1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kater seit 9 Wochen verschwunden - ich Bitte von Herzen um eure Hilfe!

Dieses Thema im Forum "Karten legen" wurde erstellt von Mäusefängerin, 30. Mai 2016.

  1. Mäusefängerin

    Mäusefängerin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Mai 2016
    Beiträge:
    9
    Werbung:
    Hallo ihr lieben, zuerst einmal danke ich euch das ihr euch mein Thema durchlest. Für viele Menschen mag ein Tier halt ein Tier sein, aber für mich ist er ein Familienmitglied. Meinen Kater habe ich am 28.03.16 zuletzt gesehen. Ich habe alle Möglichkeiten genutzt die es nur gibt, selbst gesucht, Nachbarn eingeschaltet, Tierheime, Tierärzte, Feuerwehr, Polizei, Straßendienst, Zeitungsannoncen usw. Leider keinerlei Hinweise wo mein Kater sein könnte oder was passiert ist. Zwei Meinungen von 2 Tierkommunikatoren - einmal lebt er nicht mehr, einmal ist er freiwillig weg und kennt den Weg nach Hause. Diese Gedanken und vor allem diese Ungewissheit schmerzt so sehr, seit 9 Wochen ist das Leben nicht mehr das, was es mal war. Könnte t ihr mir da eventuell mit Rat zur Seite stehen? Falls ja bedanke ich mich bereits im vorhinein - welche weiteren Infos benötigt ihr da? Aussehen, Alter etc? Ich bitte euch von ganzem Herzen um Hilfe, ich möchte so gerne wissen ob es ihm gut geht / er lebt und wo er ist. Ich habe immer noch Hoffnung das er vielleicht eines Tages zurückkehrt, auch wenn das für viele nicht nachvollziehbar ist. Dankeschön und viele Grüße!
     
  2. Mäusefängerin

    Mäusefängerin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Mai 2016
    Beiträge:
    9
    Bitte helft mir! Ich bin für jeden Rat und Tipp sehr dankbar! Viele herzliche Grüße
     
  3. safari

    safari Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2004
    Beiträge:
    1.591
    hallo mäusefängerin, das tut mir leid mit deinem kater.. :( meine katze ist vor 2 jahren auch spurlos verschwunden, und auch ich habe mehrere tierkommunikatoren befragt.. und auch ich habe, je mehr leute ich fragte, umso mehr unterschiedliche antworten bekommen- von tot bis kommt wieder war alles dabei. leider ist sie bis heute weg. ich kann dir nur den tipp geben, nicht noch mehr leute zu fragen, denn das verwirrt dich nur und macht dir evtl falsche hoffnungen.. suche und tu alles, was du tun kannst (hast du ja schon) und dann gib es ab.. es ist ja frühling und da gehen ja bekanntlich viele kater auf wanderschaft ;) der kater meiner schwägerin war auch mal 5 monate weg und stand dann auf einmal vor der tür, als sie nicht mehr damit rechnete. mehr kann ich dir leider nicht raten und drück dir ganz fest die daumen, das dein katerchen heil und gesund wiederkommt! glg
     
    Bougenvailla, sibel und Yogurette gefällt das.
  4. Mäusefängerin

    Mäusefängerin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Mai 2016
    Beiträge:
    9
    Hallo Safari, danke für deine liebe und ehrliche Antwort. Erst einmal tut es mir Leid das du das selbst durchleben musstest, dieses Gefühl der Ungewissheit ist wirklich schlimm und unendlich schmerzhaft. Aber vielleicht hast du recht und ich sollte nicht ständig nach neuen Antworten suchen. Ich gebe die Hoffnung nicht auf das es ihm gut geht, wo immer er auch sein mag - ob im Himmel oder auf der Erde. Alles Gute auch für dich!
     
    Yogurette gefällt das.
  5. SonnenBlume80

    SonnenBlume80 Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2016
    Beiträge:
    49
    Ort:
    MotherEarth
    Er ist irgendwo draussen geb die Hoffnung nicht auf. Ich sehe allerdings noch nicht dass du ihn bald wieder hast. Kann gerne in 2 Wochen nochmal drauf schauen. Dein Tier liegt im haus 34 dass deute ich als längerfristig.
     
  6. sibel

    sibel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    6.088
    Ort:
    Hinter den 7 Bergen
    Werbung:
    Sorry, aber das ist eine Aussage, die in ihrer Beliebigkeit von jedem hätte stammen können...
     
    Loop und Yogurette gefällt das.
  7. Mäusefängerin

    Mäusefängerin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Mai 2016
    Beiträge:
    9
    Danke für die Antwort Sonnenblume. Was bedeutet denn es liegt im Haus 34 und das dies evtl längerfristig ist? Nein die Hoffnung werde ich definitiv nicht aufgeben!!!
     
  8. Yogurette

    Yogurette Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    5.284
    Ort:
    Kassel, Berlin
    genau sowas scheint aber in solchen Fällen gewünscht zu sein, und es findet sich
    immer jemand, der solch ein süßes Bonbon anbietet, oft sogar in dem Glauben,
    der gerade leidenden und anfragenden Person damit einen Gefallen zu tun.

    leider nimmt dies den Betroffenen die Auseinandersetzung mit dem Geschehenen ab
    und läßt sie künstlich länger darin verharren, sich der Situation nicht stellen zu müssen.

    aber wir sollen ja nunmal aus Sachen, die passieren, lernen und auch lernen mit unseren
    Gefühlen umzugehen usw.. und wir sollen gute Wege finden, mit einer veränderten
    Lebenssituation klarzukommen und voran schauen und nicht immer bloß zurück. ...
     
    sibel gefällt das.
  9. sibel

    sibel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    6.088
    Ort:
    Hinter den 7 Bergen
    Ja, und am Ende war es hier in diesem Forum immer so, daß keine einzige Aussage zutraf...ob das bei den vielen verschwundenen Katzen, wegen einem verlorenen Schlüssel oder Schmuckstück , oder ganz extrem- bei einem verschwundenen Menschen- war, nichts, aber auch gar nichts, was hier orakelt wurde, hatte sich bewahrheitet..

    Liebe Katzenbesitzerin, du hast schon alles getan, was man tun konnte, um den Kater zu finden...ich glaube, jetzt ist kein Aktionismus mehr gefragt, sondern ein Hinnehmen der jetzigen Situation...
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Juni 2016
    trollhase, Bougenvailla und Yogurette gefällt das.
  10. Mäusefängerin

    Mäusefängerin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Mai 2016
    Beiträge:
    9
    Werbung:
    Ich denke dafür ist dieses Forum da um sich auszutauschen. Ob sich alles bewahrheitet ist dahin gestellt, aber ich bin froh dieses Forum gefunden zu haben um mich austauschen zu können, daher habe ich diese Frage auch gestellt. Daher danke ich jedem und euch allen für Tipps und Ratschläge sowie für ehrliche Meinungen und Gespräche. Alles Gute für euch und egal was kommt, ich gebe die Hoffnung nicht auf - die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt - man muss nur lernen mit dem Schmerz umzugehen und darf sein Leben nicht aus den Augen verlieren
     
    gemmini und Mondin gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen