1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kater vermisst

Dieses Thema im Forum "Pendel, Tensor und Rute" wurde erstellt von Shira00, 28. Dezember 2010.

  1. Shira00

    Shira00 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2010
    Beiträge:
    5
    Werbung:
    Hallo,

    vielleicht könnt ihr mir ja helfen.

    Ich vermisse seit über einen jahr meinen kater "Little". Habe auch schon mit vielen Leuten geredet und die Gemeinde sagt mir nur das er nicht überfahren worden ist sonst hätten sie ihn gefunden. Deswegen wende ich mich nun an euch. Vielleicht habt ihr eine Idee wie ich ihn wieder finden kann, ich jedenfalls bin mit meinen latein am ende und weiss auch nicht mehr wo ich ihn noch suchen könnte.
    Würde mich sehr freuen wenn ihr mir helfen könntet.
    Danke
     
  2. zadorra125

    zadorra125 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    11.339
    Ort:
    Hofsgrund
    Herzlich Willkommen hier, aber meinst du nicht das du etwas zu spät dran bist. Auch wenn sich das Herzlos anhört, schließe ab. Ich würde ihn auch wenn er gefunden wird, nirgends rausreißen. Katzen sind Tiere die sich auch ihr zu Hause aussuchen.

    Alles liebe Pia
     
  3. Shira00

    Shira00 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2010
    Beiträge:
    5
    Ich würde ihn ja auch nicht rausreissen wenn er sich dort wohl fühlt und ich weiss das es ihn gut geht!! Ich möchte nur halt gerne wissen das es ihn gut geht, dann kann ich auch abschliessen!
     
  4. zadorra125

    zadorra125 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    11.339
    Ort:
    Hofsgrund
    Ich glaube das du mit keiner Antwort die du hier bekommst Ruhe gibst und abschliessen kannst.

    Wie hat denn die Geschichte angefangen?

    lg Pia
     
  5. Cael

    Cael Guest

    Liebe Shira...

    ich weiß, wie du dich fühlst...
    hattest du vielleicht von ihm geträumt?

    Sei nicht traurig.. :umarmen: Es geht ihm sicher gut...

    liebe Grüße
     
  6. Shira00

    Shira00 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2010
    Beiträge:
    5
    Werbung:
    Angefangen hat es damit: Meine Katzen dürfen hinaus (will sie nicht einsperren), und er kam eigentlich immer wenn ich ihn gerufen habe wenn fütterungszeit war. Nur eines tages kam er nicht mehr und ich hab ihn echt tag und nacht gesucht. Habe Zettel aufgehängt, Leute gefragt, mit der Gemeinde gesprochen,..... Aber er ist nicht gefunden worden. Er ist sehr scheu fremden Menschen gegenüber und war eigentlich immer sehr auf mich fixiert. Wenn er zuhause war ist er nicht von meiner seite gewichen.

    Geträumt habe ich schon sehr oft von ihm.

    Ich möchte eigentlich nur wissen ob es ihm gut geht und ich mir keine sorgen machen muss.

    danke für eure antworten.

    LG
     
  7. Cael

    Cael Guest

    Finde ich schonmal gut das die katzen raus dürfen..:thumbup:
    Aber du weißt auch sicher, das die eigene köpfe habe..
    Ist bei meinen auch so..
    Der kleinste ist vor kurzen überfahren worden.. Aber ich sag dann auch, lieber ein kurzes und glückliches als ein langes und qualvolles Leben..

    Welches Gefühl hattest du denn im Traum als du ihn gesehen hast..
    Vielleicht hat er dich sagen wollen, das es ihm gut geht und du mußt dir keine Sorgen machen...

    Liebe Grüße
     
  8. Shira00

    Shira00 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2010
    Beiträge:
    5
    naja meistens fühlte ich mich nach den träumen schlechter als vorher, es ging meistens darum das er irgendwo eingesperrt ist und maunzt und keiner hört ihn. (da zerreisst es mir mein herz)

    ja das weiss ich eh das katzen eigentlich nur das machen was ihnen gerade passt und nicht weil wir menschen es so möchten. nur igendwie sagt mir mein gefühl das er nicht freiwillig weggelaufen ist.
     
  9. Cael

    Cael Guest

    Ich weiß, das du dich mit Katzen auskennst...

    Vom Gefühl her kann ich dir sagen, das es ihm gut geht.. Und er ein warmes Plätzchen hat... Kann mich aber auch täuschen...
    Und weißt du, ich weiß, wie es dir geht... Aber überleg doch, so oder so, geht es ihm jetzt gut.. Egal was passiert ist...
    Mehr kann ich dir da nicht helfen leider...

    Wie meinst du das, nicht freiwillig weggelaufen ist...

    liebe grüße
     
  10. Shira00

    Shira00 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2010
    Beiträge:
    5
    Werbung:
    naja, nicht freiwillig, er war eigentlich nicht so der grosse draufgänger, entweder er lag draussen im garten oder er war bei uns drinnen. maximal war er in den nachbarsgärten aber sonst nur in der nähe.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen