1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Katze hat was an der Speicheldrüse / was könnte helfen?

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von Askim, 25. August 2007.

  1. Askim

    Askim Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2006
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:
    Hallo,
    unser Katzenweibchen, 5 Monate hat seit rund 2 Monaten etwas an der Speicheldrüse. Der Tierarzt vermutet, dass sie sich mit ihren 2 Geschwistern gerauft hat und aus Versehen ein Kanal, der zum Abfluss von Speichel dient, sozusagen eingeklemmt wurde. Denn unsere Katze hat nun einen richtigen dicken Backen, der sich zum Hals runterzieht...
    Es wurde schon punktiert, es ist nichts entzündet, bei der Punktion floss nur Speichel ab. Kein Eiter und kein Blut etc.
    Sie bekam Antiobiotika über mehrere Tage und ein Mittel gegen Bakterien, aber ohne Erfolg.

    Wir hatten schon eine Tierheilpraktikerin beuaftragt, die gab ihm über Wochen hin Silicea, dann Rhus tox und Mercurius in Globuli in einer C30-Potenz. Leider half das nichts. Von einer anderen Tierheilpraktikerin erfuhren wir, dass wohl Belladonna das richtige Mittel gewesen wäre. Was denkt ihr darüber?

    Unser Tierdoc ist nun am Ende mit seinem Latein und möchte nun die Speicheldrüse entfernen.

    Das würden wir ihr allerdings gerne ersparen, vielleicht gibt es noch eine Alternative zur OP?

    LG, Askim
     
  2. Raus mit dem Ding, damit dein Kätzchen endlich vernüftig essen kann und nicht mit so nem Klops am Hals rum rennen muss !

    Ich denke du hast genug rum gedocktert.
    Wahrscheinlich ist es eine Deformation und da hilft eh kein Mittel.

    Gruß Elvira
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen