1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

kater krank

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von Krabat, 3. September 2006.

  1. Krabat

    Krabat Guest

    Werbung:
    hallo,

    mein kater leidet seit längerer zeit unter chronischem schnupfen.
    das ganze läuft in regelmässigen abständen so ab:

    kater gesund - traumatisches erlebnis, zb schlägerei mit anderer katze oder veränderte stimmung zu hause - schnupfen - --

    dann geht es ihm dreckig und er geht zum arzt, der gibt ihm antibiotika.

    die helfen dann zwar, aber ich möchte ihm nicht ständig diesen chemiecocktail einwerfen müssen.

    hat jemand erfahrung mit alternativen heilmethoden, zb homöopathie?
    grundsätzlich helfen homöopathische mittel bei ihm sehr gut, nur beim schnupfen bin ich ratlos.


    dank euch und lg - samedi.:katze3:
     
  2. Katarina

    Katarina Guest

    Hallo samedi,

    hast Du schon mal überlegt, ob der Schnupfen Deines Katers vielleicht ein sinnvolles biologisches Geschehen ist, nachdem du ja schon so schön beobachtet hast, dass es es dafür psychische Gründe gibt?

    Wenn Du seinen Körper nicht ständig mit irgendwelchen Mitteln vom Tierarzt vollstopfen möchtest, sondern der Sache auf den Grund gehen willst, dann würde ich mir einen guten Tierheilpraktiker/Tierhomöopathen suchen und diesem Deine Beobachtungen mitteilen. Der kann dann das für Deinen Kater passende Mittel finden. Es wird schon einen guten Grund dafür geben, warum Du diesen Schnupfen nicht einfach in Eigenregie homöopathisch wegtherapieren kannst. Da musst du offenbar tiefer einsteigen und mit Wegkuriererei (ob homöopathisch oder antibiotisch) ist es nicht getan. Ein Tierheilpraktiker ist übrigens nicht teuer, zumindest bei uns in Deutschland nicht.

    Katarina :)
     
  3. Alana Morgenwind

    Alana Morgenwind Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    6.744
    Ort:
    Bayern
    hallo samedi,

    also bei unserer Katze hat bei ihrem chronischen Schnupfen Bryonia D6 hom., 5 x täglich 3 Globuli (in Eigenregie anhand eines Buches herausgesucht) sehr gut geholfen. Kannst ja mal versuchen, ansonsten ist es wirklich besser, dann einen "Fachmann" aufzusuchen, bevor man zuviel ausprobiert. Aber ich finde es an sich nicht verkehrt, selbst erst mal was zu tun, ich habe immer gute Erfahrungen gemacht.

    liebe Grüsse
     
  4. JoyeuX

    JoyeuX Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    9.100
    Ort:
    daheim
    Hast du die Möglichkeit ausgeschlossen, dass er Katzenschnupfen hat, und es wirklich vom Psychischen her ist?
    Vielleicht steckt er sich auch draussen dauernd nur von einem anderen Kater an?

    http://de.wikipedia.org/wiki/Katzenschnupfen
     
  5. Krabat

    Krabat Guest

    Werbung:
    :clown: ich danke euch für euren rat.

    habe jetzt eine katzenärztin gefunden, die auch homöopathisch arbeitet.
    geht ihm heute schon ein wenig besser, ist schon wieder zickig, weil er ausgangssperre hat. wenn er wieder ganz fit ist, wird er nochmal durchgecheckt, ist ja auch nicht mehr der jüngste :)



    noch X danke!



    lg - samedi.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen