1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Katze aus Gefangenschaft entlassen

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Berlinerin, 19. April 2013.

  1. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    Werbung:
    Mein Traum heute Nacht:

    Ich hatte einen großen weißen Vogel in einem zu kleinen Käfig gefangen gehalten.
    Ich lies ihn dann frei aus der Gefangenschaft. Gleich verwandelte sich der Vogel in eine Katze. Das war nicht ungewöhnlich, das war völlig normal im Traum.
    Meine Katze hatte ich also freigelassen. Aber habe mir gedacht, ich werde das erstmal ein bischen beobachten und sie vielleicht später doch wieder gefangen nehmen eventuell. Ich ging später in den Raum rein, um zu sehen, wie sich die Katze benimmt und wenn das nicht gut ist, nehme ich sie wieder gefangen. Aber ich wunderte mich, die war soo lieb und lag im Bett friedlich und schaute mich freundlich und lieb an. So habe ich sie doch erstmal in Freiheit gelassen, gerne. Ende.

    Wünsche schönen Freitag!
     
  2. muluc

    muluc Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2009
    Beiträge:
    539
    Ort:
    Am Lande, Österreich
    ...der Käfig hatte dir vielleicht einmal viel bedeutet…
    …aber glaubst du, dass er dem Vogel etwas bedeutet?
    ....ein Vogel liebt doch den Himmel und die Freiheit……..

    Mein Gefühl dazu, der weiße Vogel steht
    vielleicht für deine Vorstellungen, deine Ideale,
    wahrscheinlich wie du glaubst, spirituell sein zu müssen….
    wahrscheinlich auch aus einem Bedürfnis nach
    Anerkennung heraus……..….

    ….wenn man beispielsweise einem Ideal
    entsprechen will, ist da auch immer ein Leiden drinnen,
    denn letztlich kann man dem nie ganz entsprechen…..

    ….du bist ja bereits das Ideal….
    sollte da noch irgendetwas „unperfekt“ sein,
    dann ist es in perfekter Weise…

    ….der Käfig sind deine Einstellungen………
    vielleicht auch die Gedanken und „Theoretisiererei“....

    Mit der Katze bist du da der Wirklichkeit näher….
    bist authentischer, und die Begegnung mit der Wirklichkeit
    verändert dich auch dahingehend, dass du innerlich freier bist….

    ….also wenn ich mir eine Katze ansehe,
    die nimmt sich was sie braucht, zum Beispiel ihre
    Streicheleinheiten und das mit voller Selbstverständlichkeit…
    ….passt es ihr nicht, gibt es vielleicht ein paar „Kratzer“….

    ….und zur Katze habe ich noch den Impuls,
    „das schönste in der Welt ist die Liebe….“…..

    Alles Liebe dieser Welt wünsche ich dir auch,
    muluc
     
  3. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Du lässt ein teil von dir los und einen anderen den vorgang zu geben,erst betrachtest du dich und dann entscheidest du,ob es so richtig ist,ob du es tatsächlich möchtest..Wirst du dich so gut fühlen,behältst du auch deine Entscheidung bei.Ab und zu ist es wichtig eingefahrenes ein wenig zu verändern.;)
     
  4. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    Werbung:
    LIEBEN allerherlichsten DANK!! Eisfee und Muluc,
    das hat mir weitergeholfen :) DANKE Herzlich.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen