1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kater ohne Rücken :(

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Berlinerin, 19. Februar 2012.

  1. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    Werbung:
    Hi,
    Ich hatte einen schlimmen Horror Albtraum!

    Ich hatte von vielen vielen Katzen geträumt, meiner war am Ende ohne Rücken und schwerstverletzt am Rücken am Ende :(

    Jemand hat ihm den Rücken rausgenommen. Auweia.
    Schlimmer Horror Alptraum.

    Der schleppte sich extrem schmerzerfüllt so dahin...
    schmerzverzehrt.... :(

    DAS war echt schlimm.

    Hat wohl eine Bedeutung???

    Hoffentlich nichts schlimmes?
    lg Wally
     
  2. Incu

    Incu Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2011
    Beiträge:
    38
    Ort:
    Berlin
    Katzen sind so etwas wie geistige Krieger! Mit einer Katze an deiner Seite kannst du dich selbst in die tiefsten Abgründe des Bösen wagen. Ich habe ehrlich gesagt keine Ahnung was der Traum dir genau sagen will! Dazu fehlen Informationen,.. Zusammenhänge. Doch eins ist klar, wenn du von einer Katze mit diesen Verletzungen träumst, stehen irgendwo dicke schwierigkeiten an.

    Du Soltest versuchen, diese Katze in dir, schleunigst zu suchen und ihr helfen!

    Stell dich dazu irgendwo hin oder geh spazieren und stell dir vor, wie diese Katze hinter dir steht, bzw läuft. Dein Gehirn kann Realität und Fiktion nicht unterscheiden. Daher soll die Katze auch hinter dir stehen, um Sinneseindrücke von Augen und Co zu vermeiden! Lächle und sag der Katze, dass alles wieder gut wird. Dann stell dir vor, dass Energie aus Pflanzen in deiner Umgebung in die Katze schweben und sie wieder zusammenflicken.
     
  3. honnete

    honnete Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2012
    Beiträge:
    15
    Katzen sind die wahren Yoga-Meister. Fehlender Rücken steht für mangelnde Flexibilität.
    Finde heraus, wo es harkt, bevor sich die Schmerzen in Deinem Körper manifestieren. Gehe zu einer Kinesiologin und laß es testen.
     
  4. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    Hi,
    @ incu:
    *lächel... und eben genau da will ich nicht hin. Ich akzetiere aber die Polarität.

    Du meinst den "Kater". Ich weiß momentan von keinen sehr großen Schwierigkeiten bei mir und daher kann ich im Voraus bzw. als Vorsorge auch nicht viel tun.



    Kann ich machen. (obs hilft weiß ich nicht) Aber laufen konnte dieser ja nicht, nur dahinkriechen. Und Pflanzen? da müssten schon sowas Äste her, weil der Rücken war komplett weg, mit Knochen :(

    Danke Dir!!!


    @honnete
    und herzlich Willkommen.

    Ist wohl was drann, meiner macht immer einen Buckel wenn er lag oder streckt sich usw. sehr oft. Intuitiv automatisch instinktiv. Wir Menschen von alleine nicht so, auch manchmal bei viel sitzender Tätigkeit. Wir sollten "dieses" zumindest den Katzen nachmachen, wäre gut.

    Katzen stehen aber auch für geistiges unter anderem. Ich bin am Überlegen, ob es vielleicht körperliche oder geistige Flexibilität ist.

    Katzen haben aber noch mehr Bedeutungen, soweit ich weiß.
    Und Rücken wohl auch. Z.B. Standhaftigkeit, Hinterrücks, niemanden im Rücken haben, kein Rückgrad sozusagen haben usw...

    Aber es kann vielleicht schon sein, was du schriebst. Bin noch am Nachdenken darüber.

    Vielen Dank!!!

    lg
     
  5. Kraeutergnom

    Kraeutergnom Mitglied

    Registriert seit:
    3. Dezember 2008
    Beiträge:
    266
    Ort:
    Petershagen bei Berlin
    Hast Du vielleicht fern gesehen? Erst vor wenigen Tagen wurde eine Folge von Criminal Minds wiederholt, da wurden zwei Agents durch einen Bombenanschlag verletzt und die Frau am Rücken so, dass es aussah, als würde ihr ein Stück Rücken fehlen. Das finde ich schon abgefahren, dass Du nur ein oder zwei Nächte später von einem Kater mit einem ähnlichem Bild träumst.
    Kollektives Bewusstein? Eine richtige Erklärung habe ich nicht.
     
  6. heugelischeEnte

    heugelischeEnte Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2011
    Beiträge:
    5.074
    Ort:
    Bad Ischl, St. Florian, Grundlsee
    Werbung:
    Der Traum passt sehr auch zu dem Traum mit dem Hausmeister....

    Katzen gehoeren zum Merkur, und stehen fuer das Feingefuehl, vorallem
    fuer Alchemie.

    Der Merkur bis ins Jahr 1919 im kosmischen Schlaf, Prayala, und deswegen haben noch nicht alle von den Lehren der Alchemie gehoert.

    Alchemie was Traeume betrifft heisst freilich noch immer das Blei in GOld verwandeln, also
    die egoistischen Substanzen in Fortschritt, Glanz und Licht.

    Fast alle Traeume weisen in einer geheimen Sprache auf Mechanismen unserer vielen,
    vielen Egos hin, die wir eines nach dem anderen aus unserem Koerper (unseren Tempel)
    mit feurigen Willen hinaustreiben muessen.

    Wir muessen die Meinungen aller Akzeptieren, und was die merkurischen Geheimnisse
    betrifft gibt es den groessten Zwiespalt unter den Esoterikern, denn der Merkur weisst
    auf die Transmutation der sexuellen Kraefte hin.

    Die sexuelle Energie nicht mit der Atmung und der Imagination hinauf zu den Chakras zu
    ziehen, sei es nun alleine oder im sexuellen Akt mit dem Partner der Liebe, gleicht der Katze ohne Rueckrad, also das Teilen des Feingefuehls aber ohne hoeheren Zweck (das Erschaffen des echten Astralkoerpers)

    Der Merkur war wie gesagt inaktiv bis 1919, und deswegen haben sich alle Menschen
    an diesen Schmerz gewoehnt, unsere innewohnende Leidenschaft, aber wir sollen ja wir muessen so gut wir koennen das Merkurische Wissen nutzen und verbreiten, mit all
    der noetigen Vorsicht und dem Mitgefuehl fuer anders Denkende.

    Ich wiederhole, das merkurische Wissen ist das Hochziehen der sexuellen Energie zu den Chakras, jener sexuellen Elektrizitaet die wir fuehlen wenn wir wirklich verliebt sind.

    Nur so haben wir das Feuer, um die Egos alchemistisch in etwas Wertvolles zu verwandeln.

    Nur unsere Schwaechen zu intellektualisieren oder zu rechtfertigen ist unzulaenglich,
    wir muessen mit dem Feuer arbeiten, das ist das Wichtige, wenn wir eine rasche Veraenderung der bleiernen Psyche in eine goldene Psyche haben wollen.

    Leider gibt es viele Apostel der Leidenschaft, deswegen verlangt dieses Thema
    alles an intelligenter Ausdauer und Wahrheitsliebe, und sachlich gegen den Fall in
    das Gegenteil, die Staerkung des Egos, denken.

    Friede Inverencial
     
  7. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    Hallo Heugelische Ente,

    Das ist blöd, ich denke gar nicht gerne über diesen Traum nach, ich wollte ihn vergessen und abhaken, aber geht nicht ganz. :(

    Danke für die Mühe!
    Ich muß mir den Text nochmal durchlesen, damit ich verstehe.

    Aber zur Katzensymbolik allgemein hast du recht, zu den Stichworten:
    Feuer, Leidenschaft, Merkur.

    Ich werde mich demnächst nochmal damit beschäftigen.


    Ich habe inzwischen ein Problem mit dem Kehlchakra, Symptomverschiebung vom Bauch zum Hals (nach der Operation im Bauch) und sämtlliche Halskrankheiten :(

    Mit Thema Merkur hatte ich mal einen Traum, mit einem Pferd (namens MUT, siehe Archiv hier) ohne Reiter, welches im März (Merkur) dann gut wird oder so.

    Naja, weiß ich nicht, ist mir noch sehr kompliziert. DANKE
    lg Wally
     
  8. Incu

    Incu Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2011
    Beiträge:
    38
    Ort:
    Berlin
    hehe, sry ich hatte den Text etwas übereilt, unverständlich und emotional verfasst.

    Also Katzen ( Allgemein gesprochen, die Tierart, Kater mit einbezogen ) stehen für Freiheit. Sie sind Energetisch gesehen so etwas wie ein 0 Punkt. Räume in denen sie Leben haben weder Gute noch Böse Schwingungen, wenn ich das so sagen kann. Sie lösen einfach alles in Neutralität um. Daher fühlen sich auch so viele Menschen, die magische Arbeiten ausüben, zu Katzen hingezogen. ( Das wollt ich mit abgründe des Bösen sagen! Ich hab übertrieben, sry )

    All das ist dem Unterbewusstsein der meisten Menschen bekannt. Kannst ja Stichprobenhalbar mal ein paar Menschen aus deiner Umgebung nach den Charaktereigenschaften von Katzen fragen.

    Wenn dein Unterbewusstsein im Schlaf also das Bild einer Katze hervorholt, will es dir damit eins dieser Eigenschaften bewusst machen. Natürlich musst du diese Eigenschaft mit anderen Bildern deines Traumes in Verbindung setzen um zu verstehen, was dein Unterbewusstsein dir genau sagen will. Damit hast du dann die Botschaft des Traumes. Allerdings hast du alle weiteren Informationen aus dem Traum nicht aufgeschrieben, da du dich wahrscheinlich nur auf die Katze konzentriert hast.

    Fazit: Wir haben nur ein Bild das leider nicht die Information deines Traumes preis gibt.

    Wir wissen jedoch, dass eine Katze mit den Verletzungen ein Bruch in dem normalen Bild bedeutet. Es könnte z.B. bedeuten das du ein Verlust deiner Freiheit erfährst.

    Fakt ist jedoch, dass es nichts Gutes bedeutet. Du kannst dein Unterbewusstsein überlisten, indem du ihm glauben machst die Katze ist wieder geheilt. Dein Unterbewusstsein wird die Angst oder das Problem als gelöst deklarieren und das würde sich wieder auf die Realität auswirken. Etwa 70% aller Dinge in unserem Leben sind vom Unterbewusstsein gesteuert.

    Das ist jetzt höhere Psychologie und Magie,...... Ich kann dir nicht alles erklären, da ich damit ein Buch füllen könnte.

    Also wie gesagt, um den Traum zu deuten fehlen Informationen. Du kannst mir vertrauen und die Katze imaginär Heilen, ähnlich wie bei einem Auto, wo ich dir sage wie der Wagen anspringt aber nicht wie der Motor funktioniert. Oder eben nicht :p !
     
  9. Chinnamasta

    Chinnamasta Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2009
    Beiträge:
    3.790
    Der Begriff Katharer (von griechisch: καθαρός, katharós, ‚rein‘) steht für die Anhänger einer christlichen Glaubensbewegung vom 12. Jahrhundert bis zum 14. Jahrhundert vornehmlich im Süden Frankreichs, aber auch in Italien, Spanien und Deutschland. /.../
    Aus dem Wort Katharer wurde später auch die abwertende Bezeichnung Ketzer für alle Abweichler von einem herrschenden Glauben abgeleitet. Die römisch-katholische Kirche verwendete in ihrer Propaganda auch die volksetymologische Ableitung von lat. Cattari (lat. cattus, ‚Katze‘). Danach würden die Katharer die Katze als Tier Satans auf das Hinterteil küssen (osculum infame).
    http://de.wikipedia.org/wiki/Katharer
     
  10. muluc

    muluc Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2009
    Beiträge:
    539
    Ort:
    Am Lande, Österreich
    Werbung:
    Hallo,

    mein spontanter Gedanke zu deinem Traum mit dem Kater ohne Rücken und seinen Schmerzen:
    „Was schleppst du denn auf dem Rücken, was dir so weh tut“?
    Das ist natürlich bildhaft, gemeint sind die seelischen Lasten, oder anders gefragt, weswegen geht es dir bzw. fühlst du dich schlecht?

    Da fällt mir beispielsweise dein Traum ein, wo ich dir zuletzt geantwortet habe, wo es um das Thema Kündigung/Arbeit ging und wo du dich als „Opfer“ gefühlt hast.
    Also möglicherweise eine belastete und unaufgearbeitete Situation einer Beendigung eines Dienstverhältnisses. Kann ja sehr unangenehm sein und zu verletzten Gefühlen führen.
    Es kann dir vielleicht helfen, wenn du es versuchst neutral zu sehen. Also im Beispiel mit der Kündigung, vielleicht stand diese Firma für etwas „altes“ wo man noch nicht so toll umgeht mit den Mitarbeitern und wenn du das loslassen kannst, kommst du vielleicht in eine Firma die schon in der „neuen 2012er Zeit“ ist, damit meine ich von den Energien her, etwas esoterisch gesprochen.

    Beim verletzten Kater geht es aber vielleicht auch darum, wieder in Aktivität zu gehen und vielleicht kann dir auch das Thema Beziehungen helfen.

    Alles Liebe
    Muluc
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen