1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kartenpflege?

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von Lanthir, 6. Januar 2005.

  1. Lanthir

    Lanthir Mitglied

    Registriert seit:
    30. Dezember 2004
    Beiträge:
    42
    Ort:
    Kreis Hildesheim
    Werbung:
    Ich habe mal eine ganz pragmatische Frage: Wie pflegt ihr eure Karten? Ich komme drauf, weil ich heute mein allererstes Tarot (Arcus Arcanum), das ich so um '88 gekauft habe, wieder hervorgekramt habe. Rein optisch sehen die Karten noch gut aus, allerding fassen die sich irgendwie speckig an. Und weil ich zu den Ex-Rauchern gehöre, riechen die auch ziemlich muffig. Hat jemand vielleicht "Restaurationstips"?

    Lanthir
     
  2. Steff

    Steff Mitglied

    Registriert seit:
    3. September 2003
    Beiträge:
    164
    Ort:
    Heilbronn
    Ich habe zwar keine Tipps zum wiederaufbau, aber ich habe eine Meinung:
    Ich bin der Meinung, dass Tarotkarten erst dann richtig gut und Misteriös aussehen, wenn sie alt und speckig sind! Erst dann kommt bei mir das richtige feeling und die richtige stimmung auf...
     
  3. Paulina

    Paulina Guest

    Guten Abend Ihr Lieben,

    Kartenpflege ??........ja wo Du es jetzt sagst.......... :rolleyes: Mit gesenktem Blick muss ich gestehen, dass ich mir darüber in all den Jahren noch nie Gedanken gemacht habe.

    Ich packe sie einfach immer an ihren Platz und damit hat es sich schon. Allerdings lege ich am liebsten mit meinen ältesten Decks. Mit ihnen arbeite ich am liebsten; und sie sind mit einfach absolut vertraut. Auch mir gefallen die Karten besser wenn sie ein bisschen benutzt aussehen.

    Liebe Grüße :kiss3:

    Paulina
     
  4. Rowena

    Rowena Guest

    Hallo Paulina,
    ich habe mir da auch nie Gedanken drüber gemacht.
    Meine liegen entweder auf dem Tisch, wenn ich weiß, ich brauch sie nochmal oder sie kommen in die Schachtel.
    Ich mag es auch lieber, wenn die Karten schon etwas gebraucht sind, anfangs war mir das Crowley-Deck noch fremd, aber nun hab ich sie "eingelaufen". Allerdings würde ich mir keine gebrauchten Karten kaufen.
    LG Rowena
     
  5. Paulina

    Paulina Guest

    Guten Abend Rowena,

    ich sehe es auch so.......Gebrauchte Karten habe ich noch nie gekauft bzw. angenommen. Für mich kommt das einfach aus meinem Gefühl heraus; und ich habe wohl auch Bedenken wegen etwaiger Energien die auf die Karten übertragen wurden............

    Liebe Grüße :kiss3:

    Paulina
     
  6. hexe50

    hexe50 Mitglied

    Registriert seit:
    8. September 2004
    Beiträge:
    67
    Ort:
    burgenland
    Werbung:
    hallo kartenfreunde,

    also wenn ich neue karten bekomm, räuchere ich sie mit weihrauch und wacholder, kann man zwischendurch auch machen, wenn die karten mit negativen energien konfrontiert wurden.

    einmal bekam ich sehr alte karten geschenkt, die auch verraucht und speckig waren. die hab ich mit einem feuchten tuch gereinigt! verwende diese aber nicht zum kartenlegen.

    viel freude mit den karten
    hexe50
     
  7. Unwissender

    Unwissender Mitglied

    Registriert seit:
    25. November 2004
    Beiträge:
    35
    Für pflegetipps in sachen karten were ich auch dankbar, meine Karten müssen nicht überbenutzt aussehn damit ich sie mag.

    Ansonsten sehe ich das wie hexe50 und räuchere meine Karten mit Weihrauch wenn ich sie neu bekomme.
     
  8. sunshine761

    sunshine761 Guest

    Ich reinige die ablagerung die nach einer häufigen benutzung drauf sind mit einer ganz normalen teigkarte. So kann ich alles runter schaben ohne die karten zu beschädigen.

    Um sie energetisch zu reinigen lege ich sie in meine amethystdrüse über nacht. Manchmal stelle ich auch ein bergkristall dazu.

    Sunshine
     
  9. Albi Genser

    Albi Genser Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2004
    Beiträge:
    987
    Hallo zusammen,

    oh ja, .. ein problematisches Thema bei mir ...

    weil ich abgegriffene Karten mag ("flier" etc)
    (aber auch nur neue kaufe und benutze, also muß man schon selber jahrelang grabschen)
    aber ich haaaaaaaaaassssssssssee speckige ...

    Mein Frau hat so ein Zigeuner-Deck.
    mördermäßig genial abgegrifffen .. super! ..
    aber beim anfassen (es liegt auch noch immer in der Küche) ..
    .. neeeeeeeeee, nicht mit mir. :nono:

    Wobei ich (nicht nur als sowieso schon notorischer Händewascher) mir immer die Hände vor dem Karten anfassen wasche!


    bzgl reinigen:

    Ich würde auch einen leicht feuchten Lappen nehmen und abwischen ...

    Im Zusammenhang mit der Kartentaufe war ich wegen des Wasserkontaktes auch ein bißchen besorgt, aber es war überhaupt kein Problem, daß irgendwo zwischen die Beschichtungs-Ritzen Wasser eingedrungen wäre (einzeln komplett in Wasser eingetaucht/durchgezogen)

    Viel Erfolg.

    T Albi (G) A. GII zu K :morgen:
     
  10. maroe085

    maroe085 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Dezember 2004
    Beiträge:
    9
    Werbung:
    Hey!
    Also ich muss auch sagen gebrauchte Karten finde ich besser,sie üben dann einen anderen reiz aus!!
    Pflegen tue ich alte Karten nur das ich sie mit einem ganz leicht feutchtem Tuch abwische aber auch nur wenn es sein muss,aber das ist auch eine Sache die jeder für sich wissen muss,wie man sich wohler fühlt,gebraucht und speckig oder ehr neu!

    LG
    Marö
     

Diese Seite empfehlen