Schein?

    Falls du eine Idee hast, wäre gut.
    dankeschön.

    lg Wally
     
  6. SoulOfACat

    SoulOfACat Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2008
    Beiträge:
    221
    Werbung:
    Warnung.. Ich weiß nicht.. wenn du die Katze kennst, dann glaub ich eher nicht. Nur wenn es eine völlig fremde Katze wäre und diese ausgerechnet schwarz wäre, wenn sie auch jede andere Farbe hätte haben können..

    vielleicht keine Warnung, sondern ein Hinweis.. ?

    lg
     
  7. Azura

    Azura Guest

    Hallo zusammen,

    ich würde es auch eher als Hinweis deutenm nicht als Warnung.

    Hat sich jemand gefragt, wieso die Kotze oben sitzt? Von da aus hat sie ja einen besseren Überblick, kann Dinge eher kommen sehen etc...
    Nur so ein Gedanke von mir :)

    Grüße,
    Diana
     
  8. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    Werbung:
    Hi,
    ahja, dann wohl vielleicht eher: Hinweis.

    Nur wohl im Traum hatte ich mich wohl gefragt, warum sie so lange da oben auf dem Regal sitzt und wollte nachschauen.

    Überblick zu haben und Dinge überblicken können, eher kommen sehen - gute Idee.

    Kann sein, mal sehen.

    danke euch.
    lg Wally
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen